1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum sind z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvoll?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Martyn, 7. April 2013.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.621
    Zustimmungen:
    2.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Angeregt durch den Bitcoins-Thread hab ich mal ein bisschen nachgedacht und frage mich, warum bestimmte Güter wie z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvoll sind, obwohl sie eigentlich kaum einen Nutzwert haben und auch nicht wirklich viel Spass bringen.


    Gold z.B. hat zwar durchaus einige intressante und chemische und elektrische Eigentschaften die es für bestimmte Produkte intressant machen. Aber wenn wir nur Gold für Chemie- und Elektronikprodukte bräuchten hätten wir schon lange mehr als genug Gold geschürft.

    Aber für Schuck z.B. ist doch Gold relativ schlecht geeigent. Denn Goldschmuck, vorallem 585er und 750er Gold nutzt sich relativ stark ab, und eignet sich nur für Schmuck den man nur für besondere Anlässe trägt.

    Titan, Palladium und Niob sind z.B. wesentlich billiger, aber daraus kann man wesentlich beständigeren Schmuck herstellen, den man im Alltag tragen kann und auch nach Jahren und Jahrzehnten noch schon aussieht. Und mit Niob kann man zudem viele, intressante Oberflächen schaffen.


    Oder ein Ferrari bietet zwar sicher mehr Fahrspass als ein Kastenwagen oder ein untermotorisierter Kleinwagen.

    Aber so ein Ferrari bietet hat nur Platz für zwei Personen, ist ziehmlich nervig laut, und hat ein so scharfe Kupplung die im Stadtverkehr nervt, braucht dazu noch ziehmlich viel Sprit, ...

    Ein VW Eos oder Opel Cascada hat Platz für vier Personen so das man Kinder oder Freunde mitnehmen kann, man kann im Sommer offen fahren, der 1.4 TSI bzw. 1.6 SIDI Motor hat genug Power um bequem 200 km/h (und mehr geht auf normalen Autobahnen eh nicht) zu fahren bei moderaten Spritverbrauch, mit DSG bzw. Automatikgetriebe ist man auch in der Stadt bequem unterwegs, ...


    Oder argentinisches Rindfleisch. Wenn man sich da die Hinweise durchlest, das die Tiere mit Gen-Soya und Gen-Mais gefüttert werden, und der Antibiotika- und Hormoneinsatz äusserst lax gehandhabt wird.

    EU-Fleisch, sei es Deutsches Rindfleisch oder Büffelfleisch aus Italien und Rumänien ist doch genauso lecker, und man hat bei EU-Fleisch immerhin gewisse Mindeststandards bezüglich Genfutter und Medikamenteneinsatz zumindest einen gewissen Mindeststandard.
     
  2. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.153
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Warum sind z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvo

    Ich glaube, dass du dir aufgrund des Schlafmangels einfach zu viele Gedanken machst. ;)
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.409
    Zustimmungen:
    4.869
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Warum sind z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvo

    ... oder daß die vielen Gedanken die Ursache für den Schlafmangel sind. ;)
     
  4. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.724
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Warum sind z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvo

    Wärst Du mal einen 430er gefahren, würdest Du nicht mehr fragen ... :winken:
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum sind z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvo

    Hauptsächlich, weil die anderen sagen, es sei wertvoll. Und demzufolge wertvoll sein muss. Um dazu zugehören, muss man es ebenfalls erwerben. Da kann dann ein iPhone auch mal 2000 EUR kosten.

    Nimm die meisten Delikatessen. Großenteils ist das Zeug doch nur widerlich. Da es aber wertvoll ist, wird es dennoch gegessen.

    Vielleicht liegt's aber auch daran, dass man den Bezug zu Werten und der Wertschätzung verloren hat. Lebensmittel gelten im Überfluss nicht mehr als wertvoll, und werden dementsprechend auch verschwendet. Der Preis muss entsprechend auch nur noch billig sein.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum sind z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvo

    Bin ich schon. Gut, es war nur ein 360. Hat mich nicht überzeugt, und in keiner Weise den Wunsch geweckt, einen zu leasen oder zu kaufen.
     
  7. Schanarri

    Schanarri Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Optoma HD 67n, Pace Sky HD 4 320 GB, Samsung AVR, Teufel in 7.2
    AW: Warum sind z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvo

    Längst nicht alle, die es sich problemlos mehrmals täglich leisten könnten, fliegen auf Hummer, Kaviar, Kobe-(nicht Argentinien)Rind, Foie Gras und Austern. Oder allgemein auf die Lebensmittel, die direkt als Luxusgüter durchgehen.
    Im Gegenteil.
    Die freuen sich, wenn sie zum ersten Mal im Leben eine "richtig" zubereitete Rote Bete-Kugel vorgesetzt bekommen ;)
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Warum sind z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvo

    Ach das warst Du?

    [​IMG]

    :D:D
     
  9. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Warum sind z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvo

    Diejenigen, die danach streben, scheinen jedenfalls keine größeren Probleme zu haben. Luxus ist doch eigentlich nur dann interessant, wenn die Grundbedürfnisse befriedigt sind. Wer nichts zu Essen hat oder krank ist, wird jedenfalls andere Wünsche haben.
     
  10. Sheldon Cooper

    Sheldon Cooper Gold Member

    Registriert seit:
    29. November 2011
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Warum sind z.B. Gold, Ferraris, argentinisches Rindfleisch so begehrt bzw. wertvo

    Ich glaube, das Argument, dass man mit einem Ferrari viel Sprit verbraucht, ist hinfällig. Wer macht sich denn darüber ernsthaft Gedanken, wenn er sich einen Ferrari leisten kann? Die paar Euro für's Benzin sind doch Peanuts.

    Außerdem: Wer würde nicht gerne Ferrari fahren? Ich kam schon mal in den Genuss (leider nur für zwei Stunden, da das schweineteuer ist) und fand es mehr als phantastisch. Klar, zu Beginn gewöhnungsbedürftig (keine Kupplung, sondern Knöpfe am Lenkrad), aber mir wäre es den (hohen) Preis durchaus wert. Doch das wird noch lange dauern, bis ich mir so ein Teil leisten kann...
     

Diese Seite empfehlen