1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum scheiterten so viele deutsche Senderableger?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Wataru, 13. Januar 2006.

  1. Wataru

    Wataru Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    403
    Anzeige
    Erinnert sich noch jemand?

    Ich weiss nicht genau, bis wann der Sender für Angler und Jäger: SEASONS über DF1 bzw. Premiere World lief, aber irgendwann wurde er dann einfach eingestellt.
    Heute denke ich immer wieder mal an diesen interessanten Spartensender, da auf PLANET (mittlerweile ja auch nicht mehr bei Premiere) nachts immer wieder einige Seasons-Classics laufen, mit damaligen Eigenproduktionen, die einen an diese Zeit erinnern lassen. Ich glaube der Sender war zuerst einzeln buchbar und wurde dann später mit in ein Paket aufgenommen. Es liefen auch sehr interessante Naturdokumentationen.
    Mich würde interessieren, weswegen der Sender genau eingestellt wurde, gerade deswegen, da die französische Version scheinbar immer noch sehr erfolgreich läuft:

    SEASONS FRANCE --> http://www.seasons.fr/

    Genauso verhält es sich mit CINE CLASSICS. Ich glaube genau der selbe Betreiber multiThématiques betrieb 2 deutsche Sender und beide verließen dann irgendwann die DF1 Plattform. Weswegen?

    Um nochmal auf PLANET zurückzukommen: Während der Sender bei uns ein Schattendasein hinter den "großen" Dokukanälen wie Discovery Channel und Animal Planet fristet, und nicht mal mehr bei Premiere sendet, haben sich in Frankreich 3 interessante Sender-Ableger entwickelt:

    PLANETE FRANCE --> http://www.planete.tm.fr/
    PLANETE THALASSA --> http://www.planetethalassa.com/
    PLANETE CHOC --> http://www.planetechoc.fr/
    MA PLANETE --> http://www.maplanete.fr/

    Vielleicht gibts ja noch mehr Beispiele von Senderablegern, die bei uns scheiterten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2006
  2. Jägermeister

    Jägermeister Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    539
    AW: Warum scheiterten so viele deutsche Senderableger?

    Ich hab mich das auch schon öfters gefragt, warum Sender wie SEASONS oder CINE CLASSICS nicht funktionierten, wenn es aber gleichzeitig von Discovery mittlerweile mehrere Ableger in Deutschland gibt, auf denen rauf und runter wiederholt wird.
    SEASONS ("Der Kanal für Jäger und Angler") hab ich damals bei DF1 auch gerne geguckt.
    Offiziell war damals von SEASONS die Bgründung, dass man mit der Entwicklung des digitalen (Bezahl-)Fernsehens in Deutschland nicht zufrieden sei. Das war seinerzeit durchaus nachvollziehbar, die Verbreitung von DF1 lief ja recht schleppend.
    Aber mittlerweile ist die Digitalisierung in Deutschland ein ganzes Stück voran gekommen. Plattformen wie KD Home bieten sich geradezu dafür an, mit kleineren Pay-Sendern schnell ein relativ großes Publikum zu erreichen. Also höchste Zeit, Sender wie SEASONS oder CINE CLASSICS 1 und 2 wieder ins Leben zu rufen! :winken:

    Dass Planet nicht mehr bei Premiere sendet, hängt wohl in erster Linie mit Discovery Channel zusammen. Discovery sendet exklusiv auf Premiere und duldet dafür keine Konkurrenz im Paket. Deswegen gibts ja auch kein National Geographic Channel oder History Channel bei Premiere, wohl aber Animal Planet und Discovery Geschichte. Planet hingegen strebte ja an, bei Premiere und KD gleichzeitg zu senden.
    Obwohl, Planet stand ja auch schon mal kurz vor der Einstellung. Kann mich noch an eine Zeit erinnern, da sendet man nur von 20 bis 0 Uhr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2006
  3. Wataru

    Wataru Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    403
    AW: Warum scheiterten so viele deutsche Senderableger?

    Vielen Dank für die Aufklärung - Da hab ich ja schonmal wieder ne Menge gelernt und werde auch noch mal an die kurze Sendezeit von PLANET am Abend erinnert, vor 2-3 Jahren. :winken::eek:

    Und du hast recht: Das digitale Bezahlfernsehen hat sich seit damals ziemlich verändert - ich frage mich nur, ob mit dem jetzigen Betreiber von PLANET nochmal eine Neupositionierung von SEASONS und CINE CLASSICS möglich ist... Operiert eigentlich multiThématiques noch auf deutschem Boden? :confused:

    Mich hat ja schon sehr gewundert, dass der Sender nach fast einem Jahr ohne richtige Homepage jetzt wieder eine anständige neue verpasst bekam, erreichbar unter http://www.planet-tv.de.

    Mal sehen was sich zukünftig noch tut - Ich hoffe sehr das Sender wie Wein TV oder TV Gusto am Leben bleiben. Ich mag Sender mit speziellen Inhalten, die versuchen sich jenseits des Mainstreams einen Namen zu machen. Auf deutschem Lande ein auf Dauer zu scheinendes schwieriges Unterfangen, aber für mich der größte Pluspunkt beim Pay TV. Vielleicht spielt auch neben dem finanziellen Faktor für die Betreiber der Sender die Transponder-Kapazität eine entscheidende Rolle, die bei den Pay TV-Anbietern in Frankreich und England großzügiger ausfällt. :(
     
  4. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Warum scheiterten so viele deutsche Senderableger?

    da ich cine classics nicht kenne, hab ich ein bissi gegoogelt und das hier gefunden, vielleicht ist es für dich von intresse:

     
  5. Jägermeister

    Jägermeister Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    539
    AW: Warum scheiterten so viele deutsche Senderableger?

    Die Zukunft eines qualitativen, einigermaßen hochwertigen, Spartenfernsehens wird sowieso im Pay-TV liegen. Man sieht es ja, sogenannte Spartenkanäle im Free-TV werden immmer "platter" und strahlen zudem eine Unmenge von Call In aus, um sich halbwegs über Wasser zu halten. Wirklich ansprechende Inhalte findet man bei privaten Spartensendern im Free-TV kaum.

    Außerdem streben Big Player wie RTL oder Pro7Sat.1 zunehmend eine Grundverschlüsselung ihrer Programme an. Ich bin mal gespannt, was nach 2010 abgeht, wenn das analoge TV so gut wie eingestellt worden ist (zumindest im Kabel). Dann wirds wohl nur noch die ÖRs und einige kleinere Anbieter (Das Vierte, Tele 5) als richtiges Free-TV geben, sowohl im Kabel als auch über Satellit. RTL soll ja schon einen Vertrag mit Astra unterschireben haben, was eine Verschlüsselung der Programme im digitalen Fernsehen angeht. ProSiebenSat.1 wird sicherlich folgen. Von daher glaube ich, dass auch das analoge Satelliten-TV ab 2010 den Bach runter geht, wenn z.B. die RTL- und P7S1-Senderfamilien verschwunden sind, um digital die Zuschauer zur Kasse zu bitten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2006
  6. weltdeswissens

    weltdeswissens Senior Member

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Leipzig, Nürnberg
    Technisches Equipment:
    JVC (Plasma Fernsehr)
    D-Box (Sky / PREMIERE)
    AW: Warum scheiterten so viele deutsche Senderableger?

    Hallo :)

    als ich über PREMIERE noch vor zwei Jahren diesen Spartensender SEASONS sah, war ich entsetzt, das dieser Kanal in vielen Themen-Sparten das Töten von Tieren, Jagdszenen und Tipps für zahlreiche dieser Tiermörder lieferte.

    Ich bin froh das SEASONS nicht mehr auf PREMIERE läuft. 400.000 sogenannte Freizeit-Jäger in Deutschland sollte man selbst davonjagen!
     
  7. wrestlingpapst

    wrestlingpapst Board Ikone

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3.094
    AW: Warum scheiterten so viele deutsche Senderableger?

    Also ein Fan war ich von diesen Kanälen nun wirklich nicht. Ich habe Seasons nie wirklich gemocht und Planet habe ich mir auch nur bedingt angeschaut. Cine Classics hingegen habe ich doch intressant gefunden ! Doch ob die Sender jemals nochmal in Good old Germany starten werden das bezweifelle ich doch stark. Wir haben in deutschland mitlerweille so viele Classic Kanäle das die luft doch sehr dünn werden könnte für Cine Classics. Kabel 1 möchte ja nun auch noch einen eigenen Classic Sender starten. Freuen würde ich mich aufjedenfall über einen Relaunch aber glauben tuhe ich da nicht dran.
     

Diese Seite empfehlen