1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum ist das Signal so Schwach ?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Tomkin, 13. November 2009.

  1. Tomkin

    Tomkin Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin am letzten WE vom Analog zu Digital gewechselt und stehe nun vor einem Problem das ich so alleine nicht behoben kriege.

    Ich hatte zunächst die alte 60cm Schüssel (war gammlig) gegen eine neue 80 cm Schüssel getauscht. Dann mit Sat Finder genau ausgerichtet und den Digitalempfänger angeschlossen.

    Dann das ernüchternde Ergebnis: Die Signalpegelanzeigen des Receivers (zwei Balken mit rotem, gelben und grünem Bereich) zeigten an 70% und 40%. Ein Suchlauf brachte dann wohl einige Programme, wobei etliche fehlten oder der Empfang ruckelig war. Also wieder aufs Dach und Schüssel drehen, aber der Empfangspegel wurde eher schlechter, also Schüsselausrichtung soweit ok. Bei der Fehlersuche habe ich dann die Kabbel einige Male abgenommen und auch mal gezogen, dann der Schreck, gar kein Signal mehr. Mittlerweile waren 6 Stunden vergangen und ich bin noch zum Conrad geflitzt und habe ein neues LNB gekauft. Immer noch kein Signal. Dann mit Restkabelstück Leitung durch das offene Fenster zum Dach und siehe da, Signal da (80% und 74%).

    Am Sonntag habe ich dann erstmal den Ärger wegen des umsonst gekauften LNBs runtergeschluckt und mir im Elektromarkt (Gott sei dank war verkaufsoffener Sonntag) 30m Kabel, 2 Fensterdurchführungen, Stecker und Signalverstärker (20db) gekauft.

    Das Signal ist jetzt (ohne Verstärker) bei 78% und 64%.

    Ich führe das schlechtere Signal auf die Fensterdurchführungen und das längere Kabel zurück.

    Was ich aber nicht verstehe: Schließe ich den Leitungsverstärker
    http://base1.googlehosted.com/base_.../29_mpm759858_1.jpg&size=2&dhm=834c23e0&hl=de
    an, ändert sich an der Signalstärke nichts. Müsste die denn nicht stärker werden?

    Warum bekomme ich kein 100% Signal, wenn doch die Antenne korrekt ausgerichtet ist. Es gibt keine Sichtbehinderungen. Ich habe auch mal nachgesehen wie die Schüsseln der Nachbarhäuser ausgerichtet sind, alles scheint so in Ordnung zu sein.

    Info zur Technik:

    Skymaster DXL 9800 mit TWIN LNB zum 4 Fach Verteiler (Digitaltauglich ohne eigene Stromversorgung), von da zum TWIN-Receiver. Den Vertärker hatte ich direkt an den Eingang 1 des TWIN-Receivers angeschlossen.

    Wäre schön wenn Ihr eine Idee habt.

    Gruß

    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2009
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Warum ist das Signal so Schwach ?

    - Ein SAT-Finder dient nur zur absoluten Grobausrichtung. Die Feineiunstellung geht nur mit einem geeigneten Messgerät oder alternativ mit der Qualitäts-Anzeige (nicht Pegelanzeige!) des Receivers und vor allem: Geduld. Ausrichtuing nur mit Satfinder, "auf Sicht" oder "genauso wie der Nachbar" ist Unsinn, denn es geht hier um Milimeter in zwei Achsen!!

    - Die Pegelanzeige wird aus der AGC errechnet und erreicht niemals 100%. Wichtig ist die QUALITÄTSANZEIGE - aber auch die erreicht nie 100%, da etwas Signalbeeinträchtigung durch die Übertragungsart und geringe Schüsselgrösse natürlich ist - sonst bräuchte es die mitgesendeten Fehlerkorrekturdaten (FEC) nicht und professionelle Empfangsstellen keine großen Spiegel :). Viele Receiver schummeln und melden bis zu einer gewissen Fehlerrate 100%, andere sind da ehrlicher.

    - Umtauschen: Der 20dB Inline-Verstärker ist sinnlos und verschlechtert durch sein Eigenrauschen und ggf Übersteuerung nur deinen Empfang. Inlineverstärker dienen dazu, ein Signal über *sehr* lange Kabelstrecken zu transportieren. 30-40m schafft der LNB-Pegel mühelos, deine 30m sind eine ganz normal Strecke mit ausreichend Reserven für Verteiler etc. --- Wäre die Strecke zB 80-100m, müsste man den Verstärker nach den ersten ca. 40m ins Kabel einsetzen, um dort das Signal wieder etwas anzuheben für den Rest der Strecke. Keinesfalls gehört der Verstärker leitungsmässig in die Nähe des LNBs oder gar vor den Receiver-Eingang!!

    - Achte auf die Steckeranbringung! Bei "unerklärlichen" Verlusten und Störungseintrahlungen sind nicht richtig montierte Verbindungen eine häufige Fehlerquelle - auch wenns einfach aussieht.

    - Absolut problematsch sind die Fensterdurchführungen. Hier gibts massig Verlust, und vor allem die Schirmung ist an dieser Stelle Scheunentoroffen. Bitte betrachte sowas nur als kurzzeitiges Provisorium, keinesfalls als Dauerlösung. Nein, auch ein "Verstärker" davor oder dahinter hilft nichts dagegen, ein ruiniertes Signal bleibt ein ruiniertes Signal. Als kurzzeitiges! Provisorium: Gute Durchführung verwenden, die Durchführung nur einmal(!) einklemmen und das Fenster nicht mehr öffnen. Nach wiederholtem Auf- und Zuklappen ist eine Fensterdurchführung meistens hin.

    - Ich empfehle, den passiven Verteiler durch einen mit eigener Stromversorgung auszutauschen.

    Wenn du den Kram nicht auf eigene Faust zusammengekauft hast sondern man dir diese haarsträubende Ansammlung tatsächlich so verkauft oder gar dazu angeraten hat: Schnellstens den Laden wechseln! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2009
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum ist das Signal so Schwach ?

    Signalstärke kannst Du vergessen, den Verstärker ebenso, nur die Qualität ist ausschlaggebend und 100% wirst Du nie erreichen denn jeder Receiver zeigt andere Werte an. Die Fensterdurchführungen entsorge nach Möglichkeit schnellstens!!!

    Da war Jemand schneller!
     
  4. Tomkin

    Tomkin Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Warum ist das Signal so Schwach ?

    Hallo,

    klare Aussagen, danke !

    Was mich wurmt ist, das ich nicht weiß was ist hier die Pegel und was die Qualitätsanzeige. Das finde ich in der relativ knappen Beschreibung des Receivers nicht. Ich vermute mal das der erste Balken das "Signal" des Satelliten ist und das zweite die Qualität des Signals.

    Nun ja, ich werde wohl noch mal an die Kabel ranmüssen und dan eventuell noch mal an der Schüssel drehen müssen.

    Gruß

    Thomas
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Warum ist das Signal so Schwach ?

    Ich hoffe übrigens, das ist ein Tippfehler von dir, denn für digitalen Empfang muss es natürlich ein QUATTRO-LNB sein, erkennbar an den vier Leitungen zwischen LNB und Verteiler.

    Benötigst du dauerhaft nur vier Anschlüsse, kannst du den Verteiler auch weglassen und ein QUAD-LNB mit integrierter Verteilmatrix verwenden (wird aber nicht empfohlen).
     
  6. Tomkin

    Tomkin Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Warum ist das Signal so Schwach ?

    Hi,

    nee, ist kein Tippfehler.

    mit einem Twin in den Verteiler gibt doch 2x H und V.

    Wo ist denn dann der Unterschied zum Analogen??

    Ja ich bin Ahnungslos und habe mir den "Kram" selber "zusammengekauft", deswegen bitte ich ja hier un Hilfe. Im Moment läuft der Twin Receiver übrigens an 2 Ausgängen des Verteilers. Heißt das nicht das es so funktioniert, oder treten die Probleme erst auf wenn auch die anderen beiden Ausgänge in Betrieb genommern werden?


    Gruß

    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2009
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum ist das Signal so Schwach ?

    DAS kann nicht funktionieren, Du brauchst wie bereits geschrieben einen QUATTRO-LNB( VL, HL, VH, HH) diesen verbindest Du mit 4 Kabel mit dem Multischalter(Verteiler). Anschlüsse nicht verwechseln - sonst geht gar nichts!!!
     

Diese Seite empfehlen