1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warten auf DVB-S2?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tomtom76, 25. Juni 2006.

  1. tomtom76

    tomtom76 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Grieskirchen (OÖ)
    Anzeige
    Hallo!

    Meine Schwiegereltern haben eine alte analoge Anlage (nur Astra) mit 4 Receivern.
    Da wir in Österreich wohnen und meine Schwiegereltern an einen guten ORF Empfang (haben eine alte dachantenne) interressiert sind dachte ich daran die anlage um zurüsten.

    Digitales LNB rauf und neuen receiver.

    Ich dachte da an den Technisat DIGIT MF4-S als Receiver und an ein Brainwave BW 9944 Quattro-switch Monoblock LNB damit wir auch noch den Hotbird reinkriegen.

    HDTV interressiert mich nicht, aber DVB-S2 steht ja nun vor der Tür... gibt es schon "leistbare" Receiver die diesen Standard unterstützen?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Warten auf DVB-S2?

    Im Moment gibt es nur HD Reciever mit DVB-S2 Tuner. Was ja auch vernünftig ist denn im Moment werden nur HD Programme in MPEG4 über DVB-S2 ausgestrahlt.

    Bis es irgendwann mal soweit ist das SD Programme nur über DVB-S2 kommen dürfte noch lange dauern. Bis dahin hat dann wohl eh jerder 08/15 Receiver einen DVB-S2 Tuner drin.

    Also willst du kein HDTV mach dir keine Gedanken über DVB-S2.

    cu
    usul
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Warten auf DVB-S2?

    LNBs als quadro (so nennt sich ein quattro-switch) und monoblock gelten in der bauweise als sehr unzuverlässig und wenig flexibel bei der ausrichtung - sowohl einzeln wie in kombination.
     

Diese Seite empfehlen