1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warten auf den Telefonanschluss

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Schanarri, 27. März 2013.

  1. Schanarri

    Schanarri Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Optoma HD 67n, Pace Sky HD 4 320 GB, Samsung AVR, Teufel in 7.2
    Anzeige
    Moin zusammen.
    Am 4. März habe ich den Umzug meines 1&1 DSL-Anschlusses beantragt.
    Am 6. März kam per SMS der Schaltungstermin am 14.3. und die Informationen per Post, was zu diesem Termin zu tun, vorzubereiten bzw. zu beachten ist. Soweit alles okay und bekannt vom Erstanschluss am alten Wohnort. "Damals" hat auch alles wunderbar innerhalb von ca. 5 Werktagen funktioniert, Techniker kam, halbe Stunde, alles lief.
    Nun kam der 14.3., ich war wie gefordert zwischen 8 und 14 Uhr zu Hause und hab auf den Techniker gewartet. Vergebens.
    Im "Merkblatt zur Schaltung" steht: F: Was mache ich, wenn der Techniker nicht kommt? A: Es kann sein, dass Ihr Anschluss ohne Prüfung der Leitung geschaltet wird. [...] Sollte am Anschlusstag nach 18 Uhr Power/DSL noch blinken, ist der Anschluss noch nicht geschaltet. [...] Dann Technik-Hotline anrufen...
    Blinkt noch, angerufen.
    Es wurde nun eine Störung aufgenommen. Seit dem 16.3. bekomme ich nun täglich eine SMS, in der bedauert wird, dass es sich alles so verzögert, dass wahlweise "mit Hochdruck" oder "vorrangig" die Störung meines Anschlusses bearbeitet wird.
    Schließlich ein Anruf von 1&1. Ein neuer Technikertermin wurde vereinbart. Zu gestern, 8-14 Uhr. Wieder passierte: Nichts! Es kam einfach kein Techniker.

    Nun meine Frage an euch, die ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht habt oder von ähnlichen Fällen wisst:

    Habe ich jetzt die Möglichkeit den 1&1-Vertrag außerordentlich zu kündigen? Mit dem Umzugsauftrag wurde dieser um 24 Monate verlängert.
    Ich bin meinerseits allen Verpflichtungen nachgekommen und habe alles vorbereitet, wie es 1&1 verlangt hat (Zugang zur TAE-Dose und zum APL, Modem angeschlossen).

    Oder gibt es eine gewisse (Richt-)Zeit, die ich noch "aushalten" muss?
    Ich war bis jetzt mit 1&1 ganz zufrieden und bin kein Meckerer. Aber irgendwann muss das doch mal erledigt sein :rolleyes:

    Danke für eure Antworten.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Warten auf den Telefonanschluss

    Eventuell findet er Deine Neue Wohnung nicht.
    Holl Ihn doch einfach ab.;)
     
  3. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Warten auf den Telefonanschluss

    Von wo? Aus der Kneipe nebenan? :LOL:
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warten auf den Telefonanschluss

    Hmmmmmm....

    §46 TKG
    (8) Der Anbieter von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten, der mit einem Verbraucher einen Vertrag über öffentlich zugängliche Telekommunikationsdienste geschlossen hat, ist verpflichtet, wenn der Verbraucher seinen Wohnsitz wechselt, die vertraglich geschuldete Leistung an dem neuen Wohnsitz des Verbrauchers ohne Änderung der vereinbarten Vertragslaufzeit und der sonstigen Vertragsinhalte zu erbringen, soweit diese dort angeboten wird. Der Anbieter kann ein angemessenes Entgelt für den durch den Umzug entstandenen Aufwand verlangen, das jedoch nicht höher sein darf als das für die Schaltung eines Neuanschlusses vorgesehene Entgelt. Wird die Leistung am neuen Wohnsitz nicht angeboten, ist der Verbraucher zur Kündigung des Vertrages unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines Kalendermonats berechtigt. In jedem Fall ist der Anbieter des öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdienstes verpflichtet, den Anbieter des öffentlichen Telekommunikationsnetzes über den Auszug des Verbrauchers unverzüglich zu informieren, wenn der Anbieter des öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdienstes Kenntnis vom Umzug des Verbrauchers erlangt hat.



    http://www.gesetze-im-internet.de/tkg_2004/__46.html
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warten auf den Telefonanschluss

    Gilt natürlich nur, wenn der Vertrag an sich unverändert ist. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Sackgesichter dir da bei dem Umzugsauftrag noch irgendwelche zusätzlichen Leistungen an die Backe genäht haben, so dass das nun eine Vertragsänderung darstellt.

    Aber grundsätzlich gilt nach wie vor: Finger weg von 1&1, aber das hilft dir jetzt nicht weiter.

    In jedem Fall würde ich darauf bestehen, für die Ausfallzeit eine Gutschrift zu erhalten. Ist ja schließlich nicht von dir verschuldet.
     
  6. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.071
    Zustimmungen:
    444
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Warten auf den Telefonanschluss

    Das kenn ich auch. Als ich umgezogen bin und einen neuen Anschluss gebucht hatte, sollte ein Telekomtechniker kommen um meinen o2DSL Anschluss zu schalten. Ich war zuhause, der feine Techniker hat unten nur einen Zettel angeklebt. Das ich nicht zuhause gewesen wäre, dabei hatte er nicht mal geklingelt. Ich hab dann bei o2 angerufen, die haben das dann weitergegeben. Gleichzeitig bin ich der Telekomhotline aufs Dach gestiegen, die mir dann die Nummer vom Backoffice, die die Techniker Termine in der Nähe bucht, gegeben. Bekam dann relativ schnell einen neuen Termin, obwohl ich drauf bestand das der Techniker sich am selben Tag sich nochmal zu meiner Wohnung bequemt. Das war leider nicht möglich.

    Der nächste Termin klappte dann natürlich. ;)
     
  7. Schanarri

    Schanarri Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Optoma HD 67n, Pace Sky HD 4 320 GB, Samsung AVR, Teufel in 7.2
    AW: Warten auf den Telefonanschluss

    Danke für die Antworten.
    "Meine" Straße hat nur ein Haus :) Das allerdings ist 5 Stockwerke hoch und bietet Platz für 6 Wohneinheiten pro Stockwerk.
    Sollte der Techniker irgendwann mal seinen Job hier erledigt haben, gehen wir zusammen trinken :)

    Zum Gesetz: 1&1 hat mir drei Möglichkeiten gegeben:
    1) Umzug ohne Vertragsverlängerung für den Preis des Neuanschlusses (59,90),
    2) Umzug mit 24-monatiger Verlängerung zu gleichen Konditionen ohne weitere Kosten
    und eine dritte, die ich für uninteressant befand und auch schon wieder vergessen hab.
    Von daher alles korrekt.
    Und weil ich nicht geplant hatte zu wechseln oder zu kündigen, fand ich die Verlängerung in Ordnung.
    19,90 € für eine 16000er Leitung inkl. Festnetz-Flat ist ein fairer Kurs.
    Genau genommen bekomme ich sogar jetzt mehr Leistung für weniger Geld, weil der Regio-Zuschlag wegfällt und ich anstelle der gut 1000 Mbit, die maximal im früheren Dorf möglich waren, nun das bekomme, was ich eigentlich wollte.
     
  8. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    779
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Warten auf den Telefonanschluss

    Da 1&1 die Infrastruktur der Telekom nutzt, wird auch kein 1&1 Techniker kommen. Ich hab das Spielchen auch schon durch. Wenn es Probleme gibt, schieben sich 1&1 und Telekom die Verantwortung gegenseitig zu. 10 Jahre war ich mit 1&1 zufrieden - solange nichts schief lief. Sieh zu, daß Du zu Telekom oder Congster wechseln kannst. Setze schriftlich eine Frist mit inkludierter Kündigung zum Fristende aus wichtigem Grund wegen Nichterbringung der Leistung.

    PS: Ich hab das Spielchen mit wochenweisen Vertröstungen damals rund 6 Wochen mitgemacht, bis es mir zu bunt wurde.
     
  9. Schanarri

    Schanarri Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Optoma HD 67n, Pace Sky HD 4 320 GB, Samsung AVR, Teufel in 7.2
    AW: Warten auf den Telefonanschluss

    Genau das ist hier auch der Fall: Die Telekom rief ein paar Tage vor dem zweiten Techniker-Termin, also dem gestrigen, an und erzählte mir, dass sie von 1&1 ein "Service-Ticket" oder so ähnlich erhalten hätte. Erst daraufhin rief wiederum 1&1 an um den Termin abzusprechen. Im Grunde war es mir total Wumpe wie die das unter sich regeln würden. Ich wollte (und will) ja nur, dass es passiert. Hab ich im Eingangspost nur weggelassen, weil der eh schon so lang war ;)

    Danke für den Kündigungs-Hinweis. Diese Formulierung hat mir gefehlt.
    Welche Frist ist da ratsam? Wegen der Feiertage vielleicht Ende nächster Woche? Dann wären es ab Beauftragung etwa 5 Wochen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2013
  10. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    779
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Warten auf den Telefonanschluss

    Genau, Service Ticket ;)
    Untereinander werden die überhaupt nichts regeln. Du kannst weiterhin beiden hinterhertelefonieren.

    Setze mal lieber eine Frist von mindestens zwei Wochen. Nicht, daß am Ende jemand der Meinung ist, sie wäre unangemessen kurz. Fertig sind die bis dahin wahrscheinlich sowieso nicht...

    Ach ja, obwohl ich zuhause sein sollte, kam natürlich nie ein Techniker zum Termin. Der brauchte nicht weiter als bis zur Vermittlungsstelle und hat sich von da per Telefon gemeldet. Erst, als ich dann wieder komplett bei der Telekom war, kümmerte sich auch jemand um mein viel zu langsames Internet und fand eine Lösung.
     

Diese Seite empfehlen