1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum Hotels jetzt weniger Steuern zahlen müssen:

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Cord Simpson, 16. Januar 2010.

  1. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  2. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Richtiger formuliert: Hotelkettenbesitzer spendet FDP eine Million Euro

    Nachdem die FDP durchgesetzt hat das Hotelbesitzer nur noch weniger als die Hälfte der normalen Mehrwertsteuer (7 statt 19 Prozent) bezahlen müssen, hat die Substantia AG (Mövenpick Hotelkette, deren Miteigentümer der Milliardär und Bankier August Finck ist) der FDP 1,1 Mio Euro gespendet.

    Es haben ja bei der letzten Wahl 15% aller Wähler FDP gewählt. Das sind ganz schön viele Leute. Ein paar davon lesen hier ja auch mit.

    Liebe Deppen, ihr die ihr kein Hotel besitzt, aber trotzdem bei der letzten Wahl FDP gewählt habt - BITTE OUTET EUCH ! :D
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.658
    Zustimmungen:
    2.833
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Richtiger formuliert: Hotelkettenbesitzer spendet FDP eine Million Euro

    Wenn ich das in den Nachrichten eben richtig gehört habe war es umgekehrt, erst gab es das Geld und dann das Gesetz, also eher gegen Vorkasse...:D

    Gruß
    emtewe
     
  4. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Warum Hotels jetzt weniger Steuern zahlen müssen:

    meine Eltern haben 1980 das letzte Mal FDP gewählt. Die fanden die FDP nicht wirklich toll, aber die Sozis sollten ja nich zu stark im Bundestag vetreten sein. Zwei Jahre später hat die FDP, ohne meine Eltern zu fragen, Koalitionsbruch begangen und haben mit der CDU, statt wie versprochen mit der SPD regiert. Meine Eltern fluchen noch heute.

    FDP Wähler waren schon immer etwas d***** :D
     
  5. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Richtiger formuliert: Hotelkettenbesitzer spendet FDP eine Million Euro

    nix da vorkasse was unterstellst du denn da??? Das war einfach nur eine kleine Entscheidungshilfe.....
     
  6. mrbaracuda

    mrbaracuda Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Warum Hotels jetzt weniger Steuern zahlen müssen:

    Oh nein, ein Unternehmer spendet an eine Partei die (nicht nur) einen Punkt im Programm hat, der ihm zuträglich ist. Die Welt geht unter, wie konnte das passieren? Das ist etwas ganz neues.

    Ich oute mich dann mal, narrendoktor. :D
     
  7. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Warum Hotels jetzt weniger Steuern zahlen müssen:

    Ts ts ts ... die böse Presse wieder mit ihren Verdächtigungen
     
  8. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Warum Hotels jetzt weniger Steuern zahlen müssen:

    Ob es da auch eine Quittung gibt?
    Für die Steuer oder so. :confused:
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.658
    Zustimmungen:
    2.833
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Warum Hotels jetzt weniger Steuern zahlen müssen:

    Ach komm, was diese Kasper da im Moment veranstalten ist doch an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten. Letztendlich ist es ganz einfach, der Staat hat Einnahmen und Ausgaben unterschiedlichster Art, das Geld kommt aber letztendlich von uns Bürgern. Wenn man die Bürger entlasten will, muss man die Ausgaben reduzieren, aber genau das wird nicht gemacht. Stattdessen redet man ständig von Steuersenkungen, gerade der Oberkasper der Aussenminister spielen darf, wobei jeder Bürger der halbwegs rechnen kann begreift dass er es doch zahlen muss. Wenn ich jetzt weniger Steuern zahle, dann zahle ich es halt in einem Jahr mit irgendeiner Sonderabgabe, erhöhte Mehrwertsteuer oder Autobahnmaut, vollkommen egal, wenn man an den Ausgaben nichts ändert, wird der Bürger auch nicht entlastet.
    Aber diese Kaspertruppe die da versucht Regierung zu spielen macht sich im Moment doch nur noch lächerlich, da klappt doch wirklich gar nichts.
    Wenn der Bürger entlastet werden soll muss der Staat die Ausgaben senken, vielleicht die Subventionen mal auf den Prüfstand packen, oder über den Sinn verschiedener Projekte nachdenken.
    Stattdessen gibt's Steuervergünstigungen für Hotels, welche diese nicht an die Kunden weitergeben werden. Und überhaupt, wer profitiert denn davon? Hotelbesitzer und Leute die viel in Deutschland Reisen bzw. Firmen. Super, da freut sich doch der kleine Mann.
    Diese Steuersenkungen werden uns noch teuer zu stehen kommen, denn damit verringert der Staat nicht seine Ausgaben, sondern seine Einnahmen, und das dazu noch gezielt unter Bevorzugung eines bestimmten Klientels.
    Hätte man für alle etwas tun wollen, dann hätte man gefälligst die Mehrwertsteuer senken sollen, das hätte den Konsum gefördert und alle Bürger hätten in gleichem Masse davon profitiert, aber das wollte man ja gar nicht.
    Wer diese Regierung im Moment verteidigt oder ihre Politik gut heisst, der muss schon eine recht verzerrte Wahrnehmung haben. Bald werden doch selbst Kabarretisten arbeitslos, schliesslich nehmen ihnen die Politiker doch die Arbeit ab indem sie sich selber ständig parodieren...
     
  10. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Warum Hotels jetzt weniger Steuern zahlen müssen:

    Man hätte ja stattdessen auch die Mineralölsteuer oder Ökosteuer senken können. Da hätten wir Alle was davon gehabt.
     

Diese Seite empfehlen