1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was bedeutet 862MHz mit Rückkanal?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von stephanko, 21. Januar 2004.

  1. stephanko

    stephanko Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,
    habe von meiner Wohnungsgesellschaft die Info bekommen, dass unser Haus mit Breitbandkabel mit 862MHz und Rückkanal ausgestattet wird.
    Einmal wird geschrieben, ich kann somit ohne Set-Top-Box die digitalisierten Sender ARD, ZDF, RTL, SAT1, Pro7... empfangen und Internet und so. Im zweiten Brief steht noch, ich kann 43 analoge Sender in bester Qualität empfangen. Häh?
    Heißt das nun für mich, ich habe bald dieses DVB-c und brauche meine DBox nur noch für Pay-TV?

    Danke für eure Antworten !!!!!
    Stephan
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das bezieht sich nur auf die Analogen Sender. Die Digitalen kannst Du natürlich nur mit entsprechenden Digital Receiver empfangen.
    Gruß Gorcon
     
  3. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Ich nehme an du hast eine Sat-dbox.
    Wenn du eine eigene Schüssel hast besteht wahrscheinlich kein Grund auf Kabel zu wechseln (die wollen dafür nämlich regelmässig Kohle sehen), es sei denn es wird dir irgendwie aufgezwungen oder du bekommst einen Breitband-Internetanschluss dazugeschenkt (eher nicht) oder sonstwas.
    Wenn ihr aber eine Gemeinschafts-Satellitenschüssel habt und die zugunsten des neuen Kabel aufgegeben wird, dann kannste mit deiner dbox garnixmehr anfangen.
    Falls du einen Premiere-Vertrag hast kannst du die für 34 EUR in eine Kabel-dbox umtauschen denn im neuen Kabel wird sicher auch Premiere eingespeist.

    mfg
     
  4. stephanko

    stephanko Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Was?
    Die digitalen kann ich nur über Receiver empfangen? Du meinst die DBox? Die hab ich doch schon und empfange auch schon lange digitale Sender über KABEL (Berlin)!!!!!! Aber da gibts bisher kein SAT1, Pro7 oder RTL, sondern halt nur ARD, ZDF, Premiere.... Versteh irgendwie gar nichts mehr. Dann brauch ich also weiterhin die DBox für dig. Sender und die Angaben im 1.Brief sind falsch?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die angaben beziehen sich ja auch auf die analogen Sender.
    Für die digitalen brauchst Du den DigiReceiver. RTL Pro7 usw. sind nicht Digital im Kabel (jedenfalls nur in sehr wenigen Netzen.)
    Gruß Gorcon
     
  6. stephanko

    stephanko Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Also besteht der Vorteil vom Umbau des normalen Kabelanschlusses zu 862MHz Breitband nur darin, dass ich Internet und Homebanking und son Kram zusätzlich machen kann?
    Für meinen PC brauch ich dann also weiter eine analoge Karte? Eine DVB-C von z.B. Siemens oder Hauppauge wär dann nicht ok?
    Is ja blöd....
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die Siemens kann doch beides. (analog und digital)
    Alle Sender die Digital sind in Analog umwandeln macht doch keinen Sinn. Zumal nur bei Digitalen Sendern Dolby- Digital möglich ist. Premiere ist auch nur Digital möglich. (Für analog gibts dafür keine Decoder)
    Gruß Gorcon
     
  8. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi nochmal.
    Die dbox ist ja ein DVB-C Receiver. Premiere und die ARD+ZDF Digtalpakete, die du mit der dbox empfängst, senden ja jetzt schon im DVB-C Standard. Mit dem Fernseher kannst du die nicht direkt empfangen, momentan nicht und nach dem Ausbau auch nicht. Da musst du den Brief nochmal genau lesen. Vielleicht meinten die auch, dass das in Zukunft, mit der nächsten Generation der Fernseher, dann möglich ist.
    Wie schon gesagt wurde sind die Privatsender bisher nur in wenigen Kabelnetzt digital drin. Aber der Ausbau des Kabelnetzes ist ja ein erster Schritt in diese Richtung. Denn die privaten werden im wesentlichen, wenn überhaupt, in den Ausbaugebieten digital eingespeist.

    mfg
     
  9. stephanko

    stephanko Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Grübel, grübel....
    Hab ich jetzt alles richtig verstanden?:
    1. In den DVB-c-Karten von Hauppauge oder auch Siemens ist genauso ein digitaler Receiver eingebaut, wie z.B. in der DBox?
    2. Ich bau mir dann die Siemens ein und empfange dann Premiere (also die dig. Sender, die jetzt über die DBox laufen) und auch die analogen Sender wie Pro7 & Co?
    --> schade, dass ich dann aber keine analogen Sender mit der Siemens aufnehmen kann....
    Gibt es noch eine andere Karte, die beides kann?
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nur die Siemens kann beides.
    Die Analogen Sender können damit auch digitalisiert werden dind dann aber von der Bildqulität nicht so gut wie die digitalen Sender.
    gehen tuts aber.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen