1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum macht man heute alles per USB?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Franky, 28. April 2010.

  1. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Heute habe ich den Canon Drucker IP4700 bei Staples Papier, Tinten und Toner, Bürotechnik, Bürobedarf, Büroeinrichtung, Rund ums Büro - Staples in Hagen günstig gekauft.

    Bei mir sind leider jetzt alle USB-Plätze von hinten belegt!

    Der Canon Scanner 44400 ist angeschloßen, Hama- USB-Kartenleser ist auch per USB angeschlossen.

    Der Canon-Drucker IP4000 hat ein anderen Computeranschluß gehabt!

    Vorne der USB-Anschluß sieht dann sehr blöd aus evtl. vorübergehend.

    Bei Conrad in Dortmund habe ich Mehrsteck-USB-Anschluß (4 USB-Stecker in 1 USB-Stecker) gesehen.

    Welche USB-Adapter sind noch empfehlenswert?
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Warum macht man heute alles per USB?

    aktive USB Verteiler
    Sowas habe ich an der Fritz dran.

    Warum hast Du eigentlich keinen IP4000 in der Bucht mit neuem Druckkopf gekauft?


    Ja, warum macht man das alles mit USB, hm, vieleicht weil der bessere FireWire Anschluß vom Mac kam und MicySoft sich sowas wie den wackligen USB Anschluß einfallen lies?
     
  3. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Warum macht man heute alles per USB?

    Zur Threadtitelfrage: Das lässt sich leicht beantworten, indem man nachguckt was USB bedeutet: Universal Serial Bus
    Zur zweiten Frage: Prinzipiell kannst du jeden 5 € USB-Hub verwenden wenn du weder Wert auf Geschwindigkeit noch auf Stromversorgung durch USB legst.

    Und zur Klarstellung: Intel hat USB "erfunden" und eingeführt, der "bessere" Anschluss Firewire ist inzwischen ein Nischenprodukt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2010
  4. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Warum macht man heute alles per USB?

    Das war mir zur riskannt - mein IP4000 ist defekt - Pratone in Wert von 30 € in Sand gesetzt - Wenn man das gewusste hat ob das mit Druckkopf funkoniert hatte ich ein Druckkopf gekauft. Der kostet auch wieder 30 € - aus dem Grund habe ich mir ein neuen gekauft. Mein Drucker hat sich schätz ich mal ca. 6-10 Jahre gehalten.

    Wie nennt sich eingtlich der Drucker Anschluß der Canon IP4000 hatte?
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Warum macht man heute alles per USB?

    Nein, einen IP kaufen wo steht das der einen neuen Druckkopf mitbringt und 12 Monate Garantie.
    Ich habe gestern Abend nachgesehen, in der Bucht haben sie solche Angebote.
    Deinen hättest Du dann dort wieder eingesetzt. ;)


    Seriell?
     
  6. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Warum macht man heute alles per USB?

    @Lechuk: Ich verstehe deine Antwort (diesen Text rot nicht): ein, einen IP kaufen wo steht das der einen neuen Druckkopf mitbringt und 12 Monate Garantie.
    Ich habe gestern Abend nachgesehen, in der Bucht haben sie solche Angebote.
     
  7. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Warum macht man heute alles per USB?

    Hm bei mir sind hinten nur 2 (von 6) USB Ports belegt: Drucker und Scanner. Maus/Tastaur sind noch am PS/2 und Cardreader hab ich intern verkabelt.

    USB ist beliebt weils einfach ist. Auch ein Laie kann so schnell eine HDD oder einen Brenner anschließen. Am schlimmsten find ich USB Soundkarten und USB Lautsprecher :eek:
     
  8. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Warum macht man heute alles per USB?

    Ich nehme an, Du meinst die "Parallele Schnittstelle", wobei der IP4000 laut Spezifikation auch eine USB Schnittstelle hat.

    Ich finde USB sehr praktisch. Inzwischen ist USB2 zwar etwas in die Jahre gekommen und für manche Anwendungen, wie schnelle, externe Festplatten zu langsam, aber dafür kommt nun ja USB3.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Warum macht man heute alles per USB?

    Canon PIXMA IP4000 (IP 4000), neuer Druckkopf, Patronen
    + Zubehör & Rechnung & 1 Jahr Garantie

    Sowas meinte ich.
     
  10. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Warum macht man heute alles per USB?

    Plug & Play? USB ist für mich die beste Schnittstelle die es momentan gibt.

    btw. Mein Drucker kann USB, LAN, WLAN.
    Vor allem LAN bei Drucker finde ich mittlerweile unentbehrlich!
     

Diese Seite empfehlen