1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum immer wieder Türkei?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von suniboy, 29. Juni 2016.

  1. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hallo,

    nach den erneuten verheerenden Anschlägen (der IS) gestern auf dem istanbuler Flughafen frage ich mich: Wieso immer wieder Türkei?

    Ich meine, dass sind doch alles Glaubensbrüder dort und wenn sie sich gegenseitig wegbomben, könnte das vielen in Europa doch nur recht sein. Zum einen ist der Terror nicht bei uns und zum anderen sinken die ohnehin geringen Chancen der Türkei einer Mitgliedschaft in der EU und damit auch die Chancen über ein "trojanisches Pferd" in der EU Fuß zu fassen und den Islam salonfähig zu machen.

    Warum schießen die (alias IS) sich ins Knie, was meint ihr?


    Anschlag in Istanbul: Türkische Regierung schließt Sicherheitsmängel am Flughafen aus - SPIEGEL ONLINE
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    Vielleicht weil die Doof sind? Also zumindest das Kanonenfutter mit Gürtel um den Bauch. Weltmachtsphantasien, weil man glaubt die ganze Welt besiegen zu können. Die Türken sind in ihren Augen wohl Verräter die mit dem bösen Westen kooperieren. Sowas halt...

    Aber so kann man auch ein Land destabilisieren. Ich habe gestern erst noch über den stark leidenden Tourismus in der Türkei gelesen. Knapp 60 % Rückgang von Touristen in den ersten zwei Juni-Wochen und der Anschlag auf den Flughafen wird das ganze wohl noch weiter verschärfen. Wobei der Rückgang aber nicht nur den Terrorismus geschuldet ist, sondern auch dem Hitzkopf Sultan Erdogan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2016
  3. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    Naja, so ist es aber auch nicht. Erdogan unterstützt aber sowas die Islamisierung in seinem Land, hält den Islam für heilig und die Islamisierung Europas durchaus für denkbar. Also alles beste Voraussetzungen um mit Erdogan gemeinsam ihre Ziele zu verwirklichen...;)
     
    Martyn gefällt das.
  4. otto67

    otto67 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    433
    Punkte für Erfolge:
    73
    Für den IS ist jeder ein Feind, der nicht ganz genau nach ihren Vorstellungen lebt.
     
    AlBarto, Martyn und Major König gefällt das.
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    So sehe ich das auch. Demnach werden wohl 99,99 % der Weltbevölkerung als Feinde dienen.
     
  6. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    1.117
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wer sagt denn, das das der IS war? Erdogan?
    Passt ihm gut in den Kram, es auf den IS zu schieben und lenkt damit von seinem internen Kurden (PKK) Problem ab.
     
  7. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wieso? Politisch passen doch dem Erdogan PKK-Anschläge viel mehr um die PKK irgendwann ganz kalt zu stellen als solche IS-Geschichten die indirekt auch seinen Islam in Frage stellen. Zudem ist es ein offenes Geheimnis dass der Erdogan nicht ganz dem IS abgeneigt ist und entsprechend lasch ihn bekämpft. Seltsam ist auch, dass sich die IS noch nie für Anschläge in der Türkei bekqnnt hat uwo sie das doch anderorts gerne und plakativ macht. Und wieso es die IS gewesen sein soll? Na ganz einfach -weil es dessen Handschrift trägt in der Art und Weise wie es ausgeführt wurde.
     
    Martyn gefällt das.
  8. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    2.024
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Vermutlich kriegt Erdo vom IS jetzt Zunder, weil er die Türkei immer noch nicht in die EU gebracht und den Terroristen damit auch den Brückenkopf nach Europa noch nicht gebaut hat.

    Oder denen fehlen seit kurzem ein paar Ziegen ;).
     
    +los gefällt das.
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    Tja, man kann sich natürlich darüber lustig machen -ein Phänomen ist es dennoch und passt zudem nicht ins Schema. ;)
     
  10. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    2.024
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Das Thema "Terroranschlag" selber ist natürlich nicht lustig, aber ein klein wenig Auflockerung tut manchmal gut.
     
    AlBarto gefällt das.

Diese Seite empfehlen