1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum wird HDTV in 1080i gesendet?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von DVB-Tee, 9. September 2005.

  1. DVB-Tee

    DVB-Tee Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-T:

    TV Karte: TerraTec Cinergy 1200 DVB-T
    Software: V2.2.0.6 Build 0.5.1.2
    Treiber: V.2.4.2.8
    Antenne: DVB-T TR87010-Set Stabantenne (18dB Verstärkung)

    Sat

    Satschüssel: Technisat DigiDish 45
    Tv-Karte:Technisat Skystar 2
    Analog-Receiver: LS 101 12V-LT
    Anzeige
    Hallo,

    es gibt zwar schon ein paar Threads zum Thema 1080i/720p, aber hier geht es um etwas anderes: Ich frage mich, was sich die Sender von der Ausstrahlung von HDTV in 1080i versprechen?! Es gibt immer noch fast überhaupt keine Beamer oder Fernseher, die diese Auflösung nativ darstellen können! Die wenigen voll-1080i-fähigen Geräte sind verdammt teuer.

    Wieso wird nicht in 720p gesendet? Das sollte auch auf längere Sicht für geschätzte >97% der deutschen Haushalte reichen.

    Die Bandbreite von 1080i müsste trotz interlaced-Verfahren doch aufgrund der weit höheren Auflösung doch mindestens doppelt so hoch wie bei 720p sein?!

    Als Laie denke ich, dass man durch 720p statt 1080i die Betriebs- bzw. Transponderkosten um die Hälfte senken könnte.

    Was meint ihr? Wo liegt mein Denkfehler? :)
     
  2. bradpurdie

    bradpurdie Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    64
    AW: Warum wird HDTV in 1080i gesendet?

    Ich würde die Frage andersrum formulieren:
    Warum gibt es so wenige Fernseher, die 1080i wirklich darstellen können?
    Und warum sind diese Geräte so teuer?
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Warum wird HDTV in 1080i gesendet?

    Bei 720p werden 50 Vollbilder übertragen, bei 1080i 50 Halbbilder, also quasi nur 25 Vollbilder, d. h. die benötigte Bandbreite ist bei beiden Auflösungen ähnlich hoch.
     
  4. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Warum wird HDTV in 1080i gesendet?

    Stimmt nicht ganz. Bei 720p könnten 50 Vollbilder/s übertragen werden. Praktisch werden wohl immer 25 Vollbilder/s übertragen werden. Wenn man Kinofilme über 1080i überträgt ist das auch nicht anders (50 Halbbilder = 25 Vollbilder).

    Trotzdem hätte 720p Vorteile - man bräuchte keine bildverschlechternden Deinterlacer.

    Jens
     
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.415
    AW: Warum wird HDTV in 1080i gesendet?

    Richtig

    Einen aufwändigen Deinterlacer braucht man nur wenn auch wirklich Material im Interlaced-Format gesendet wird.
    Bei Film als Quellmaterial und wenn 50i-Material auf der Senderseite deinterlaced wird dann reicht einfaches Weave auf der Empfängerseite.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.415
    AW: Warum wird HDTV in 1080i gesendet?

    Ich sehe allerdings noch ein weiteres Problem beim 720p-Format in Verbindung mit Flachbildschirmen.
    Einige, wenige Flachbildschirme haben die perfekt passende Auflösung von 1280x720 Bildpunkten, die meisten Displays haben aber davon abweichende Auflösungen z.B. 1280x768 oder 1366x768.
    Dann muss vom TV-Gerät eine Skalierung vorgenommen werden zur Anpassung und wenn sowieso skaliert werden muss ist es besser etwas Reserve zur Verfügung zu haben in Form von höherer Auflösung.
    Ok, aber dazu mag man geteilter Meinung sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2005
  7. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Warum wird HDTV in 1080i gesendet?

    Langsam bin ich es leid, immer "korrigiert" zu werden. Lest doch mal die entsprechenden offiziellen Publikationen, bevor ihr richtige Angaben als falsch darstellt.

    Zitat: "Evidence before the EBU Project Group B/TQE leads to the conclusion that viewers' needs for overall picture quality can best be met by the use of the 720/P/50 broadcast format in Europe." (Quelle)
     
  8. Pfanne

    Pfanne Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Werdohl
    AW: Warum wird HDTV in 1080i gesendet?

    Ich als Laie würde die anfangs gestellte so zu erklären versuchen:

    Warum sollte man sich mit der niedrigeren 720 zufrieden geben, wenn man für die ähnliche Bandbreite eine 1080 bekommt? (es gehe jetzt mal nicht um progressive/interlaced)
    Runterskalieren kann man immer.

    Ein anderer Punkt: Irgendwo hatte ich gelesen, dass der Pro7Sat1 Kanal "ein Innovationsbeitrag zur Deutschen Fernsehlandschaft" oder so ähnlich sein soll.
    Man wollte also ein Zeichen setzen. Dass man sich für 1080 entschieden hat macht man nun der Industrie klar, dass wohl 1080 Fernseher nachgefragt werden werden (bis die kommen wird eben skaliert).

    Das ist doch begrüßenswert.


    mfg,
    Pfanne
     
  9. DVB-Tee

    DVB-Tee Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-T:

    TV Karte: TerraTec Cinergy 1200 DVB-T
    Software: V2.2.0.6 Build 0.5.1.2
    Treiber: V.2.4.2.8
    Antenne: DVB-T TR87010-Set Stabantenne (18dB Verstärkung)

    Sat

    Satschüssel: Technisat DigiDish 45
    Tv-Karte:Technisat Skystar 2
    Analog-Receiver: LS 101 12V-LT
    AW: Warum wird HDTV in 1080i gesendet?

    Ich dachte halt, dass die viel höhere Auflösung von 1080i soviel Bandbreite verschlingt, dass das "interlaced"-Verfahren da immer noch nicht für eine ähnlich niedrige (;)) Bandbreite wie bei 720p sorgt.

    Ich sehe eigentlich nur Vorteile für 720p. Das Zitat von FilmFan spricht auch für sich. Nun gut, ich kann nichts daran ändern :)

    Ich bin ja froh, dass es überhaupt Sender gibt, die sich dem Thema annehmen.
     
  10. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.621
    AW: Warum wird HDTV in 1080i gesendet?

    Ich würde auch anders formulieren: Warum gibt es HD-Röhrenfernseher, die nur 1080i, aber kein Hochskalieren von 720p auf 1080i beherrschen?
    Es geht immer um das schwächste Glied, auch wenn dieses in Sachen Verbreitung von HD ready-Fernsehern überholt wird. Auch gibt es HD-Röhren oder HD-Receiver, die 720p zu 1080i skalieren können, aber 1080 klingt doch viel cooler.:D
     

Diese Seite empfehlen