1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Warnung an Kabel Deutschland Bestandskunden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von KDG-Frust, 1. Mai 2005.

  1. KDG-Frust

    KDG-Frust Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Wer (wie wir bis zum Freitagnachmittag) noch ein "altes" DigiKabel Paket abonniert hat und eigentlich nicht mehr braucht, als darin enthalten ist, der sollte entweder niemals umziehen oder wenigstens die Tatsache des Umzugs möglichst lange vor Kabel Deutschland geheim halten.

    Leider hatten wir Kabel Deutschland unsere neue Anschrift mitgeteilt, was dazu führte, dass uns nach einigen Monaten(!) eine freundliche Mitarbeiterin am Telefon befragte, welche der neuen Pakte wir denn jetzt abonnieren möchten, da wir den alten Vertrag ja gekündigt hätten?!?

    Auf unsere Verwunderung über eine solche Nachfrage erklärte sie uns, dass ein Pay-TV Abonnement an die Wohnanschrift gebunden sei und nicht an einen anderen Ort mitgenommen werden könne (genauso wie z.B. ein Telefonanschluss nicht einfach woanders hin mitgenommen werden kann).
    Wir müssten deshalb einen neuen Vertrag zu den jetzt gültigen Konditionen abschließen. Da wir aber nicht wesentlich mehr Geld für die uns interessierenden Sender ausgeben wollen, lehnten wir dankend ab und erklärten ihr dummerweise, dass wir mit der Situation eigentlich recht zufrieden wären, schließlich würde die Smartcard ja auch in der neuen Wohnung seit Wochen problemlos funktionieren.

    Damit hatten wir uns dann wohl endgültig als Querulanten disqualifiziert, die Smartcard wurde noch während des Telefongesprächs deaktiviert! - Trotzdem würden aber die Gebühren für unser nunmehr abrupt beendetes Abonnement vorläufig weiter vom Konto abgebucht, die Buchhaltung wäre wohl nicht so schnell…

    Spätestens nach dieser Erfahrung fällt mir zu Kabel Deutschland in Sachen Digital TV wirklich nichts mehr ein, jedenfalls nichts Jugendfreies!
     
  2. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    AW: Warnung an Kabel Deutschland Bestandskunden

    Klingt wirklich sch... aber wenn die AGBs so sind....

    Es liegt daran, dass KDG ja die ganzen alten Pakete nach und nach loswerden will, da diese anscheinend mehr Verlust produzieren als der Gewinn bei Kabel digital (keine 12-monats Laufzeit, der Preis, Kündigungsfrist 30 Tage, usw...) :(

    Forderer mal spaßenshalber mal die Kabel digital AGBs an, diese sind kostenfrei. Ich bin nämlich der Meinung, dass darin steht, dass das Kabel digital/DigiKabel Paket personengebunden und nicht orts-/objektgebunden. Dann markierst du den Teil mit nem Marker und schickst sie als Beschwerde zurück. Denn dann müssen sie es wieder freischalten zu den alten Konditionen. Vielleicht hilfts.

    Würde ich aber nur machen, wenn du es unbedingt haben möchtest. Was für ein Paket hast du eigentlich gehabt?
     
  3. Heinz291

    Heinz291 Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Berlin
    AW: Warnung an Kabel Deutschland Bestandskunden

    Kabel Deutschland, die können es immer noch nicht und werden es auch nie können. Da ist bei Premiere - ohne die schönreden zu wollen - schon ein besserer Service, jedenfalls nach meinen Erfahrungen.
    Grüße
    Heinz
     
  4. Mesh

    Mesh Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.195
    AW: Warnung an Kabel Deutschland Bestandskunden

    :D sorry, mein erster Gedanke, selber schuld, nichts für ungut musste soeben raus. In Zukunft sich immer dumm stellen :D
     
  5. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.611
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Warnung an Kabel Deutschland Bestandskunden

    Tja, das ist halt KDG! :eek:
     
  6. KDG-Frust

    KDG-Frust Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    AW: Warnung an Kabel Deutschland Bestandskunden

    @WhiteWolfe:
    Aufgrund welcher rechtlichen Grundlage wir denn nun unbedingt einen neuen Vertrag abschließen müssen, das konnte mir die Dame am Telefon tatsächlich nicht erklären. Weshalb ich bei der Gelegenheit dann auch gleich die AGBs angefordert habe.
    Nur geht das bei der KDG natürlich alles nicht so schnell…
    Wegen unserer familiären Beziehungen ans Mittelmeer ging es uns bisher hauptsächlich um ein bisschen Kontakt zur italienischen bzw. spanischen "Heimat". – Und da war "unser" Paket DigiKabel SW eigentlich ideal (€ 5,95 für u.a. RAI 1, 2 und 3 sowie TVE und Canal 24 Horas).

    @Mesh:
    Hast ja völlig recht, wir haben das unserer eigenen Dummheit zu verdanken; deshalb hatte ich auch "dummerweise" geschrieben.
    Dass die "Behörde" KDG noch so sehr in ihrer telekomischen Vergangenheit verhaftet ist, darüber hatten wir uns vorher einfach keine Gedanken gemacht. – Ich wollte hier nur andere warnen, die sonst vielleicht in die gleiche Falle laufen.
     
  7. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    AW: Warnung an Kabel Deutschland Bestandskunden

    Das ist natürlich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis im Gegensatz zu den neuen Paketen. Kein Wunder das KDG die neuen vergibt bei Umzügen und dergleichen. :eek:

    Wenn du die AGBs hast, gib mal hier bitte bescheid, was nun drin steht. :eek:
     
  8. Arno.Nym

    Arno.Nym Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Stuttgart/Sifi
    AW: Warnung an Kabel Deutschland Bestandskunden

    Was stand denn in der "alten" AGB?:confused:

    Hier sind die aktuellen, da kannst Du schon mal vorab schauen und musst nicht warten bist Du von Kabel Deuschland Post erhältst.;)
     
  9. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Warnung an Kabel Deutschland Bestandskunden

    Ihr müßt gar nichts! KDG hat Euch doch klip und klar erklärt, dass mit dem Umzug die Vertragsgrundlage (in diesem Fall die Wohnanschrift) entfallen ist. Niemand kann gezwungen werden, einen neuen Vertrag mit einer neuen Rechtsgrundlage für eine Dienstleistung, die er nicht nutzen will, zu unterschreiben. Strittig ist jedoch, ob Ihr hättet kündigen müssen, denn so läuft der Vertrag für die alte Wohnung weiter, der Nachmieter kann sich freuen.

    Anders sieht es aus, wenn Ihr ein neues Süd-Paket haben wollt....

    Golphi :winken:
     
  10. KDG-Frust

    KDG-Frust Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    AW: Warnung an Kabel Deutschland Bestandskunden

    In den neuen AGBs liest sich das in der Tat so:

    Nach diesen neuen Bedingungen würde besagte Dame mit ihrer Ansicht also völlig daneben liegen.
    Ob das allerdings dann auch die AGBs sind, die sie mir zuschicken will, kann ich nicht sagen. Noch sind sie nicht angekommen; und die alten DigiKabel AGBs sind im Internet ja wohl nicht mehr zu finden. - Oder hat die noch irgend jemand???

    Werde auf jeden Fall berichten, was da angekommen ist, falls es denn wirklich auch mal eintrifft...
     

Diese Seite empfehlen