1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum nicht von MPEG2 zu MPEG4

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von satman702, 15. August 2006.

  1. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    Anzeige
    Hi,
    warum wird denn nicht gleich konsequenterweise, über die Dolphin Plattform nur noch in MPEG4 gesendet. Da wären dann ja viel mehr Sender bei gleich oder sogar besserer Qualität möglich. Oder werden die ganzen "geeignet für Premiere" Receiver automatischh als Dolphingeeignet behandelt? 'Würde an sich ja Sinn machen. Da viele DigiSat Haushalte ja sicher so eine Premiere Box haben.
     
  2. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.410
    AW: Warum nicht von MPEG2 zu MPEG4

    Der Aufwand von MPEG2 auf MPEG4 zu wechseln lohnt den Aufwand z.Zt. noch nicht. Echtzeit-Encoder bringen bei MPEG4 noch kein so deutlich besseres Ergebniss gegenüber MPEG2 dass es den Aufwand lohnen würde.
    Grosse Unterschiede gibt es nur wenn man 2-pass kodieren kann, was aber bei Live-Sendungen nicht möglich ist.
     
  3. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Warum nicht von MPEG2 zu MPEG4

    Die Franzosen machen das schon.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Warum nicht von MPEG2 zu MPEG4

    Gute Frage. Dann aber auch gleich DVB-S2.

    Wobei sagt das nicht zu laut. Nacher bringst du Astra noch auf Ideen auf die sie selbst noch nicht gekommen sind.

    Ich bin für MPEG2 und DVB-S für den Fall das da doch noch irgendein interessantes Pay-TV startet und es Softcams für Dolphin geben wird (Wovon ich ausgehe).

    cu
    usul
     
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.410
    AW: Warum nicht von MPEG2 zu MPEG4

    Die Franzosen nutzen MPEG4 um HDTV per DVB-T zu verbreiten. Das sind z.Zt. nur Tests. Sowie bei Pay-TV.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2006
  6. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: Warum nicht von MPEG2 zu MPEG4

    Pay-TV läuft in F auf MPEG4, die normalen Programme in MPEG2 (jedenfalls auf DVB-T)
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Warum nicht von MPEG2 zu MPEG4

    Dolphin dient nicht dazu, die Qualität zu verbesser oder mehr Kapazität für die Sender zu ermöglichen. Mehr Kapazität schafft man mit Dolphin Plus, dann können sich die Dolphin-Leute hat nochmal neue Receiver kaufen.
     
  8. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Warum nicht von MPEG2 zu MPEG4

    Naja ich meinte ja auch nur in die Zukunft gerichtet gesehen. HDTV in MPEG 4 Funktioniert ja auch und in Zukunft sich da sicher auch noch Bandbreitensparptenziale mit neuen Encodern, die bei MPEG 2 ja wohl recht Ausgeschöpft sein dürften. Aber ich gehe ja mal davon aus das man wohl die ganze Premiere Receiver versorgen will. Das war ja wohl auch ein Grund warum Astra APS von Premiere übernommen hat.
     
  9. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.946
    AW: Warum nicht von MPEG2 zu MPEG4

    Das habe ich mich auch schon gefragt.

    Die haben bestimmt angst, dass die Geräte dann zu teuer werden und im Regal liegen bleiben, sofern die Nasen sich überhaupt was bei denken.

    Erst mal mit Mpeg 2 Geräten den Kunden schröpfen und dann mit Mpeg 4 Geräten in wenigen Jahren noch einmal.
     

Diese Seite empfehlen