1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warnung vor Freibrief für Online-Angebote von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. April 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.175
    Anzeige
    Berlin - Am 2. Mai verhandelt das Bundesverfassungsgericht über die Klage von ARD, ZDF und Deutschlandradio, die letzte Erhöhung der Rundfunkgebühr sei in verfassungswidriger Weise zu gering ausgefallen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    AW: Warnung vor Freibrief für Online-Angebote von ARD und ZDF

    na dan können wir schonmal sparen für die nächste GEZ erhöhung.die kommt auf jedenfall! nach oben keine grenzen,den es gibt niemand in deutschland der sich mit den Öffendlichrechtlichen anlegt.Und,wen,kommt nur heisse luft.Und es wird alles wieder eingestellt.Und Am 2. Mai verhandelt das Bundesverfassungsgericht in eine MedienShow nur.ARD und ZDF werden auch weiterhin Millarden den Gebührenzahler aus der tasche ziehen.Vielleicht gibt es bald ja eine neue Partei in Deutschland (mit dem Slogen(GEZ die Digitale Partei-Deutschland.:LOL:
     
  3. Mado92

    Mado92 Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    467
    AW: Warnung vor Freibrief für Online-Angebote von ARD und ZDF

    Bis 20€ finde ich es noch Ok, danach nicht mehr, zumindest nicht wenn nicht endlich mehr spartenprogramme kommen
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Warnung vor Freibrief für Online-Angebote von ARD und ZDF

    Sehe ich genauso. Bis 20 € ist es noch ok aber nur wenn auch mehr spartensender kommen.

    Aber die Klage betrifft doch nur indirekt die GEZ sondern eher die Möglichkeit das die ÖR mehr für ihre Online Angebote ausgeben können.
    Zumindest war das letztens öfters bei anderen Zeitschriften zu lesen...

    Ich sehe da persönlich nun nichts schlimmes dadrin das die ÖR mehr für ihre webseiten ausgeben können. Kann doch nur mehr Live Streams etc. bedeuten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2007
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Warnung vor Freibrief für Online-Angebote von ARD und ZDF

    Für die HD Sender der ÖR wird bestimmt auch nochmal draufgesattelt. Fragt euch mal warum man nicht jetzt oder Anfang 2008 schon die HD Sender von ARD und ZDF startet. Man braucht ja dann ja wieder ne Begründung warum man mehr Geld braucht. Dann sind die 20 € recht bald erreicht! Und dann werden die Herrschaften bei den ÖR auch wieder recht flott kreativ um weitere Erhöhungen zu fordern. Sparen im eigenen Haus? Undenkbar, lieber den Bürger zur Kasse bitten. :rolleyes:
     
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Warnung vor Freibrief für Online-Angebote von ARD und ZDF

    Man sollte jetzt nicht unnötig drüber spekulieren wann, wie und ob die Gebühr wieder erhöht wird.
    Die Klage betrifft lediglich die Möglichkeit der ausgaben für online medien. Die Klage hat doch nicht unbedingt nur was schlechtes auszusagen.
    Mal den artikel ganz lesen. Wenn die Klage durchkommt kann man sich auch auf nachrichtensender etc.pp. freuen.

    Wir sollten da zur Zeit doch mal lieber auf schlimmere Sachen eingehen. Wie das werbeverbot oder die Verschlüsselung und nicht über ungelegte eier spekulieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2007
  7. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Warnung vor Freibrief für Online-Angebote von ARD und ZDF

    Ich bin auch dafür das mehr Spartenprogramme eingeführt werden. Aber bitte dann sollen nur diese die bezahlen die sie auch sehen wollen.
    Also dies Programme sollte man dann wirklich verschlüsseln.

    bye Opa:winken:
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Warnung vor Freibrief für Online-Angebote von ARD und ZDF

    Das sehe ich genauso.

    Allerdings sollte man wichtige spartensender wie z.B. einen Nachrichtensender noch fta einspeisen ;).

    Ins payTV könnte man sehr gut spartensender ala rtl reinpacken.

    So ARD Telenovela etc. pp. :winken: .

    Aber imho ist das auch Bestandteil der Klage :winken:
     
  9. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Warnung vor Freibrief für Online-Angebote von ARD und ZDF

    Sicherlich kann das öffentlich rechtliche Fernsehen Archivsender gegen extra Bezahlung auf einer Pay TV Plattform anbieten. So machen es RTL und PS-Sat1 schliesslich auch, allerdings sind die Erlöse gemessen am Budget so gering, dass man es auch lassen kann.
    Innovativ und wünschenswert fände ich allerdings, wenn ARD und ZDF ihr gesamtes Angebot VOD für eine oder zwei Wochen ins Internet stellen, so wie es die BBC plant. So hätten zB auch Menschen, die zur Hauptsendezeit arbeiten müssen eine Chance, die Sendungen zu sehen, für die sie auch bezahlt haben. Und wenn schon GEZ Gebühren für Handies und Computer anfallen, dann sollte man sie sinnvoll nutzen
     
  10. Mado92

    Mado92 Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    467
    AW: Warnung vor Freibrief für Online-Angebote von ARD und ZDF

    die ör, haben recht, und sollen gewinnen ^^
    online sollen die ihr angebot weiter verstärken, ich bin "fan" der zdf mediathek
     

Diese Seite empfehlen