1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was benutzt ihr für Videoschnitt?

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von pinguin74, 25. Februar 2011.

  1. pinguin74

    pinguin74 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    welche Programme benutzt ihr unter Windows für den Videoschnitt? Zum reinen Formatkonvertieren benutze ich den VLC Player, der macht das gut und schluckt fast alles. Aber der schneidet halt nicht. Eine freie Möglichkeit wäre mencoder, den gibts auch für Windows. Ist halt nur Kommandozeile. Und was benutzt ihr?

    Gruß
    Malte
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Was benutzt ihr für Videoschnitt?

    [​IMG]
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was benutzt ihr für Videoschnitt?

    ULEAD VIDEOSTUDIO SE. war bei der firewire-karte von CONRAD dabei. läuft allerdings nicht richtig unter WIN7/VISTA! aktuelle versionen des programms laufen aber unter 7/VISTA auch!
     
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Was benutzt ihr für Videoschnitt?

    Wenn es dir nur um das Schneiden von MPEG-2 Aufnahmen geht, um z. B. Werbung zu entfernen oder Anfang und Ende zu korrigieren, kannst du das Programm "Cut!" verwenden, dass zum TERRATEC Home Cinema gehört. Dabei ist auch ein kurzes Video-Tutorial. Cut! ist vor allem praktisch, wenn man das geschnittene Video nur am PC betrachten möchte und es nicht weiter bearbeitet werden soll.

    Zur Vorbereitung einer DVD-Video benutze ich ProjectX. Damit kann man in einem Schritt schneiden, Fehler korrigieren, demuxen sowie Audio/Video synchron halten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2011
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Was benutzt ihr für Videoschnitt?

    Ich verwende für alle mpeg2 Formate nur mpeg2VCR. Die Ulead Programme sind eher ungeeignet für genaue schnitte ohne neu reencodierung.
     
  6. pinguin74

    pinguin74 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Was benutzt ihr für Videoschnitt?


    Cut konnte meine .ts MPEG Stream Datei nicht öffnen, da kam ne Fehlermeldung....
     
  7. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Was benutzt ihr für Videoschnitt?

    "Cut!" schneidet ausschließlich MPEG-2 (egal ob Transport Stream oder Program Stream). Für H.264 kannst du Avidemux verwenden.
     
  8. pinguin74

    pinguin74 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Was benutzt ihr für Videoschnitt?

    Hab den H.264 Stream mal in Avidemux geöffnet, der sieht da aber ziemlich korrupt aus... Avidemux schlägt auch eine weitere Methode vor, den Stream zu öffnen, die ist aber auch nicht besser... Ich wandel den Stream jetzt mal nach MPEG2 und lasse dann Avidemux drauf los.

    Gruß
    Malte
     
  9. goody

    goody Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was benutzt ihr für Videoschnitt?

    Avisynth!
    Der mächtige Frameserver ist allen Bearbeitungsprogrammen um Lichtjahre voraus. Sicher muß man sich erst ein bisschen in die Skriptsprache einarbeiten, hat dann aber ungeahnte Möglichkeiten.
    das ganze in Staxrip laden und in eine h264/mp3-Matroska kodieren. Wer das ganze für den DVD-Player in der Stube braucht, macht eben eine xvid/aac im MP4-Container oder xvid/mp3 als AVI.
    Verstehe echt nicht, wieso hier viele immer noch mpeg2 produzieren, sind euch die Menüs denn wirklich so wichtig.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was benutzt ihr für Videoschnitt?

    mein bluray-player kann auch MKV abspielen. aber wie kommst du auf MP3? es muss nicht zwingend MP3 sein. du kannst in einer MKV alles mögliche verbauen. sogar VORBIS...was mein bluray-player allerdings nicht abspielen kann. :rolleyes: schon komisch...ausgerechnet ein freies format kann er nicht. naja.
     

Diese Seite empfehlen