1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was braucht man um...

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von hodinix, 16. September 2002.

  1. hodinix

    hodinix Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Eckenroth
    Anzeige
    ... 3 Satelliten am 3 (spaeter 5,6 max 8)TVs empfangen zu koennen?

    Hallo an alle,

    was ich habe:
    a. 1x 75er Kathrein mit analog LNB twin denke ich(der muss sowieso weg) da kommt ein UAS 484 (oder485)rein

    b. 1x 90er Kathrein mit 2 UAS 484 die an EXR908 angeschlossen sind.

    c. Ein Paar FTA DIGI Receiver.

    Ich moechte Astra 19,2°, Eutelsat W2 16° (auf die 90er)und HotBird 13°(auf die 75er) empfangen.

    Alle Satelliten sollten ueberall verfuegbar sein.
    Mir ist klar, ich muss noch eine DiSEqC-Umschaltmatrix 5 auf 8 kaufen (oder UAS485 mit integrierte Matrix)(Kathrein hat keine DiSEqC-Umschaltmatrix 5 auf 8 oder?) fuer die 75er Antenne, aber was kommt danach? Muss ich die Ausgaenge von EXR908 und WAS ACH IMMER 5 auf 8 in eine EXR21 DiSEqC-Umschaltmatrix verbinden (also brauche ich 8 EXRs 21) und dann weiter zum Receiver?
    Oder gibt es so was wie eine DiSEqC-Umschaltmatrix 12 auf 8?

    Hilft mir bitte!

    Gruss Dan

    <small>[ 18. September 2002, 13:23: Beitrag editiert von: hodinix ]</small>
     
  2. hodinix

    hodinix Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Eckenroth
    Kann den mir keiner helfen? Bitte, bitte l&auml;c

    Noch eine Frage: wie soll man bei Multifeed die LNB Position wählen, 19,2° und 16° oder 19,2° und 13°? In welcher Situation ist der Empfang besser?

    Gruss Dan
     
  3. hodinix

    hodinix Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Eckenroth
    entt&aum immer noch keine Antwort entt&aum

    Kann mir den niemand helfen durchein
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Multischalter mit 12 Eingängen gibt es nicht. Es muß also für jeden Receiver der 3 Satelliten empfangen soll, ein DiSEqC Schalter her.

    Man sollte schauen ob wirklich alle Receiver alle Satelliten empfangen sollen. Wenn z.B. nur 4 Receiver einen Satelliten bekommen sollten, kann man einen Multischalter sparen (durch einsatz eines UAS 485).

    Ansonsten halt einen 9 auf 8 Multischalter, einen 5 auf 8 und noch mal 8 DiSEqC Schalter. Dann könnten 8 Receiver alle 3 Satelliten bekommen.
    Das sieht dann so aus:
    http://www.spaun.de/html/awbsp-41.html

    Multifeed 19,2 und 16 währe schon günstiger (geringerer abstand).

    Blockmaster
     
  5. hodinix

    hodinix Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Eckenroth
    Danke Blockmaster, genau so hab ich mir das auch vorgestellt.
    Da bleibt die Frage offen, was für ein 5 auf 8 Multischalter ich kaufen soll, Kathrein hat kein mit DiSEqC...

    Ach so, noch was, wo soll man die DiSEqC Schalter am besten anbringen kurz nach den EXR908&xxx508 oder näher an Receiver?

    Im Momment sieht es so aus:

    2xUAS484 &lt; 6m &gt; EXR908 &lt; 25m &gt; Receiver
    1xUAS48? richtung Empfänger ist noch nicht ausgebaut

    Gruss
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Von Triax gibt es einen Multischalter mit 12 Eingängen und 4 Ausgängen. Von diesen Teilen könnte man 2 kaskadieren, indem man jeden der 12 LNB-Ausgänge splittet. Ob der Gesamtpreis dann unter der Lösung von Blockmaster liegt, weiß ich allerdings nicht.

    Ich würde mir an Deiner Stelle sehr gründlich überlegen, ob wirklich alle 8 Teilnehmer auf alle 3 Satelliten zugreifen können müssen.

    Oder noch eine andere (Schnaps-)Idee:
    Vielleicht brauchst Du bei Hotbird und W2 nur das Highband. Dann könntest Du einen 9/8 Multischalter nehmen und an den Eingängen, die normalerweise für das Lowband des 2. Satelliten zuständig sind, die zwei Highband-Anschlüsse des 3. LNB anklemmen.
    Diese Lösung setzt natürlich voraus, daß Deine Receiver auf so eine Lösung eingerichtet sind (variabel nutzbares DiSEqC-Menü), oder Du mußt die Frequenzen des 3. Satelliten entsprechend umrechnen.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Du kannst einen EXR508 als 5/8er Multischalter benutzen. Der hat kein DiSEqC, aber das ist ja wohl nicht unbedingt notwendig.
    Du benötigt DiSEqC nur zum umschalten zwischen den Multischaltern. Da kannst du EXR21 benutzen (wenn du alles von Kathrein willst). Die Schalter müssen dann auf schaltkriterium "Option" eingestellt werden.
    Schau dir meinen letzten Link an, da ist Quasi alles so aufgebaut.

    Nur Receiver die mindestens DiSEqC 1.0 haben können diese Schalter umschalten (bzw alle Satelliten empfangen).

    Da sie zwischen den Multischaltern umschalten, sollte sie natürlich am besten bei den Multischaltern angebracht werden.

    Blockmaster
     
  8. hodinix

    hodinix Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Eckenroth
    @Beiti

    ich werde mir die Triax Loesung mal anschauen. Die (Schnaps-)Idee klingt zu kompliziert fuer mich aber, danke fuer dein Tip. EXR908 habe ich schon gekauft und angeschlossen, wuerde nur ungerne wieder ran gehen...

    @Blockmaster

    Dein Link hatte ich mir vor ein paar Minuten angeschaut, glassklar. Ich denke das ist die Loesung fuer mich.
    Es muss nicht unbedinkt alles von Kathrein sein. Die erste Antenne war halt Kathrein und da ich nie Probleme damit hatte wollte bei Kathrein bleiben.
    Wenn ich SMS 5801 NF + 8x SUR210F zu EXR908 kaufe muesste doch alles funktionieren, oder?

    Gruss Dan
     
  9. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Ich fürchte, es muß schon DiSEqC 1.1 sein. Ich hatte nämlich genau dieses Problem: Ich wollte an einen Ausgang meines 9/4 per Optionsschalter ein zusätzliches Single-LNB einschleusen. Mein damaliger F1Fox konnte zwar auf den dritten Satelliten schalten, aber meistens nicht mehr zu den anderen Ebenen zurück.
    Das liegt daran, daß der Receiver die DiSEqC-Sequenz wiederholen müßte, damit die erste Komponente (in meinem Fall der 9/4) sie überhaupt bekommt. In DiSEqC 1.0 fehlt das noch, erst in 1.1 ist diese Möglichkeit enthalten. Es klappt also mit Receivern von Kathrein oder Digenius, aber nicht mit Humax und vielen anderen.
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    @hodinix :
    Die Lösung mit SMS 5801 NF + 8x SUR210F zu EXR908 sollte funktionieren.

    @beiti:
    Mit diesem Fehler hab ich keine erfahrung. Hab so eine Anlage nur mal mit einem Kathrein Receiver aufgebaut.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen