1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum nutzt man nicht die frei gewordene Kapazität aus?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von arte, 25. November 2005.

  1. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.048
    Anzeige
    Da das BLUE MOVIE Portal weggefallen ist, gibt es jetzt einen Kanal ".". Eigentlich heißt das ja, dass mehr oder weniger bald ein neuer Sender aufgeschaltet wird, aber warum bis dahin nicht ein bisschen hin- und herschieben, und schon hätte man einige Features mehr - mein Vorschlag:

    10 bis 15 Radiokanäle vom Filmtransponder auf die frei gewordene Kapazität umlagern (entspr. 1920 bis 2880 kBit/s).
    Dann hätte man das auf dem Filmtransponder frei und könnte Folgendes realisieren:
    - anamorph auf P3
    - DD5.1 auf P3 und P4
    - geringfügige Verbesserung der Bildqualität

    Es dürften auch keine weiteren Kosten entstehen. Die DD5.1-Rechte wurden ja sowieso schon für P1/2 gekauft. Und ein 16:9-Schaltsignal auf einem weiteren Sender zu senden, wäre bestimmt auch nur ein Knopfdruck!
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Warum nutzt man nicht die frei gewordene Kapazität aus?

    Was nützt das ganz hin und her geschiebe? Ein paar kbit mehr oder weniger lösen das Kernproblem nicht!

    Premiere hat zuviele Sender auf zu wenig Transponder! Mindestens 2 neue müssen her für Bildqualität auf ZDF Niveau! Oder man schaltet endlich mal gnadenlos Sender wie P-Win, BigBrother usw. ab!
     
  3. thetommyknocker

    thetommyknocker Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    958
    Ort:
    19,2°E
    AW: Warum nutzt man nicht die frei gewordene Kapazität aus?

    Du willst also deswegen allen Abonnenten einen neuen Sendersuchlauf zumuten und Premiere Änderungen an den Sendeeinstellungen machen lassen, damit sie den in ein paar Wochen, nachdem ein neuer Sender aufgeschalten wurde (NASN???) alles weder rückgängig machen können?

    Meine Meinung: Schwachsinn.
     
  4. andy.paytv

    andy.paytv Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    473
    AW: Warum nutzt man nicht die frei gewordene Kapazität aus?

    Bevor an den Filmsendern gedreht wird, sollten die lieber das Sportangebot, gerade bei Konferenzen verbessern von der Qualität. Da liegt momentan das größte Problem. Aber die wollen, dass der Unterschied zwischen Premiere HD und Premiere normale wohl "merklich sichtbar" wird.
     
  5. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.048
    AW: Warum nutzt man nicht die frei gewordene Kapazität aus?

    PREMIERE-lizensierte Receiver, die doch jeder Abonnent benutzen (muss), übernehmen das doch von selbst. ;) Solche Verschiebungen gab es doch schon zu Hauf. Auch wenn sie total sinnlos waren (um z.B. auf Focus Gesundheit aufmerksam zu machen). Und bei Radiokanälen fällt es auch nicht so auf!

    Edit: Wenn es wirklich so käme (4 Sender mit DD5.1 und anamorph) würde doch hier keiner meckern!!! Und bis dieser geheimnisvolle neue Sender startet, kann ja noch einige Zeit vergehen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2005
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Warum nutzt man nicht die frei gewordene Kapazität aus?

    und was soll das bringen? Dann gucken 1. pferdesportfans in die röhre. und 2. wenn es dumm kommt läuft das auf dem sport portal. und begrenzt noch mehr fußball, formel1 und co.
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Warum nutzt man nicht die frei gewordene Kapazität aus?

    Ich bin untröstlich. Pferdewetten kann man auch anderswo machen. Das muss nicht im "Premium" Pay-TV laufen. :eek:
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Warum nutzt man nicht die frei gewordene Kapazität aus?

    premiere zeigt pferdesport. pferderennen ohne pferdewetten ist einfahc unsinn.
    Wie schon gesgat würde es bei premiere dann woanders laufen.
    und so viel bandbreite schluckt der ja nun auch nicht.

    Im übrigen ist premiere win eins ender mit mehrwert.

    big brother und co haben keinen mehrwert.

    Aber das du alles schlecht findest was du nicht guckst wissen wir ja ;).

    Ich gucke auhc kein sport, und dokus. also weg mit premiere sport und discovery. cartoons? ist nur was für kinde.r weg mit dem disney channel.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. November 2005
  9. thetommyknocker

    thetommyknocker Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    958
    Ort:
    19,2°E
    AW: Warum nutzt man nicht die frei gewordene Kapazität aus?

    Im übrigen kann beileibe nicht jeder Premiere-geeignete Receiver Senderverschiebungen auf einen anderen Transponder automatisch in der Senderliste aktualisieren...
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Warum nutzt man nicht die frei gewordene Kapazität aus?

    Ich hab mich schon gefragt, was diesmal die Ausrede für die nicht verbesserte Bildqualität sein wird. Aber schön, dass Premiere immer eine Antwort parat hat. :D

    "Ein neuer Sendersuchlauf ist für die Abonnenten unzumutbar." :)
     

Diese Seite empfehlen