1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was brauche ich alles um diese 3 Frequnzen zu empfangen?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von waris, 2. März 2004.

  1. waris

    waris Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor mir eine Sat Anlange zum Empfang von folgenen Frequenzen zu kaufen.

    Eutelsat W2 16° 0
    Astra 3A 23,5° 0
    Türksat 1C 42° 0

    Astra 3A und Türksat sind muss, Eutelsat muss nicht unbedingt sein.

    Nur ist jetzt die Frage was ich alles an Komponenten brauche um dies alles in guter Qualität zu empfangen, und um die Schüssel nicht jedesmal umzustellen, sondern die Möglichkeit zu haben zwischen den umschalten zu können, bzw. diese gleichzeitig zu gucken.
    Wichtig ist mir auch, das ich die Kanäle auch in 2 verschiednen Zimmer bzw. an 2 Fernseher gucken kann.
    Sprich, das jeder Person das gucken kann was er möchte, z.B. einer auf Astra und der andere Türksat.


    Ist der Kauf einer Digital Sat Anlage bzw Receiver nötig?

    Ist der Kauf eines Digitalen Receivers für den Empfang besser geeigent?

    Braucht man für einen Digital Receiver eine extra Schüssel, ohe gehen auch die gängigen Schüssle für Analog Anlagen?

    Sind 100 cm Durschmesser ausreichen, oder wären mehr besser?

    Welche Geräte sind hier zu empfehlen, sprich Hersteller von Receiver und Schüssel.

    Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar.

    P.S.: Ich habe die Suchfunktion benutzt, doch nichts befriedigendes gefunden.

    Danke im voraus.

    <small>[ 02. M&auml;rz 2004, 01:18: Beitrag editiert von: waris ]</small>
     
  2. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Ob du digital oder analog schaust, ist der Schüssel und dem LNB komplett egal.

    Du wirst eher 2 Schüsseln brauchen.

    &gt; Ist der Kauf eines Digitalen Receivers für den Empfang besser geeigent?

    Wenn der Sender sowohl analog als auch digital am gleichen Satelliten vorhanden ist, dann schon.

    Für Astra 3A interessierst du dich durchein
    http://www.lyngsat.com/astra3a.shtml

    http://www.lyngsat.com/turk42.shtml
     
  3. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Auf Astra 3A senden ja eigendlich keine Sender, dei nicht auch auf Astra 1 19.2E sind. Ausserdem wird er glaube ich bald abgeschaltet. Astra 3A ist komplett uninteressant.

    Um Eutelsat W2 und Türksat 42E zu empfangen benötigst du eine Drehanlage.(macht allerdings nur Sinn, wenn nur ein Receiver= Fernseher angeschlossen wird.) 100cm sind normal ausreichend. Allerdings senden einige Prorgamme auf Türksat auf dem "Eastbeam" und sind dann je nach Standort in Deutschland nur mit 120-XXXcm zu empfangen. Die frage ist, ob dir eine drehanlage was bringt(nur ein Fernseher) und ob du sowas willst.

    mfg Demon

    <small>[ 02. M&auml;rz 2004, 14:01: Beitrag editiert von: Demon ]</small>
     
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    ähm ... nur zur Info ... der 3A ist der neueste Satellit der SES. Der wird mit ziemlicher Sicherheit nicht "bald abgeschaltet".
     

Diese Seite empfehlen