1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum geht 3D nicht mit einem jedem Bluetooth PC/Mac?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von philotas, 22. September 2011.

  1. philotas

    philotas Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mal ne (vielleicht naive Frage). Ich habe mir einen Samsung 3D Fernseher gekauft und warte nun auf meine 3D Brille um den Spass mal zu probieren.

    Soweit ich weiss, zeigt der Fernseher abwechselnd das Bild für das linke und rechte Auge und sendet über Bluetooth die Befehle an die Active-Shutter Brille, die dann das jeweils andere Auge zu macht damit der 3D Effekt entstehen kann.

    Nun meine Frage: Wenn das obige stimmt, kann doch jeder Rechner mit solch einer Brille betrieben werden? Mir ist klar, dass ein normaler PC/Laptop Monitor vielleicht eine zu geringe Bildwiederholrate hat, so dass das ganze etwas flimmern würde, aber prinzipiell müsste das doch gehen, oder übersehe ich hier etwas?

    Die TVs mit Active Shutter Technik dürften ja keine speziellen Bildschirme mit Polarisation oder so haben und einem normalen Monitor entsprechen.

    Danke für eure Klarstellungen!
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.788
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Warum geht 3D nicht mit einem jedem Bluetooth PC/Mac?

    Grundlagen zu Stereo-3D gibts hier:
    HDTV-Forum Schweiz - Was ist 3D 
     
  3. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Warum geht 3D nicht mit einem jedem Bluetooth PC/Mac?

    @philotas

    Ich denke, dass Du im Prinzip Recht hast.
    In der Praxis ist das Problem halt der Monitor, der i.d.R. nicht die erforderlichen 120 Hz Frequenz (oder mehr) schafft, um ein ausreichend stabiles 3D Bild zu erzeugen. Starkes Ghosting und Flackern dürfte die Folge sein.
    Die Ansteuerung per BT dürfte weiterhin proprietär sein, da es meines Wissens nach kein standardisiertes BT Profil für eine 3D Brillenansteuerung gibt. Andere 3D Brillen arbeiten wiederum mit Infrarot.

    Da müsste schon der Brillenhersteller selbst (z.B. Samsung) eine BT Software für PCs herausbringen, die die Brille ansteuern kann. Ist der Monitor zu langsam, würden sich sicherlich viele Leute über die schlechte Qualität beschwere (=Imageschaden).

    Die Frage ist auch, welches Interesse ein Brillen/Display Hersteller haben sollte, dies zu tun. Schließlich lässt sich mehr verdienen, wenn der Nutzer auch für den PC einen geeigneten Monitor + neue Brille kauft. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2011

Diese Seite empfehlen