1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was benötige ich noch für diese Installation?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von arte, 15. Januar 2008.

  1. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    Anzeige
    Hallo! Fragt lieber nicht, warum das so kompliziert aufgebaut ist, aber derzeit wäre das für mich die wohl einfachste Lösung mit möglichst geringem Aufwand, um so gut wie möglich versorgt zu sein. Folgendermaßen sollte es aussehen:

    [​IMG]

    Ich habe links zwei Schüsseln, deren Single-LNB-Signale ich zunächst über eine Leitung ins Haus führen möchte und diese dort wieder auf zwei Kabel trennen (es braucht wirklich in dem Kabel nach "oben" nur das Astra 2-Signal drin sein und in dem anderen nur das der Motorschüssel).

    Geht das überhaupt? Was bräuchte ich dann für Schalter an den linken Nahtstellen? Für die Zusammenführung der Astra 2 und Astra 1-Leitungen (oben) habe ich bereits einen 2/1 DiSeqC-Schalter.

    Das ginge natürlich auch alles viel einfacher und mit max. 2 Schüsseln, aber so brauche ich nur ein Kabel neu verlegen und nicht aufs Dach. ;) Danke für die Hilfe.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Was benötige ich noch für diese Installation?

    Verlege links zwei getrennte Leitungen in´s Haus. Mit der Motorantenne gehst Du direkt auf den vorgesehenen Receiver. Die fixen Antennen 28,5° und 19,2° Ost schaltest mit einem Diseqc 2/1-Schalter (Positionsschalter) auf den Eingang 1 des Twin-Receivers. Das war´s schon. Ist der Königsweg.
    Als Astra-LNB nimmst Du ein Quad-Switch-KNB, z.B. eines von MTI.
    Willst Du partout Eurobird und Motorantenne auf nur einer Leitung, wirst Du den Johansson Stacker/Destacker ausprobieren müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2008
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Was benötige ich noch für diese Installation?

    Meine Konstellation ist sehr ähnlich (siehe auch Profil):

    - eine feste Schüssel für Astra-19e und acht Teilnehmer

    - eine Drehschüssel - von separatem Receiver gesteuert

    Aber:

    - Astra-28e ist gleichzeitig die Standardstellung der Drehschüssel.

    - Die jeweiligen Programme der Drehschüssel können von allen acht Teilnehmern gesehen werden.

    Vielleicht sind das Anregungen für Alternativen ...
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Was benötige ich noch für diese Installation?

    Überprüfe vorher ob der Twin mit zwei verschiedenen Empfangsituationen an den beiden Eingängen klar kommt.
    Das kann nicht jeder Twin Receiver.

    Wobei du dir das Twin-LNB (anstelle des Single-LNB) und den zweiten DiseqC schalter für 28,2 wohl auf alle Fälle noch gönnen solltest. Ist immer shcön wenn der Twin an jedem Eingang alle Sateliten zur Verfügung hat.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2008
  5. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Was benötige ich noch für diese Installation?

    OK, danke für die Antworten! Hätte nicht gedacht, dass sich es hierbei um ein Einkabellösungproblem handelt. Dachte das wäre vielleicht mit zwei Multischaltern geklärt... :) So viel Geld will ich dann auch nicht ausgeben - war in letzter Zeit schon genug. ;)

    Werde dann wohl doch irgendwie versuchen, ein zweites Kabel zu verlegen. Das Problem ist ja, dass zwar mit dem Receiver, der von der Motorantenne gespeist wird, zwar auch 28,2°O empfangen werden kann. Aber es kann naürlich auch sein, dass mit dem "Motorreceiver" gerade etwas anderes geguckt wird als 28,2°O und dann natürlich auch nur das an den Twin-Receiver abgegeben werden kann. Sonst könnte ich mir die zweite feste Schüssel ja auch sparen.

    Wie das mit den "zwei verschiedenen Empfangssituationen" aussieht, frage ich rasch noch mal im TechniSat-Forum nach. Ein drittes Kabel möchte ich nämlich nicht noch verlegen - das würde äußerst schwierig. Aber eigentlich müsste sich der HDS2 darauf einrichten können - aktuellere Receiver gibt's ja kaum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2008
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Was benötige ich noch für diese Installation?

    Nach deiner skizze hast du doch schon zwei Kabel zum Twin Receiver. Wie willst du sonst das "ein Tuner Astra 19,2 und der andere Astra 19,2 und 28,8" lösen wenn nicht mit zwei Kabeln?
    Und die DiseqC Schalter kommen dann natürlich an die Schüssel. Auch um beide Tuner mit 19,2 und 28,8 zu versorgen brauchst du nur zwei Kabel zum Receiver.

    Das hat übrigens nichts mit der aktuallität des Receivers zu tun wie gut er damit klarkommt.
    Sowas muß von den Entwicklern berücksichtigt und programmiert werden.

    Nehmen wir den Fall das du gerade den 19,2 Tuner zum schauen nutzt, dann beginnt eine geplante Aufnahme auf 19,2 mit dem 19,2/28,8 Tuner. Eine Aufnahme auf 28,2 10 Minuten später schläg dann fehl weil der Tuner der 28,8 Empfängt gerade genutzt wird.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2008
  7. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Was benötige ich noch für diese Installation?

    Um es noch mal klar zu stellen: die Schüsseln stehen ca. 20 m voneinander entfernt. Das Astra1-Signal kommt vom Dach (mit zwei Kabeln zum Twin) und die anderen hinten aus dem Garten, wenn ich da noch eines legen könnte, wäre es ja kein Problem. Deshalb ist das ja so kompliziert.

    Ich bin gerade dabei, es noch mal ganz anders zu versuchen, und zwar mit dem Durchschleifprinzip. Ich bin ja nicht komplett anhängig von Astra 2, wollte das eben nur hin und wieder auch mal am HD-Receiver haben wegen BBC HD (das ja sowieso noch falsch vom HDS2 dargestellt wird :rolleyes:) und anderer Sender, damit ich Sky News z.B. nicht mehr in 4:3 sehen muss. Ich muss da mit den zwei Tunern vom HDS2 noch mal rumprobieren. Ein Kabel der Astra1-Schüssel liegt jetzt brach, das müsste ich doch noch zum Astra2/Motor-Kabel über DiSeqC dazuschalten können, oder?

    [​IMG]
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Was benötige ich noch für diese Installation?

    Bei fast allen Receivern schließen sich DiSEqC 1.0 (zur LN-Block-Wahl) und DiSEqC 1.2 (zur Motorsteuerung) bereits bei der Menuewahl grundsätzlich aus - dass du dir nicht ins Knie schiesst ...
     
  9. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Was benötige ich noch für diese Installation?

    Gut, ich habe das jetzt wie unten aufgebaut. Dadurch, dass das Signal der 28,2°O-Schüssel durch zwei Schalter geht, wird der Pegel scheinbar verringert und ich empfange z.B. BBC 2 nicht mehr einwandfrei. Aber das lässt sich wohl noch verbessern, sowieso ein Wunder, dass mit der kleinen Schüssel über Astra 2D reingeht. :) Zudem kann ich den HDS2 jetzt wieder ohne Einschränkungen im Twin-Betrieb auf 19,2°O nutzen. Astra 2 wird immer durchgeschleift, wenn der Receiver 2 aus, auf Standby oder auf Astra 2 geschaltet ist. Das reicht mir. Den Motor wollte ich damit ja sowieso nie bedienen.
     

Diese Seite empfehlen