1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was brauche ich um über satelit italienische Fernsehprogramme zu empfangen???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von westsideitaly, 28. Mai 2002.

  1. westsideitaly

    westsideitaly Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Lünen
    Anzeige
    Hallo!
    ich habe eine große frage!Was muss cih mir alles holen, damit ich italieniches Fernsehen per Satelit gucken kann!
    Was für ne Sat Schüssel, und was für einen Reciever muss ich mir kaufen?Wie teuer ist das ungefähr!Bitte helft mir, sehr sehr wichtig!

    Tüss Marcello
     
  2. Lapidis

    Lapidis Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    28
    Hallo,

    das gibt es schon komplett für 150 EURO (Supermarkt). Was du brauchst ist ein Digitalreceiver und eine Antenne, die auf Hotbird (13 Grad Ost) ausgerichtet ist. Hier gibt es alle Sender der RAI und auch die Privaten unverschlüsselt zu sehen.
    Falls ein Abo gewünscht sein sollte, muss man sich natürlich einen Receiver mit eingebauten Decoder bzw. mit CI anschaffen. Das wird dann natürlich teuerer.
    Mit 250 bis 300 EURO kannst du dir schon eine schöne Anlage zulegen. Eventuell natürlich auch mit gleichzeitigem Empfang von ASTRA und für mehrere Receiver. Das würde die Kosten aber dann in die Höhe treiben.
     
  3. Philipsi

    Philipsi Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Erlangen
    geht doch auch ein analoger, da kommt dann rai 1,2 ,3
     
  4. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Gerade hinsichtlich digitaler FTA-Sender gibt´s ja auf 13° Ost eine fast gigantische Auswahl, wenn ich mich nicht zu sehr verzählt habe, sind es 46.

    <small>[ 29. Mai 2002, 00:58: Beitrag editiert von: Yogi ]</small>
     
  5. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    @Philipsi

    Hallole,

    ich denke ein analoger Receiver lohnt sich da nicht. Man weiß nämlich nicht wie lange die Rai noch analog auf 13°Ost zu sehen ist. Der Umstieg auf digital geht im europäischen Ausland bedeutend schneller als bei uns in Deutschland.

    Die Auswahl an digital sendenden Programmen auf 13°Ost ist ziemlich groß. Da lohnt sich analog kaum noch.
     
  6. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    kleiner Nachtrag: ich meine natürlich italienische, digitale FTA-Sender..
     
  7. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Schon klar, Yogi. winken
    Hab mich auf Philipsi bezogen.
     

Diese Seite empfehlen