1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was bringen Flachantennen oder Mini-Spiegel ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von K0900, 21. Oktober 2013.

  1. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo,

    meine Tochter will sich demnächst bei Kabel B/W verabschieden, der Empfang soll anschließend über Satellit erfolgen. Da es eine Mietwohnung ist, soll auf dem Balkon nur eine Mini-Antenne " diskret " montiert werden.

    Die Bewertungen der "Selfsat" bei Amazon sehen ja ganz vernünftig aus, ich habe aber an anderer Stelle gelesen, dass die Trennung zwischen den Satelliten problematisch ist. Welche Produkte sind weiter empfehlenswert und wer hat Erfahrungen mit solchen Antennen ?
    Danke für eure Hilfe,

    Grüße
     
  2. PLE

    PLE Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Was bringen Flachantennen oder Mini-Spiegel ?

    Ich verwende seit 2 1/2 Jahren eine Selfsat H30D2.

    Zumindest für Astra 19,2 funktioniert sie absolut problemlos. Einzig bei sehr starken Regen/Gewitter kann es passeren das es kurz zu Störungen kommt. Leichter/Mittlerer Regen ist kein Problem. Wichtig ist nur das sie gut ausgerichtet wird.
     
  3. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    168
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Kabel W-TC
    panasonic plasma
    AW: Was bringen Flachantennen oder Mini-Spiegel ?

    KO900
    Nehm die Digidish 45 von Technisat, damit hast du keine Probleme.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Was bringen Flachantennen oder Mini-Spiegel ?

    Kann ich auch nur empfehlen. Hatte zuerst die Digidish 45 Twin, inzwischen habe ich eine Multytenne, für die Größe bringen die wirklich eine gute Leistung!
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was bringen Flachantennen oder Mini-Spiegel ?

    Kleine Parabolantennen haben das Problem, dass der Öffnungswinkel mit kleinerer Antennengrundfläche immer größer wird.

    Somit empfängt man Nachbarsatelliten die nur wenige Grad benachbart positioniert sind mit, was zu Problemen führen kann.

    Der befürchtete Super-GAU, dass der Nachfolger von Eutelsat 16°O die Astra 19,2°O-Signale mit kleinen Antennen stört, ist bislang ausgeblieben, könnte aber irgendwann durchaus eintreten.

    Zur Selfsat gilt es noch zu sagen, daß es sich hier um ein zusammengeschaltetes Feld von vielen kleinen Miniantennen handelt. Die Ausrichtung muss deshalb anders als bei Parabolantennen erfolgen, da es - im Gegensatz zum Parabolspielen - viele kleine Nebenkeulen gibt, die man nicht mit dem Empfangsmaximum verwechseln darf. Beim Parabolspiegel ist das einfacher.

    Als Faustregel kann man sagen: Nicht jedes Aufzucken der Qualitätsanzeige beim Receiver bedeutet das Empfangsmaximum (eine normale Antenne kann man in das Maximum hinein und wieder herausdrehen. Bei der Selfsat gibt es mehrere Zucker, aber nur einen mit optimaler Signalqualität)

    Ist die Selfsat aber mal ausgerichtet, ist das "Problem" vernachlässigbar.

    Wolfgang
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.199
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Was bringen Flachantennen oder Mini-Spiegel ?

    Diese Montageart von der SelfSat "an einem SAT-Stuhl" kennen die meisten Vermieter nicht :rolleyes::
    Sat-Chair für Flachantennen, A.S. SAT versandkostenfrei | voelkner - direkt günstiger

    Mit der Digi-Dish 45 wäre auch der Empfang von zwei SAT-Positionen möglich:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...e-fuer-astra-19-und-eutelsat.html#post6142611
    (alternative / umgedrehte Montage auch möglich > Beitrag #12)

    Diese Antenne fällt z.B. auf dem Balkon / Balkontisch auch nicht besonders auf:
    Cubsat 50 und 70 direkt vom Grohandel - Dura-Sat GmbH & Co.KG
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2013
  7. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was bringen Flachantennen oder Mini-Spiegel ?

    Erstmal besten Dank für eure Bemühungen, in die engere Wahl kommt wahrscheinlich die Digidish 45, diese sollte eigentlich alle Anforderungen erfüllen.
    Ich selbst habe einen 85er Technisat Spiegel auf dem Dach und hatte festgestellt, dass im Gegensatz zu anderen Herstellern noch jede Menge Reserve vorhanden sind. Ich hoffe, dass es bei der Digidish auch so ist.
    ( Ich meine damit, dass die Ausrichtung nicht zur Uhrmacherarbeit wird ).
    Grüße
     
  8. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.859
    Zustimmungen:
    1.629
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Was bringen Flachantennen oder Mini-Spiegel ?

    Habe auch eine Digidish 45 und war anfangs auch skeptisch, aber nachdem sie installiert habe -hat sie mich endgültig überzeugt. Sehr guter Empfang, auch bei Regen und Sturm, klein, kompakt, unauffällig....1A :winken:
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Was bringen Flachantennen oder Mini-Spiegel ?

    Es hilft natürlich wenn du beim Ausrichten den Receiver bzw. den Fernseher woran der angeschlossen ist sehen kannst. Sollte aber bei Installation auf einem Balkon kein Problem sein, oder?
    Zur Not hilft ein großer Spiegel, oder vielleicht ein Beamer...;)
     
  10. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Was bringen Flachantennen oder Mini-Spiegel ?

    @Wolfgang
    Ist dieser beschriebene Gau nicht bereits beim HD+ TP auf 11,464GHz eingetreten ?
     

Diese Seite empfehlen