1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum haut die EU dem DFB nicht auch auf die Finger?

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von RealityCheck, 7. Juni 2004.

  1. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Anzeige
    Im Zuge der Neuregelung der Rechtevergabe der Bundesliga stellt sich mir die Frage:

    Warum richtet sich die EU nicht mal an den DFB und prangert die Vergabe der Länderspiele, Pokalspiele, Regionalliga und Frauenfußball im Paket an?

    So werden Konkurrenten ausgeschlossen.

    Die EU sollte dem DFB vorschreiben, dass diese Rechte - wie bei der Bundesliga - in verschiedenen Paketen ausgeschrieben werden.

    So hätte PREMIERE wenigstens realistische Chancen auf Live Pokalspiele, evtl. Live Regionalliga, und andere (Privat-)Sender ebenfalls mal die Möglichkeit, ein DFB Spiel zu zeigen.


    So gibt es ein Vergabekartell an die Öffentlich-Rechtlichen, das alle anderen benachteiligt - weil nur diese die Möglichkeit bieten, der Regionalliga eine breite Platform zu bieten.
     
  2. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    In Sachen Pokal scheint es ja eine Einigung zu geben, die dahingehend ist, das die Spiele die nicht im ÖR laufen bei Premiere laufen sollen.
    Da alle Länderspiele gezeigt werden kann es so ruhig bleiben. Und ob man mit Regionalliga oder Frauenfussball soviele Zuschauer anspricht, das es sich außerhalb der ÖR lohnt, diese Spiele zu übertragen glaube ich nicht.
     
  3. heinz becker

    heinz becker Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    783
    Ort:
    Team Spessart
    Was wird denn bitteschön von der Regionalliga bzw. der Frauenfussball-Bundeliga übertragen??
    Ausser den samstäglichen Standardsendungen in den Dritten Programmen der ARD doch gar nichts!!!
    Beim Frauenfussball sogar noch weniger bis überhaupt nichts.
    Ab und zu ein interessantes Livespiel aus beiden Ligen wäre doch nicht zu verachten.

    Gruß

    Heinz Becker
     
  4. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    Auch ich würde mich über einige Livespiele aus der Regionalliga freuen.
    Was ich nur sagen wollte, ist das die Ligen in Ihrer Gesamtheit so wenig Leute anspricht, das ein Sender außerhalb der ÖR kein Interesse haben wird.
    Solange z.B. Premiere versucht in die schwarzen Zahlen zu kommen werden Sie keine dieser Ligen zeigen, zumal die Übertragung der zweiten Liga auch stark verbesserungswürdig ist.
    Und wenn schon eine U21-EM-Endrunde so uninteressant für einen privaten Sender ist, das die Endspiele weitergegeben werden kannst du dir ja ausmalen wie es mit Frauenfussball aussieht.
     
  5. Super-Mario

    Super-Mario Guest

    AW: Warum haut die EU dem DFB nicht auch auf die Finger?

    @baer: wo steht denn das mit der Einigung, dass Premiere Pokalpartien senden darf bzw. die Rechte erhält??? Da ist es doch ganz schön ruhig geworden!!!!!!! Oder gibt es da was neues???? Quelle??!?!:winken:
     
  6. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Warum haut die EU dem DFB nicht auch auf die Finger?

    Ist doch gut vorstellbar zb, daß der HR aus der RL Darmstadt-Offenbach überträgt.
     
  7. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Warum haut die EU dem DFB nicht auch auf die Finger?

    @Super-Mario

    Einen Hauch mehr Details wurde über die Vertragsverlängerung der DFL mit PREMIERE bekannt.
    Der Vertrag ist bis SOmmer 2006 abgeschlossen und umfasst die Übertragung von Spielen der 1ten und 2ten Bundesliga. Noch ist nicht bekannt inwieweit die Liga das PREMIERE-Modell akzeptiert: 1 Freitags-Spiel (20h45), 7 Samstags-Spiele, 1 SOnntags-Spiel (17h30). PREMIERE-Chef Kofler ist aber optimistisch.

    Man darf sich nun auch "offizieller Partner" der Bundesliga nennen. Ich vermute Schleim******erei inklusive...

    Weitaus interessanter (aber auch belanglos, sic...): PREMIERE hat sich auch den "Ligapokal" (the cup formerly known as 'Fuji-Cup') gekrallt, jenes sommerliche Vergnügen, das in den Arenen Aue, Ulm und Hintertupfingen vor anderthalbtausend begeisterte Dorfhonoratioren stattfindet.

    PREMIERE wird den Fuji-... -äh- Ligapokal 2005, 2006 und 2007 exklusiv übertragen (wassn Highlight!) und Sponsor des Pokals werden, der sich dann "PREMIERE-Liga-Pokal" nennen wird. Meine Fresse, da weiß man doch glatt warum PREMIERE die Preise erhöht hat.

    http://www.allesaussersport.de/content/media/premiere_bekommt_noch_mehr_ball.php
     
  8. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Warum haut die EU dem DFB nicht auch auf die Finger?

    @Super-Mario

    Neuer Vertrag über Abo-TV und Liga-Pokal
    [​IMG]
    Die Verhandlungen der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH mit Premiere und der ProSiebenSAT.1 Media AG über die noch nicht vergebenen Fernsehrechte an den Spielzeiten 2004/05 und 2005/06 sind grundsätzlich abgeschlossen. Danach bleibt Premiere der Partner der Liga und überträgt wie bisher live im Abo-TV sämtliche Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga.

    Ferner erhält Premiere den Status, in Werbung und Kommunikation als 'Offizieller Partner der Bundesliga' aufzutreten.

    Des Weiteren wird Premiere den Liga-Pokal 2005, 2006 und 2007 ausstrahlen und wird Titelsponsor ('Premiere Liga-Pokal'). Schließlich wird eine engere Marketingkooperation angestrebt.

    'Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Kooperation mit unserem bewährten Partner Premiere, der schon bisher Garant für die hohe Qualität der Fußballbundesligaberichterstattung gewesen ist', so Werner Hackmann, Präsident des Ligaverbandes. 'Ausschlaggebend war letztlich, dass sich die ProSiebenSAT.1 Media AG bei den auch mit ihr sehr ernst geführten Verhandlungen nicht im Stande sah, alle Anforderungen der DFL zum jetzigen Zeitpunkt zu erfüllen', so Wilfried Straub, Vorsitzender der Geschäftsführung der DFL Deutschen Fußball Liga GmbH.



    gez. Tom Bender
    Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Promotion


    Frankfurt / Main, den 26.03.2004


    http://www.bundesliga.de/intern/presse/09275.php
     
  9. Super-Mario

    Super-Mario Guest

    AW: Warum haut die EU dem DFB nicht auch auf die Finger?

    @Lord Dragon:

    dass Premiere ab der Saison 2005/2006 die Rechte am DFB Ligapokal besitzt weiß ich:p :p ich meinte vielmehr die Rechte an den DFB Pokalspielen, es hieß Ende des letzten Jahres die ARD Wollte DFB Pokalspiele an Premiere abtreten, da hast du mich wohl ziemlich falsch verstanden........:mad:

     
  10. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Warum haut die EU dem DFB nicht auch auf die Finger?

    Außerdem wäre ich übrigens für eine 3. Bundesliga (ohne die ganzen Profi-"Amateure" ;) ) ...

    Und da könnte dann PREMIERE von das Topspiel der Woche Live übertragen.
     

Diese Seite empfehlen