1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum bekommt VH-1(E) keinen Fuß mehr auf dem dt. Markt?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Benjamin911, 5. Juni 2010.

  1. Benjamin911

    Benjamin911 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hi, ich denke der Thread Titel sagt alles!

    In Deutschland vermisse ich wirkliche Vh-1 , da ich finde es ist wirklich einer der besten Musiksender.

    Klar über Geschmack lässt sich streiten. Aber warum hat Sky oder die Telekom kein Interesse, den Sender in ihrerem Pay Tv Paketen aufzunehmen? (Vh-1 Classic gibt es ja bei Sky)

    Oder haben diese Betreiber evtl. Interesse aber Viacom geht nicht darauf ein?

    Früher gab es ja mal Vh-1 in De. - exklusiv bei der Dt. Telekom. Ich persönlich habe ja noch das Mtv unlimited Paket- gerne würde ich diesen Sender bei Sky oder z. B. bei UM schauen.

    Es würde mich freuen wenn Ihr mal eure Meinung da zu gibt.
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Warum bekommt VH-1(E) keinen Fuß mehr auf dem dt. Markt?

    Eh? Wir haben VH-1 und VH-1 Classic hier seit Jahren im Kabel ... es wird ja mitsamt den ganzen MTV-Spartenkanälen (Dance, Hits, Two) im "MTV Tune-Inn-Paket" für ~2,50 im Monat angeboten, auch für kleine Kabelnetze zB über die Kabelkiosk-Platform, in grösseren Kabelnetzen über eigene Pakete... wenn also ausgerechnet dein Kabelbetreiber dir VH-1 aus irgendeinem Grunde nicht anbietet, ist das wie bei jedem Programm seine eigene Entscheidung.

    Oder geht es dir explizit um eine Deutschland-Version ähnlich MTV Germany oder Viva?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2010
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.307
    Zustimmungen:
    439
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Warum bekommt VH-1(E) keinen Fuß mehr auf dem dt. Markt?

    MTV Tune-Inn



    MTV Tune-Inn bietet mit fünf Spartenkanälen eine besondere Vielfalt an Musik:
    • MTV Hits zeigt alles, was in den internationalen Charts oder auf dem Weg dorthin ist – ohne ein Musikgenre auszusparen
    • MTV Two setzt auf Rock, Inpendent und Alternative – ausgefallene Musik und anspruchsvolle Videos jenseits der aktuellen Charts und Hits
    • MTV Dance spielt Musik zum Abtanzen – die besten Partyhits der letzten Jahre und aktuelle Hits aus den besten Clubs der Welt
    • VH1 ist der Musiksender für Erwachsene – hier gibt’s die Top-Hits der vergangenen Jahre und jede Menge musikjournalistische Sendungen
    • VH1 Classic bringt die goldenen Momente der Musikgeschichte – in einem Mix von Hits der 60er bis in die 90er
    Pakete im Vergleich - Angebote | Telekom
     
  4. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.723
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Warum bekommt VH-1(E) keinen Fuß mehr auf dem dt. Markt?

    Seitens MTV Networks sieht man wohl keinen Markt für reines Musik-TV in Deutschland. Zu Zeiten von VH-1 Deutschland war ihnen das Exklusivabkommen mit der Telekom wohl wichtiger als die Sat-Zuschauer. Nach der Fussion von Premiere und DF1 war der Sender ja nicht mal mehr im Bezahlfernsehen via Sat zu sehen.

    Ich finde es noch heute traurig, dass man damals VH-1 Deutschland in MTV2 POP umwandelte. Der Sender war für mich ungenießbar.

    Zu den Spartenkanälen: Alle sechs Sender gibt es wohl nur via MTV Unlimited (Sat) und Entertain der Telekom (IPTV). VH1 gibt es außer bei diesen beiden noch bei Netzbetreibern, die Programmpakete vom Eutelsat Kabelkiosk beziehen.
     
  5. Benjamin911

    Benjamin911 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Warum bekommt VH-1(E) keinen Fuß mehr auf dem dt. Markt?

    Also z. B. Kabelkisosk empfangen ja die wenigsten- das hält sich wohl fast die Wage mit Mtv unlimited über Sat..
     
  6. l'aventurier

    l'aventurier Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Warum bekommt VH-1(E) keinen Fuß mehr auf dem dt. Markt?

    Das dürfte sicher der Hauptgrund sein. Und was VH1E derzeit bietet ist ja auch nur eine aufs billigste zusammengeschusterte Clipabspielstation, die nach dem gängigen Rundfunksenderprinzip: das beste der 80er/90er und von heute sendet... keine wirklichen Programminhalte, ab und an mal eine dieser Top 100 Sendungen, die man von VH1 USA übernimmt nacht einigen Wochen + das wars. So nach dem Motto: als Alibi bieten wir mal schön Musik-TV an, was aber mit Musikfernsehen eigentlich nicht wirklich etwas zu tun hat. Die Anzahl der Clips ist auch verschwindend gering, wenn man sich selbst da mal bei dieser Jukebox-Sache durchklickt, das ist ganz arm, dabei schwirren doch x-tausende Clips + Auftritte in früheren MTV/VH1-Sendungen in deren Archiven oder vielleicht sollte ich besser schlummern sagen... die es vermutlich auch alle nie wieder zu sehen geben wird... - weil MTV ja weiss, was der Zuschauer sehen will, so nach dem Motto 08-15 Musik TV: wir machen das mit den Fähnchen... :winken:
     
  7. MuddyWaters

    MuddyWaters Platin Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax - Ipdr 9800 Empfang von Astra 19,2°
    Humax PR Hd 1000 Empfang von Astra 19,2°/Hotbird 13°
    AW: Warum bekommt VH-1(E) keinen Fuß mehr auf dem dt. Markt?

    Auch wenn VH 1 und VH1 Classic einen Clip nach dem anderen abspielen,finde ich das besser als Viva und MTV Deutschland.Die sind ja mit ihren Formaten ganz schön von einem Musiksender angewandert.Bei Viva wird zeichentrick oder Verliebt in Berlin gezeigt.Wenn doch mal Clips abgespielt werden gibt es nervige Werbung oder Klingeltonwerbung.Dann lieber VH 1 ohne die ganze Werbung.Da kann man einfach einschalten und das ganze läuft im Hintergrund mit.Ich kann mich noch daran erinnern wie ich mich gefreut hatte,als MTV in unser Kabelnetz eingespeist wurde.Auch in den ersten Jahren von Viva und Viva 2 stand noch Musik im vordergrund.Die heutigen sendungen machen keinen spaß mehr.
     
  8. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.419
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Warum bekommt VH-1(E) keinen Fuß mehr auf dem dt. Markt?

    Die Frage ist ganz leicht zu beantworten. Die deutschen Plattformbetreiber wollen VH 1 Europe nicht in ihre Pakete aufnehmen. Die halten wohl nichts von Musikfernsehen.

    VH1 Europe gibt es weder bei der KDG, noch bei UM, bei Kabel BW usw. Auch nicht bei Sky. Lediglich bei T-Home, bei Alice, bei Technisat und beim Kabelkiosk gibt es VH 1 Europe.

    Das Musikfernsehen in Deutschland ist schon lange tot. :(
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Warum bekommt VH-1(E) keinen Fuß mehr auf dem dt. Markt?

    Ist wie Du selbst schreibst auch bei deutschen Plattformbetreibern drinn. Ich habe den Sendern seit 3 Jahren aboniert im Kabel.
     
  10. maxhue

    maxhue Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Warum bekommt VH-1(E) keinen Fuß mehr auf dem dt. Markt?

    Also ich kanns auch überhaupt nicht verstehen was das in Deutschland mit VH1 Europe soll. Der Sender wurde genau wie VH1 Classic extra als Version für Europa eingeführt, und da gehört doch Deutschland auch automatisch mit dazu, und in so gut wie jedem Land ist VH1 Europe bei den wichtigsten PayTV Anbietern mit drin, da kann man jetzt DigiTV hernehmen oder Sky Italia, Canal Digitaaal NL usw. überall ists dabei nur in Deutschland schaut man ins Leere was VH1 angeht.

    Zugegeben ich habe nebst Sky auch MTV Unlimited aber auch nur deswegen, weil Sky so gut wie keine Musiksender perrat hat und das ist nicht gerade gut.

    Und ich habe ja schon vor längerer Zeit genau wegen diesem Mysterium, dass VH1 Classic überall vertreten ist und VH1 Europe nicht an MTV Germany (VIACOM) geschrieben und auch an Kabel Deutschland bzw. Sky und klare Antworten gabs da zu meiner Enttäuschung leider nicht, sondern nur solche wie:

    "Wir legen schon großen Wert darauf unser PayTV Angebot vielen Kunden verfügbar zu machen, aber hierfür müssen Verträge mit Anbietern gemacht werden" oder "Die Sender, die wir anbieten müssen gut in unser Paket passen" oder "Wir verhandeln mit den Betreibern über eine Einspeisung von VH1 Europe" blablabla und sie verhandeln immer noch bis zum heutigen Tage :D

    Und Inhaltlich hebt sich VH1 Europe (genauso wie VH1 Classic) sehr stark von den anderen Musiksendern ab, allein schon weil der Sender werbefrei ist und weil man auf Trash Reality Shows verzichtet - da könnt ihr mal gerne andere VH1s auf der Welt hernehmen, da siehts was Reality Shows angeht schon übelst schlimm aus - und weil man eben nicht nur wie MTV Music 24 Stunden EINE CLIPSTRECKE sendet wo alle 2 Stunden die selben Clips kommen und das immerzu am Tag. VH1 Europe hat da schon viele Clipstrecken mehr, wo man auch mal andere Sachen zu sehen bekommt:

    - ChillOut
    - VH1 Rocks
    - Final Countdown
    - Greatest Hits
    - Aerobic
    - Top 10
    - Saturday Night Fever
    - Weekend Special
    usw.

    Also wenn ich auf einem der VIACOM MTV UNLIMITED Sender mit Überraschungen rechne, dann auf VH1.

    Und ich gebe meinem Vorredner recht, besser eine Musikabspielstation als Reality Shows, denn VH1 zeigt ja wirklich nur Musikvideos oder Samstag Abends mal ein paar Ranking Shows, die aber mit Musik zu tun haben und Live Konzerte gibts Montag Abends auch hin und wieder mal. Das Programm ist also schon ausgewogen und abwechslungsreicher als manch anderes. Da sind jetzt moderierte Shows nicht nötig, die gabs ja bei VH-1 Germany auch kaum, klar Progarmmansagen und Hoch 5 schon, aber auch nicht in dem Maße.

    Das sehe ich ganz genauso und es ist wirklich schade, dass es in Deutschland mit dem guten Musikfernsehen so bergab gehen musste, da steckt immerhin sehr viel Potential drin, aber man lässt es hierzulande lieber vermüllen - traurig sowas.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2010

Diese Seite empfehlen