1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum HD?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von NFS, 14. März 2018.

  1. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.831
    Zustimmungen:
    1.334
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Warum drängen die Programmanbieter darauf, für die Einspeisung in Hausnetze das HD-Signal abzugreifen, auch wenn das umgewandelte Signal gar kein HD sein kann?
    Die On-Screen-Kennzeichnung verschwindet ja nicht und wird auch nicht kleiner.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.000
    Zustimmungen:
    14.393
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Wo tun sie das?
     
    drod gefällt das.
  3. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    24.382
    Zustimmungen:
    9.493
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Muss denn überhaupt noch irgendwo das Signal nach analog umgesetzt werden ?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.000
    Zustimmungen:
    14.393
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Da die Technik nun mal da ist und ebenso der Platz, warum also nicht. ;)
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.615
    Zustimmungen:
    3.464
    Punkte für Erfolge:
    213
    Der Grund scheint ganz simpel zu sein, nämlich dass die SD-Abstrahlung in absehbarer Zeit eingestellt werden soll und die Anlagen dann umgebaut werden müssten. Abgesehen davon: gibt es überhaupt noch Kopfstellen, die ausschließlich SD empfangen können?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.000
    Zustimmungen:
    14.393
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Da hat man aber noch viel Zeit bis SD per Sat abgeschaltet wird. Bis es soweit ist, wird sich die Anzahl der analogen Sender im Kabel stark verringert haben.
    Bei den Umsetzern die das Signal analog ausgeben, könnte das durchaus sein. Da kauft man ja nichts neues mehr.
     
  7. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.831
    Zustimmungen:
    1.334
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es dürfte darauf ankommen, ob die Kopfstelle modular aufgebaut ist oder ein unveränderbares Komplettpaket.
     
  8. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    3.017
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn die modular sind kauft man ein DVB-Umsetzer Modul neu und garantiert kein analoges Umsetzer-Modul zusätzlich, falls man sowas überhaupt noch neu bekommt.

    Sowas nennt sich technischer Fortschritt, dem man sich nicht verweigern sollte!!!
     
  9. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.145
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    123
    Fast alle Flat TV-Geräte können zumindest das alte DVB-T empfangen (ohne HEVC), dafür ist keine analoge Kopfstation erforderlich und auch keine Umsetzung der DVB-S2 HD-Programme, die DVB-T Bildqualität ist besser als die Analoge:
    Die RTL-Abzockerei ermuntert auch clevere Firmen, zu Lösungsfindungen gegen die unerträgliche Pay-TV Kostenbelastung:
    Hilfe für ein Behinderten Heim erbeten > Info :) (auch für Besitzer älterer Immobilien geeignet, kostengünstiges TV für die Mieter).
    Die alte Analog-Kopfstation verschrotten, und / oder auch Kabel-TV Verträge kündigen (Anschlusskasten verplomben lassen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2018
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.000
    Zustimmungen:
    14.393
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Die müssen Modular aufgebaut sein, sonst hätte man längst ein Problem gehabt nachdem HD für DVB-C auch ein Thema war oder auch mit mpeg4 modulierte SD Sender genutzt wurden. Die Analogen Umsetzer können aber sicher noch kein HD Signal umsetzen, müssen sie ja auch nicht.