1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum Anttenendosen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kalle666, 12. Februar 2010.

  1. Kalle666

    Kalle666 Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Warum verbaut man eigentlich Antennendosen?
    Welchen technischen Vorteil hat es?
    Kann ich nicht einfach das Kabel aus der Wand mit einem F-Stecker zum Receiver verlängern,ist das nicht sogar besser?
     
  2. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum Anttenendosen?

    Antennendosen brauchst du eigentlich nur ,wenn noch Terr.Signale mit eingespeist werden.Diese werden dann über die Dose getrennt an die zBsp. UKW-Empfänger ausgegeben. Wenn zu hohe Einganspegel vorliegen,kann mit einer entsprechenden Dose Abhilfe geschaffen werden.( Auskoppeldämpfung) Im Normalfall sollte ein Empfang auch ohne Dose möglich sein!
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.348
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Warum Anttenendosen?

    Die Stichdose ist zum Auftrennen der verschiedenen Frequenzbereiche und für einen sauberen "Abschluss" in der Wohnung gedacht. Wird nur ein Frequenzbereich genutzt, wird eigentlich keine Dose benötigt. Trotzdem ist es nicht gerade toll, nur ein Leitungsende aus der Wand heraushängen zu lassen, sowas sollte kein Installateur hinterlassen.
    Die F-Technik kommt ja ursprünglich aus den USA und wurde für die CATV-Verteilung eingesetzt. Hier sieht die "Antennendose" so aus, das es nur eine Kunststoffplatte ist, in die ein F-Verbinder eingeschraubt ist. Von hinten (in der Wand) wird ein Kabel mit F-Stecker aufgesetzt, vorn wird einfach wieder ein F-Kabel angeschlossen. Die Amerikaner haben auch mehr Platz in der Wand für eine größere Hohlwanddose. Auch haben die es irgendwie raus, eckige Löcher zu bohren ;-)

    Klaus
     
  4. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
    AW: Warum Anttenendosen?

    Recht hast Du, aber bei Wohnungssanierungen z.B. ist der Einbau von Antennendosen Standard, egal ob Kabel oder Sat. Stell Dir vor, irgenwo in den Zimmern hängen die Kabel aufgewickelt rum !! War nur ne Anmerkung ! mfg
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Warum Anttenendosen?

    Man könnte genauso fragen: Warum Steckdosen? Es reicht doch nen Kabel mit ner Shukokuppulung aus der Wand hängen zu lassen.

    Heutzutage gibts einfach gewisse Standards in Wohnräummen. Und nen Antennenkabel aus der Wand sieht irgendwie nach Rohbau aus (geht in die Richtung Lampenfassung mit nackter Glühbirne mit Lüsterklemme an dem Deckenkabel baumeln lassen. Reicht ja auch hin, aber will keiner wirklich). Aber das bleibt jedem selber überlassen.

    Irgendwie lustig wenn man mal in ner Heimwerkershow (DMAX hat öfter so etwas) die Ami Elektroinstallationen sieht, so etwas hatten wir hier in den 50ern ;)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2010
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Warum Anttenendosen?

    Also meiner Meinung nach,sollte man wen es geht, auf Antennendosen verzichten. Nur unnütze Zusätzliche Fehlerquellen.
    Wen man die für UKW oder DVB-T benötigt dann ist das natürlich angebracht.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Warum Anttenendosen?

    Wenn man Angst davor hat ne Dose korrekt anzuschließen sollte man nen Fachmann holen. Ansonsten bitte auch die Schüssel, das LNB und die Receiver weglassen, das alles bringt nur zusätzliche Fehlerquellen ins Haus ;)

    cu
    usul
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Warum Anttenendosen?

    Ha Ha. Die werden zum Grundsätzlichen Empfang benötigt. Eine Dose nicht. Die ist technisch nicht nötig. Ist halt nur Kosmetik.:p
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Warum Anttenendosen?

    Klar, wollte es auch nur mal ein wenig auf die Spitze treiben ;) Ich hasse es einfach wenn da so rumgepfusht wird. Dosen gibts ab 3,50 EUR bei eBay, das sollte doch wirklich noch drin sein. Wir wohnen doch nicht in Höhlen oder in Amerika, da kann man es doch wirklich anständig machen ;)

    cu
    usul
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Warum Anttenendosen?

    Vorteil Dose:
    -Sieht Besser aus.
    Nachteil Dose.
    - Zusätzliche Kosten
    - Zusätzliche Fehlerquelle.
    - DECT Problem könnte sich einschleichen.
     

Diese Seite empfehlen