1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warum überhaupt digital?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von JohannaKatharin, 1. Januar 2006.

  1. JohannaKatharin

    JohannaKatharin Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    mal eine Frage eines Freundes, der, im Gegensatz zu mir, bei Kabel bleiben will, weil er es eben für komfortabler hält. Ihn interssiert nur, welchen Vorteil das digitale Kabelfernsehen gegenüber dem analogen haben soll? Die zusätzlich angebotenen Sender hält er für nicht so attraktiv, Karte hat und will er keine und der zusätzliche Aufwand für das Aufzeichnen auf DVD oder VHS nervt ihn nur.
    Kann er nicht einfach bei dem analogen Empfang bleiben oder wird der irgendwann ganz abgeschaltet?
    Er ist übrigens Kunde bei Kabelcom Rheinhessen. (Sein PC ist zur Zeit eine Großbaustelle, deshalb frage ich für ihn)

    Liebe Grüße

    Johanna
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Warum überhaupt digital?

    In Zukunft wird es nur noch digital geben. Feste Termine gibt es aber nicht (bzw. selten).
     
  3. PerryR

    PerryR Guest

    AW: Warum überhaupt digital?

    Außerdem sind Bild und Ton (zumindest bei mir) digital um Längen besser.
     
  4. Fuzzipelz

    Fuzzipelz Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    150
    AW: Warum überhaupt digital?

    vergleichs einfach mit dem qualitätsunterschied zwischen vhs und dvd.
     
  5. DerGast

    DerGast Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    375
    AW: Warum überhaupt digital?

    Bei Kabel hat man die Wahl zwischen VHS-Qualität (analog) oder SVCD- Qualität (digital) * . :D *Von den öffentlich Rechtlichen mal abgesehen..
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Warum überhaupt digital?

    Bei Satellit ist es aber nicht anders. Ausnahmen sind nur ZDF, 3sat und Premiere 1/2/Direkt. Alle anderen sind bei einwandfreiem Empfang i. d. R. analog qualitativ besser.
     
  7. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    613
    AW: Warum überhaupt digital?

    ein ganz wichtiges Argument für Digital ist die Kapazität.

    Die vorhandenen Kanäle reichen für alle TV-Sender gar nicht aus
     
  8. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Warum überhaupt digital?

    Nur, wer will wirklich 100 Shopping-Sender sehen? :rolleyes:
     
  9. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    613
    AW: Warum überhaupt digital?

    niemand, aber die zahlen mehr als die anderen kleinen Sender.

    Und die ganzen 3. Programme unterscheiden sich oft nur sehr kurze Zeit pro Tag, aber wenn man eben das Regionalmagazin eines bestimmten Bundeslandes sehen will?

    digital haben wir jetzt 46 Sender und analog noch ca 23 weitere die nicht digital kommen.
     
  10. Frank2

    Frank2 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    170
    AW: Warum überhaupt digital?

    Meine persönlichen Vorteile:

    1. Viele Kabelsender sind hier analog wegen schlechter Hausverkabelung (10 Jahre alter Neubau!) von schlechter Qualität (Streifen quer durchs Bild, verrauscht etc..).
    Mit dem Digital-Receiver habe ich keinerlei Bildprobleme und bei vielen Sendern ein Bild in DVD-Qualität und in 16:9 knackig scharf.

    2. Ich habe bei vielen Filmen Dolby Digital 5.1

    3. Ich habe EPG und Informationen zur laufenden Sendung (Inhaltsangabe, Dauer etc...)

    4. Lösungen mit Aufnahme auf Festplatte und Timeshifting (ich liebe Timeshifting) sind einfacher zu realisieren und zu bekommen, da das Signal ja sowieso schon digital ist.

    Nun, die Unterschiede sind wie bei den meisten analog/digital-Vergleichen. Von der Schallplatte zur CD wurde die Qualität besser, weniger Störungen, weniger Platzverbrauch, komfortabler, CD-Text Informationen etc...

    Oder von VHS zu DVD. Auch bessere Qualität, besserer Sound, mehr Informationen, komfortabler (kein Spulen, Kapitelanwahl, Menü).

    Wer VHS und die alten Compact-Cassetten bevorzugt kann auch bei Analog-TV bleiben ;-)

    mfg
    Frank
     

Diese Seite empfehlen