1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum will jeder SAT?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gafzgarrr, 8. Oktober 2012.

  1. Gafzgarrr

    Gafzgarrr Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD mit 2x DVB-C tuner intern + 2x USB-DVB-C tuner; Synology NAS DS112+;
    Streaming über Feste IP auf alle Geräte,
    LG Monitore
    Anzeige
    Hi Leute.
    Ich geistere ja jetzt schon ein Paar Tage / Wochen hier mit im Forum rum. Dabei stelle ich fest, das eigentlich 90% der User hier hauptsächlich SAT-Signal bevorzugen.
    Ich kann das aber irgendwie noch nicht ganz nachvollziehen warum?

    Ich Wohne in einem Mehrparteienhaus, dort ist SAT z.B. niemals möglich. Dafür haben wir Kabelfernsehn. Und eigentlich sehe ich da nur Vorteile:

    --> Bei uns sind alle Privaten Sender in SD Free to Air
    --> Ich habe high Speed Internet über Kabel
    --> Ich kann in der Wohnung so viele TV Geräte anschließen wie ich will, ich benutze die Dose als WÜP und Verteile danach Großzügig. (mit Verstärker)
    --> Bei Störungen kommt innerhalb von 2 - 3 Tagen jemand vorbei (egal ob TV oder Internet) und behebt das ganze. KOSTENLOS
    --> Ich hätte die Möglichkeit auf extrem viele Pay-Sender zugreifen zu können die Andere Sendeangebote als die normalen Anbieten
    --> Ich habe ALLE öffentlich Rechtlichen in HD hier.

    Warum sollte ich zu Sat wechseln wenn ich umziehe?
     
  2. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Warum will jeder SAT?

    Wer verlangt das? Wenn du mit dem Angebot deines Kabel-TV-Providers zufrieden bist, dann gibt es auch keinen Grund zu wechseln. Ganz offensichtlich hat Kabel-TV viele Vorteile.

    Ich persönlich vermisse gute fremdsprachige Angebote im Kabel. Es gibt zwar bei Kabel-BW Fremdsprachenpakete, die sind aber bzgl. Kosten und Senderauswahl eine bodenlose Frechheit. Übrigens kann man hier auch Internet und Telefon über Kabel nutzen ohne das man Kabel-TV buchen muss.
     
  3. Gafzgarrr

    Gafzgarrr Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD mit 2x DVB-C tuner intern + 2x USB-DVB-C tuner; Synology NAS DS112+;
    Streaming über Feste IP auf alle Geräte,
    LG Monitore
    AW: Warum will jeder SAT?

    Ok, ich glaube ich habe mich Falsch ausgedrück.

    Ich meinte, welche Vorteile könnte mir SAT noch bieten die ich oben noch nicht aufgezählt habe :)

    Was meinst du mit "gute" Fremdsprachige Pakete?
     
  4. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: Warum will jeder SAT?

    Siehe hier:
    Vorteile Satellitenempfang

    Das ist zwar auch nur eine Webside von Astra aber die Fakten sprechen für sich. Und wenn die Sat-Anlage richtig installiert ist - meine seit 12 Jahren - sind auch keine Probleme/Störungen zu erwarten. Und bzgl. Internet gibt es ja genügend Alternativen. Dies zwar nicht flächendeckend und speedmäßig gibts sicher auch noch Einschränkungen aber z.B. LTE ist da schon mächtig auf dem Vormarsch. Also ich würde nie auf Kabel wechseln, wenn ich es nicht müsste.
     
  5. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Warum will jeder SAT?

    Allgemein die "Heimatsender" für Migranten, die es über Sat umsonst gibt. Stell dir vor, du bist im Ausland und müsstest für die tolle Auswahl von RTL2, Super RTL, Bibel TV und Sonnenklar 5 EUR extra zahlen.

    Hier wird kräftig abgezockt. Schlecht dabei ist natürlich auch die Smart-Card und damit verbundene Einschränkung bei der Geräteauswahl.
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Warum will jeder SAT?

    1) Nicht bei allen Kabelanbietern ist Privat-TV in SD Digital Free. Analog ist die Bildqualität der Privaten ziemlich mies.
    2) Die Datenraten sind über SAT teilweise höher, es wird weniger komprimiert.
    3) Stichwort "Hochwertige fremdsprachige Pakete": Mit ein wenig Aufwand (Investition ca 60 EUR + Arbeit) an der Antenne kriege ich hier in NRW ca 20 britische Programme von der BBC, ITV etc. (zum Teil in HD) kostenlos. Ein weiterer LNB empfängt einige ungarische Programme, die aber nicht besonders sind... Ich bin mir nicht sicher, ob die Kabelbetreiber diese Programme (selbst wenn sie wollten) einspeisen dürfen.
    4) Es ist schlichtweg preiswerter: Nach etwa einem Jahr hatte ich die Investition in eine Satelliten-Anlage durch eingesparte Kabelgebühren wieder heraus...
     
  7. Gafzgarrr

    Gafzgarrr Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD mit 2x DVB-C tuner intern + 2x USB-DVB-C tuner; Synology NAS DS112+;
    Streaming über Feste IP auf alle Geräte,
    LG Monitore
    AW: Warum will jeder SAT?

    Ok, abgesehen von den Monatlichen Gebühren, sehe ich keine Vorteile mehr.

    Und diese Gebühren müsste mann sich theoretisch auch zur Seite legen, fals was defekt ist, um die Materialien zu ersetzen.

    Und ich Internet ist einfach genial: Feste IP Adresse, und ne 120Mbit Leitung. Was will ich mehr für ein Heimnetzwerk?
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Warum will jeder SAT?

    Vielleicht täuscht der Eindruck der 90 %, die sich für SAT interessieren auch:
    Die Do-It-Yourself-Quote bei SAT wird einfach höher sein, als bei Kabelnutzern. Dadurch werden sich eher SAT-Affine im Forum schlau machen.

    Bei Kabelnutzern wird es wohl eine große Quote geben, die sich für die Hintergründe nicht interessieren, und bei Problemen einfach den Techniker rufen.

    Bei denjenigen, die Verschlüsselungen knacken wollen, sehe ich aber keinen Vorsprung für die Sat-User ;-)

    Zu Rücklagen für Investitionen: Die Verantwortung der Kabelbetreiber endet mit dem Übergabepunkt z. B. im Keller. Für Störungen im Bereich dahinter ist man als Betreiber der Anlage selber verantwortlich.
    Bei meinen Schwiegereltern gibt es Störungen im Kabelnetz durch eine neue Betriebsfunkantenne der Straßenbahn auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

    Der Kabelbetreiber hat einen Techniker geschickt. Der hat am Übergabepunkt gemessen, angeblich nichts gefunden, und ist mit dem Worten: "Da ist ihre Hausverkabelung wohl zu schlecht geschirmt" wieder abgezogen.

    Auch hier muss man also Investitionen für gelegentliche Modernisierungen des Kabels im Auge behalten...

    Und wie gesagt: Meine Anlage hat komplett ca 250 EUR gekostet, steht seit 2007. Selbst wenn ich sie inzwischen einmal komplett durch-erneuert hätte, wäre es immer noch günstiger, als Kabel. Bisherige Reparaturen
    1 Quad LNB 25 EUR
    1 Diseqc-Schalter 24 EUR....

    Beides waren eher Fehlkäufe nach dem Grundsatz: Wer billig kauft, kauft zweimal.
    Hoffe, daß die Nachfolger von besserer Qualität sind, weil nun von ALPS bzw SPAUN...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2012
  9. Gafzgarrr

    Gafzgarrr Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD mit 2x DVB-C tuner intern + 2x USB-DVB-C tuner; Synology NAS DS112+;
    Streaming über Feste IP auf alle Geräte,
    LG Monitore
    AW: Warum will jeder SAT?

    Das stimmt so nicht. Die Datenrate der SAT-Transponder wird (bei den meisten) 1:1 übernommen, und dann noch gemultiplext um eine möglichst hohe und effizientere Übertragung zu ermöglichen. Reduktion ist meist nicht nötig. Wird nur bei Sendern wie n-tv oder HSE 24 gemacht, da sich hier geringe Datenmengen bewegen, daher werden diese eingefrohren.

    Also Britische Sender habe ich hier auch in guter Qualität und Free.
    Die HD-Sender halt nicht.

    Wegen kosten für Ausländische Pakete: Die meisten Außländischen Sender sind vom Satelliten (wie z.B. Türken) schon vorverschlüsselt und müssen sowieso bezahlt werden.

    OK ein argument für Sat ist natürlich, ich kann so viele Sender empfangen wie ich möchte. Aber will ich wirklich 2 oder 3 Schüsseln auf dem Dach haben um 20 000 Sender zu haben, und von diesen bin ich nur 10% der sprache mächtig.

    Und monatliche kosten: Also meine Freundin wohnt in einem Mehrfamilienhaus mit SAT-ZF (12 Parteien) und muss auch Monatliche gebühren für den Unterhalt der Antenne bezahlen. Diese würde ich lieber für gescheites Internet mit Kabel ausgeben als für nur 1 Postition...
     
  10. Gafzgarrr

    Gafzgarrr Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD mit 2x DVB-C tuner intern + 2x USB-DVB-C tuner; Synology NAS DS112+;
    Streaming über Feste IP auf alle Geräte,
    LG Monitore
    AW: Warum will jeder SAT?

    Kommt auf den Vertrag an. Mach einen Wartungsvertrag mit deinem KNB, und damit ist er für deine Hausanlage zuständig.
     

Diese Seite empfehlen