1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

warum gibt es keinen funktionierenden HDD-Receiver ???

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Wishmaster, 1. November 2004.

  1. Wishmaster

    Wishmaster Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Anzeige
    Hallo Leute !

    Ich finde es wirklich traurig.
    Wissenschaft und Technik schreiten immer mehr voran.
    Im Bereich der Consumer Elektronik gibt es immer schneller tolle Neuerungen und technische Highlights.

    Man muss sich das mal vor Augen halten:
    Vor erst 10-15 Jahren gab es noch keine TFT-Monitore und Handies, Sat-Anlagen kosteten einige 1000 Mark, Fernseher mit flacher Bildröhre waren unbekannt und einen Videorekorder oder gar eine Videokamera hatte noch so gut wie niemand.

    Ich bezeichne mich mal als Technik-Freak und muss alle möglichen Spielerein immer gleich haben.

    Vielen Geräten fehlen oft grundlegende Funktionen (z.B. es gibt jetzt noch aktuelle Sony DVD-Player die nicht mal eine stink-normale Zoom-Funktion haben), aber sie funktionieren.

    Leider sieht es bei HDD-Receivern einfach nur ******* aus !
    Es ist so.

    Ich hatte nun schon 4 Festplatten-Sat-Receiver, aber bei keinem Funktioniert alles.
    Nun habe ich noch den Panasonic TU-HMS3 und den Humax 8000 zu Hause stehen.

    Die NERVENDEN Unterschiede:
    EPG:
    beim Humax muss man jedes Mal, wenn man den Sender wechselt auf die EPG Daten warten, dafür hat man für fast jede Sendung einen Info-Text.
    Der Panasonic Speichert zwar 14 Tage im Voraus, was eine wirklich tolle Sache ist, aber dafür hat man zu so gut wie gar keiner Sendung die Zusatz-Info ! (und bei Verlaub: den "Tip des Tages" kann man vergessen !)

    HDD-Funktion:
    Nutzt man beim Humax den Suchlauf, verliert er fast jedes Mal die Syncronisation zw. Audio und Video, sehr oft kann er gar nicht weiter abspielen. Dafür funktioniert Live-pausing und Suchlauf meistens (leider auch nicht immer) gut.
    Das Abspielen klappt beim Panasonic zwar gut, aber die Life-Pausing Funktion bricht in 3/4 der Fälle zusammen.


    WARUM KRIEGEN DIE HERSTELLER DAS EINFACH NICHT HIN, EINEN VOLL FUNKTIONIERENDEN HDD-RECEIVER HERZUSTELLEN ???

    Eigentlich eine unglaubliche Frechheit.
    Es werden absichtlich und wissentlich NICHT FUNKTIONIERENDE Geräte an den Kuden verkauft !
     
  2. mencke2

    mencke2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    50
    AW: warum gibt es keinen funktionierenden HDD-Receiver ???

    versuchs doch mal mit technisat digicorder s1
    gruss
    michael
     

Diese Seite empfehlen