1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum Bildausfall bei Digitalreceivern?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von youngprotea, 1. Juli 2006.

  1. youngprotea

    youngprotea Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe folgende Anlage:
    - 80cm Schüssel (Schwaiger) mit Quattro LNB (auf ASTRA)
    - nach 20m Durchschleifmatrix (Kathrein)
    - nach weiteren 20m Verteilmatrix (Schwaiger)
    - 5 digitale Receiver und 1 analoger Receiver angeschlossen

    Die Anlage lief über 3 Jahre bestens. Seit einigen Wochen kommt es jetzt aber bei den Digitalreceivern immer wieder (insbesondere Nachmittags) zu Bildausfällen bis zu mehreren Stunden (Signalstärke und Signalqualität ist Null). Irgendwann läuft es dann wieder, ohne dass ich etwas geändert hätte. Im Analog-Bereich gibt es keine Probleme. Die Sicht zum Satelliten ist frei.

    Hat irgendjemand eine Idee, woran das liegen könnte? Was könnte am ehesten kaputt sein? (LNB?, Matrix?, Kabel?...)

    Wäre für Tipps sehr dankbar.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Warum Bildausfall bei Digitalreceivern?

    Mit Sicherheit handelt es sich hier um Kabelprobleme, eine Überprüfung der Ausrichtung des Spiegels kann aber auch nicht schaden.
    Aber was sind eine "Durchschleifmatrix (Kathrein)" und eine "Verteilmatrix (Schwaiger)"?
     
  3. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Warum Bildausfall bei Digitalreceivern?

    betrifft der ausfall alle rec? hängen die alle an der gleichen matrix? welcher rec ist denn wo angeschlossen?
    wenn der ausfall an allen anschlüssen, dürften ja mindestens 8, sein dann würde ich auf einen fehler des lnb oder der verbindung lnb -> kathrein-matrix bzw der kathrein matrix selbst tippen. die ausrichtung des spiegels sollte trotzdem gecheckt werden
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2006
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Warum Bildausfall bei Digitalreceivern?

    @ Hans2
    Durchschleifmatrix Kathrein - kaskadierbarer Multischalter z.b EXR 558
    Verteilmatrix Schweiger - Multischalter

    wäre zumindest meine Übersetzung
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Warum Bildausfall bei Digitalreceivern?

    So in etwa habe ich es mir auch gedacht, aber das ist halt nur ein Verdacht.
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Warum Bildausfall bei Digitalreceivern?

    vermutlich sind das temperaturprobleme des LNB ...


    ... hier speziell im oberen frequenzband
     

Diese Seite empfehlen