1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

was für n receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von skaputtnix, 6. April 2010.

  1. skaputtnix

    skaputtnix Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    :winken:
    hallo.
    ich empfange kabel-fernsehen-digital über einen unity-receiver. nun möchte ich aber, wenn ich in einem anderen raum bin, dort auch digital schauen. habe schon nach dort per t-stecker ein kabel, um dort auch kabel zu schauen. das bild ist auch ganz ok. habe nur gemerkt, dass am hauptfernseher, nach anschluss des unity-receivers das bild gleich schlagartig besser (klarer und "kriselfreier") ist. würde diese gute quali gerne auch am 2. tv haben.
    brauche dort aber nur die programme, die ohnehin frei über kabel zu empfangen sind....also keine zusätzlichen unity-programme.
    was brauche ich für einen receiver? muss das auch ein unityreceiver sein? und brauche ich dann für dieses gerät auch noch ne 2. karte?
    vielen dank im voraus, für eure antworten.....:)
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: was für n receiver?

    Hallo, skaputtnix
    Lass lieber die Finger von T-Stücken. Die dämpfen das Signal zu sehr. Leg lieber von der vorhandenen Dose ein Kabel und schließ dort eine Durchgangsdose mit Abschlusswiderstand an.
    An den Receiver sind keine großen Anforderungen gestellt, wenn du eh nur die frei verfügbaren Programme von ARD und ZDF geschaut werden sollen. Noch etwas komfortabler ist es natürlich, sich gleich einen Fernseher mit integrierten DVB-C-Empfänger zuzulegen. Aber das muss ja nicht sein. Schau dich einfach mal nach frei käuflichen DVB-C-Receivern um. Falls du doch später mal auch verschlüsselte Programme an dem Zweitfernseher schauen mächtest, ist ein Receiver mit einem Schlitz für Entschlüsselungmodule nicht verkehrt.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  3. skaputtnix

    skaputtnix Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: was für n receiver?

    hallo nochmals.....
    wie gesagt, ich habe das kabel bereits zum 2. tv liegen.
    der fernseher hat eine dvbc antenne.... ist das damit gemeint?
    möchte natürlich nicht nur ard und zdf.... auch pro7 rtl, tele5 solls sein....
    aber nur die programme, die ich auch ganz normal über kabel gucken kann.
    was brauche ich also für nen receiver und brauche ich dafür dann ne karte?:rolleyes:
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.559
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: was für n receiver?

    Nur zum Verständnis.
    RTL, SAT 1 und Co sind bei Unity Media Pay TV.
    Willst Du diese Sender auch am anderen Gerät digital empfangen, benötigst Du eine zweite Karte. Diese verursacht bei Unity Media zusätzliche Monatliche Kosten.
    Nur ARD und ZDF Programme sind Frei empfangbar.
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: was für n receiver?

    Erst willst du nur die frei empfangbaren Programme und jetzt doch das selbe wie mit dem UM-Receiver. Dann gilt das, was Nelli geschrieben hat.
    Und es gibt keine DVB-C-Antenne, aber Fernseher mit Empfangstechnik für DVB-C.
    Gruß
    Reinhold
     
  6. skaputtnix

    skaputtnix Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: was für n receiver?

    also gut.... ich meinte eigentlich nur, dass ich die programme, die ich über kabel bekomme, einfach digital über receiver gucken. scheinbar geht das also nicht....
    das heisst also, dass ich, sobald ich z.b. rtl über receiver gucken will, ich auch ne 2. karte für den 2. receiver benötigen würde, bzw die erste karte jedesmal wechseln müsste. hab ich das nun richtig verstanden?
    wenn das mit dem tauschen der karte funktioniert, brauche ich dann dennoch einen 2. unity-receiver oder funktioniert auch jeder andere? was brauche ich für einen?
    was den dvbt angeht.... nun gut, dann ist es wohl keine antenne, sondern wohl das, was ihr gesagt habt.....:rolleyes:
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.270
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: was für n receiver?

    Bei dir herrscht offensichtlich eine schwere Begriffsverwirrung. Die Kürzel bedeuten folgendes:
    DVB-T=digitales Fernsehen via Antenne (NICHT Schüssel!)
    DVB-C=digitales Kabelfernsehen
    DVB-S=digitales Satellitenfernsehen
    Das, was du vorhast, ist DVB-C.
    Gruß
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen