1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum schließen sich Premiere und die Kabelbetreiber nicht zu einer Firma zusammen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von koelnerx1000, 7. Mai 2006.

  1. koelnerx1000

    koelnerx1000 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    428
    Anzeige
    Siehe Beispiel England:

    Sky bietet 82 Kanäle an

    Ein Zusammenschluß von Premiere und Digital ISH oder Kabel Deutschland dessen Programme ja ähnlich sind, würde doppelte Sender sparen ich nenne da nur SCIFI das gibts bei Premiere und bei Kabel Deutschland sowie ISH !
    England hat es in Sachen Pay TV besser als wir.
    Hier in Deutschland herrscht ein heilloses durcheinander an Pay TV Gruppierungen.
    Da blickt man gar nicht mehr durch als Kunde.......
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Warum schließen sich Premiere und die Kabelbetreiber nicht zu einer Firma zusammen?

    Hmm also ich persönlich weiß nicht wie es in england in den kabelnetzen aussieht.

    Eins weiß ich allerdings in england gibt es auch mehr als sky ;).

    Wo ist es denn schlimm wenn man als KNB Kunde auch payTV Pakete des KNB abbonieren kann und nicht nur von einem abhängig ist?

    Sowas nennt man übrigens angebots monopol und ist für jeden kunden keine alternative.

    Ein Polypol ist immer noch das beste für beide seiten.
     
  3. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.165
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Warum schließen sich Premiere und die Kabelbetreiber nicht zu einer Firma zusammen?

    eins ist aber klar. Gibt es mehrere Anbieter von PayTV wirds für den Kunden teurer!
     
  4. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    AW: Warum schließen sich Premiere und die Kabelbetreiber nicht zu einer Firma zusammen?

    Weil dies zu einer marktbeherrschenden Stellung führen würde, was nicht im Sinne der EU und der BRD ist. Aus diesem Grund wurde auch u.a. der Zusammenschluß von allen NE3 Anbietern in Deutschland unter das Dach der KDG verboten.

    In England gibt es auch Kabel, jedoch ist Sat verbreiteter. Eine Kabelgesellschaft ist z.B. NTL (www.ntl.com). Das Angebot ist dem von Sky aber ähnlich.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Warum schließen sich Premiere und die Kabelbetreiber nicht zu einer Firma zusamme

    Nein eigentlich ist es umgekehrt.

    Desto mehr konkurenz es gibt desto günstiger wird es.

    Bei einem monopol was wir hier dann hätten würde es für den kunden auhc teurer werden.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Warum schließen sich Premiere und die Kabelbetreiber nicht zu einer Firma zusammen?

    Richtig. Es wird nur für den Kunden teurer, wenn er mal wieder alles haben muss. Ein typisch deutsches Problem.
     
  7. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.165
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Warum schließen sich Premiere und die Kabelbetreiber nicht zu einer Firma zusammen?

    Falsch siehe Bundesliga bei Arena:

    Herr Schmidt will 2 Sender abonnieren mehr nicht:
    Das sind Arena-Bundesliga und für US-Sport NASN

    So da haben wir den Salat. Herr Schmidt kann nicht nur Arena und NASN einzeln abonnieren. Nein er muß Arena Komplett und TiViDi Komplett abonnieren um an diese beiden Sender zu kommen. Was natürlich sehr viel Geld kostet.
    Aber keine Sorge bei Premiere läufts auch nicht anders.
    Es würde mal an der Zeit werden, daß jeder Kunde sich sein Programm selbst gestalten kann. :winken:
     
  8. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.165
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Warum schließen sich Premiere und die Kabelbetreiber nicht zu einer Firma zusamme

    Und was mit jemanden der z.B. Bundesliga und Champions League sehen will - der zahlt kräftig drauf! Da is nix mit billiger! :winken:
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Warum schließen sich Premiere und die Kabelbetreiber nicht zu einer Firma zusammen?

    Bei Premiere kann man alles einzeln buchen. Dass man nicht nur Premiere Film 1 buchen kann ist ja klar. Denn das Programm auf 1-7 ist im Endeffekt gleich.
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Warum schließen sich Premiere und die Kabelbetreiber nicht zu einer Firma zusamme

    Das ist wie hopper schon sagte für jemanden der alles will ist es teurer.

    Nur zahlt man bei einem monpol zu 99 % auch nicht weniger als jetzt.

    Die die alles haben wollen werden zur kasse gebeten das ist überall so.

    Ich perösnlich käme bei der kdg günstiger.
     

Diese Seite empfehlen