1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was brauche ich für Premiere über Kabel?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Diarra, 1. Oktober 2005.

  1. Diarra

    Diarra Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    104
    Anzeige
    Ab dem 1.11.2005 ziehe ich in eine neue Wohnung. Dort ist Kabelanschluss, den ich auch beantragt habe. Kann ich nun einfach einen Kabeltauglichen Digitalreceiver zwischenschalten und dann mit der Smartcard Premiere schauen oder brauche ich sonst noch etwas?
    Kann ich den Startzeitpunkt meines Premiere-Abos festlegen? Da ich ja erst zum 1.11. einziehe, möchte ich nicht schon jetzt die Gebühr zahlen.

    Ich hätte folgendes Angebot im Auge:

    http://cgi.ebay.de/HUMAX-PR-FOX-KABEL-INK-12-MON-PREMIERE-START-GUTSCHEIN_W0QQitemZ5811820911QQcategoryZ77728QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Was haltet ihr davon?

    Danke und Grüße

    Christoph
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Was brauche ich für Premiere über Kabel?

    Ob Du eine neue Karte brauchst hängt von zwei Faktoren ab:
    1. Welchen Kabelreceiver verwendest Du
    2. Wer ist Dein Kabelnetzbetreiber

    Kooperiert der Kabelnetzbetreiber bezüglich der eingespeisten Programme mit KabelDeutschland (wie z.B. ish, iesy, Kabel-BW), dann benötigst Du in jedem Fall eine neue Karte.

    Verwendest Du einen "geeignet für Premiere" Kabelreceiver Nagravision embedded benötigst Du ebenfalls auf jeden Fall eine neue Karte. Der Humax PR-Fox C ist ein solche Kabelreceiver.

    Du solltest auf jeden Fall feststellen wer der Kabelnetzbetreiber ist um festzustellen, was für eine Kabelkarte Du brauchst. Es gibt nämlich zwei verschiedene Kartentypen je nach Kabelnetzbetreiber.
     
  3. Diarra

    Diarra Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    104
    AW: Was brauche ich für Premiere über Kabel?

    Mein Kabelanbieter ist die Regionale Kabelgesellschaft Mannheim. Ich hoffe, das hilft weiter.

    RKS Telecom Südwest GmbH Kabelfernsehen Multimedia Kommunikationstechnik

    ist der vollständige Name.
     
  4. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    ... (gelöscht)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2005
  5. Diarra

    Diarra Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    104
    AW: Was brauche ich für Premiere über Kabel?

    Hey,
    das sollte absolut kein Spam sein!!!
    Ich habe mit diesem ebay-Unternehmen rein gar nichts zu tun.
    Wie verhält es sich denn mit Postings wo zb Angebote von WalMart oder Media Markt angegeben werden? Das ist doch nichts anderes.
    Ich habe die Fragen nicht rein pro Forma gestellt.
    Ich bin wirklich an der Sache interessiert, bin aber technisch nicht sooo super bewandert und möchte jetzt nichts falsches kaufen.
    Ich denke, für solche Hilfen ist doch so ein Forum da, oder?
    Achja, zudem bin ich hier schon länger User, lese aber mehr passiv mit. Nur so zur Information.

    Also wäre ich super dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Danke
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Re: Was brauche ich für Premiere über Kabel?

    Paranoid oder was :eek:
    Ich muss mich da aber mal gewaltig wundern ! Solch eine Anschuldigung ist ja wohl komplett daneben. Dann müsste man ja tausende von Forumsteilnehmen ausschließen nur weil sie ein Frage nach einem speziellen Gerät per Link stellen.


    Zurück zur Frage, Du solltest mal beim Kabelbetreiber nachfragen, woher er seine Premiere Freischaltungen bekommt.
    Bei den großen Kabelnetzbetreibern (Kabel Deutschland, Kabel-BW etc.) braucht man eine K02 Karte und bei den privaten Betreibern eine P02 Karte, da die Freischaltungen unterschiedliche Wege nehmen.
     
  7. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Soweit, so gut.
    Ja, das kannst Du. Kein Problem.

    Das von Dir per Hyperlink beworbene Gerät ist dazu bestens geeignet.
    Ja.
    Hier bleibt unsererseits eine Frage offen: Bist Du jetzt schon Premiere Abonnent, oder willst Du zum 1.11.2005 ein neues Premiere Abonnement abschliessen?

    In diesem Fall bekommst Du nämlich die Kabel-Box von Premiere zu einem besonders günstigen Preis.

    [​IMG]

    http://www.premiere.de/premweb/cms/de/paketeundpreise_freundewerben_alleangebote_389.jsp
    Diese 51 Euro verschenkst Du, wenn Du bei dem von Dir (angeblich zufällig) beworbenen Sat-Shop einern Kabel-Receiver bestellst.

    Man muss darüber hinaus sagen, dass der Humax PR Fox eine absolute Mist-Kiste ist, weil er nämlich kein Display hat. Er zeigt nicht mal die Programm-Nummer an. Und einen PLL Modulator hat er auch nicht.

    Thrakhath schrieb:
    Christoph verwendet offenbar (noch) gar keinen Kabel-Receiver, denn der Link in dem Text zu einem Sat-Shop zeigt doch gerade, dass er einen kaufen will.

    Ob er eine neue Karte braucht, ist ebenfalls völlig unklar, weil wir nicht wissen, ob er derzeit schon Premiere-Kunde ist.

    @Captain Grauhaar: Verzeih, aber selbstverständlich wird immer wieder versucht, Werbe-Spam an den Mann zu bringen - und dieses Forum ist eine sehr attraktive Zielgruppe.

    In der Industrie und im Handel gilt immer noch die Devise: Wirb oder stirb. [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2005
  8. Diarra

    Diarra Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    104
    AW: Was brauche ich für Premiere über Kabel?

    Schonmal danke für eure Hilfe.


    Also mein Kabelanbieter RKS Telecom Südwest GmbH Kabelfernsehen Multimedia Kommunikationstechnik gehört zur Tele Columbus GMBH. (Internet www.kabel-tv.de). Wenn das vielleicht irgendwie weiterhilft, um erkennen zu können, was für eine Smartcard ich bräuchte....
     
  9. Diarra

    Diarra Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    104
    AW: Was brauche ich für Premiere über Kabel?

    @ Octavius: Danke für die Hilfe.

    Bin kein Neuling hier, bin ja schon über ein Jahr angemeldet. Dazu bin ich männlich und nicht weiblich.

    Dann werde ich mit meinen Angaben mal etwas präziser:

    Also ich hatte bis zum 30.9.2005 ein Premiere Abo (Sat) zu hause. Dies ist jetzt ausgelaufen, aber Premiere hat mir noch einen Monat Komplett und dann einen Monat Thema dazugeschenkt.

    Zum 1.11. ziehe ich jetzt um. Dort gibt es nur Kabelanschluss.

    Also würde ich zum 1.11 ein neues Premiere Abo abschließen.

    Das Angebot auf Premiere hört sich echt sehr gut an. Ich kann ja auch ein zweites Premiere Abo auf meinen Namen abschließen, oder wäre es sinnvoller das Abo auf meine Mutter laufen zu lassen. Oder noch besser: Kann mich mein Vater (der hat auch ein Abo) mich werben? Bekomme ich nur die GEZ Gebühren gutgeschrieben, wenn ich noch nie ein Premiere Abo hatte?

    Also wenn ihr mir noch einmal weiterhelfen könntet, wäre das echt super.

    Danke

    Christoph
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2005
  10. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Was brauche ich für Premiere über Kabel?

    @Octavius:
    Das er noch keinen Kabelreceiver verwendet war mir klar.
    Ich wollte an der Stelle nur die grundsätzlichen Einflussfaktoren zur Beantwortung der Frage darlegen.
    Und da er ja noch keinen Kabelreceiver hat, könnte er auch einen nehmen ("geeignet für Premiere" Kabelreceiver Betacrypt embedded), in der auch eine S02 Karte laufen würde, wenn er bei einem "privaten" Kabelnetzbetreiber ist (angenommen sie hätte schon eine S02 Karte).

    Ansonsten: Grundsätzlich gilt erstmal unschuldig solange das Gegenteil naja sagen wir mal nicht bewiesen aber zumindest deutlicher ist

    Wieso schreibst Du eigentlich "sie"? Das erste Posting ist doch mit "Christoph" unterschrieben...


    @Diarra:
    TeleColumbus agiert sowohl als NE4-Betreiber, der das Signal von KabelDeutschland oder ish aus der NE3 übernimmt als auch als Betreiber von eigenen Kopfstellen. Somit kann Dir nur RKS beantworten, was für einen Kartentyp Du benötigst. Es sei denn hier ist jemand aus Deiner Gegend (nicht das wir wüßten wo Du wohnst), der es zufällig weiß.

    Werben kann Dich mittlerweile eigentlich jeder. Der Werber benötigt dazu nichtmal mehr ein Abo. Aber ich weiß nicht, ob ein Neukunde/Geworbener nicht evtl. eine gewisse Zeit ohne Abo gewesen sein muss. Das war früher so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2005

Diese Seite empfehlen