1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Waren aus den außereuropäischen Ausland verzollen!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von siegi, 24. Januar 2017.

  1. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    Ich habe Ware in Amerika bestellt (TrackR, kleine GPS Sender, 1€ größe). Kann man im Auto, Fahrrad, Brille etc. anbringen und im SmartPhone verfolgen und finden.
    Bekam von der Deutschen Post einen Brief, ich solle im Haupt Zollamt in HH die Ware abholen und den Zoll bezahlen. Gesagt , getan. Ich sprach mit dem Zoll Beamten, daß ich schon Ware aus Korea, Hongkong bekam.
    Da mußte ich keinen Zoll bezahlen. Antwort: Die Ware hinterher beim Zoll anmelden und bezahlen!
    Wir bestellen hier doch alle mal was im Ausland, was macht ihr.
    Gruß
    Siegi
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.546
    Zustimmungen:
    3.433
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Für Ware unter 26 Euro fällt kein Zoll an.
    Und selber anmelden, würde wohl kaum jemand machen, wenn vorher der Zoll nicht überprüft, ob zp. Ware importiert wird.
     
    Martyn gefällt das.
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    73
    Warten, ob die Ware vom Zoll unbeanstandet durchgelassen wird oder ob man vom Zoll zu Zahlung aufgefordert wird. Von selber wurde ich nie nachher was an den Zoll zahlen, außer es handelt sich im Dinge, die man gezwungenermaßen in Deutschland dann vor dem Gebrauch irgendwo offiziell anmelden muss (selbst importierte PKWs z.B., auch aus EU-Staaten).

    Hatte letzten den "kuriosen" Fall dass eine Warensendungen aus China beim Zoll in Frankfurt/Main hängengeblieben ist, weil der Verkäufer in gutem Willen die Ware in US-Dollar so deklariert hatte, dass aus seiner Sicht die 26€ Grenze knapp nicht überschritten wird. Aber der Umrechnungkus von Dollar in Euro, den der Zoll ansetzte, führte dann zur Überschreitung der Freigrenze in Euro. Gab kein Erbarmen, musste Zoll bezahlen, bevor die Ware an mich ausgeliefert wurde.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.170
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich habe auch schon ein paar Mal eine solche Aufforderung bekommen. Ich musste aber nur die Rechnung hinschicken und dann wurde das Paket zu geschickt. Hingefahren wäre ich nicht da sich das nicht gelohnt hätte. Zoll musste ich noch nie bezahlen, auch nicht bei teureren Sachen.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.621
    Zustimmungen:
    2.395
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Sehe ich auch so. So übertrieben ehrlich ist kein Mensch. ;)
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    770
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    Meine Platinen aus China hängen grad noch beim Zoll in Leipzig. Hoffe, der Fertiger hat sie korrekt deklariert, und die beeilen sich. Trotz Zoll ist die Fertigung da noch x-mal billiger als hier...
     
  7. moznov

    moznov Guest

    Da haben wir aber Glück, das der Weg zu Fuß etwas weit ist aus China..
     
  8. ritti

    ritti Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich habe öfter mal was aus Japan und stehe minimal 1x pro Jahr im Erfurter Zollpostamt.
    Der Prozess dauert dort etwa 15-30min (je nachdem wie schnell derjenige die Tasten auf der Tastatur findet ^^ )
    Dort musste ich immer das Paket öffnen und einen Nachweis vorweisen, wieviel das nun gekostet hat.
    Normal reicht beispielsweise ein Paypal-Beleg. Bei mir wirds nur komplizierter, weil ich mindestens 2 solche Belege hab, bei 2 Artikeln sinds dann oft schon 3 oder 4.
    (Versand und Ware rechnet der Proxybidder, wo ich die Sachen kaufe, seperat ab)
    Bisher musste ich nur die EUSt (Einfuhrumsatzsteuer) dort bezahlen, weil wie oben genannt der Freibetrag überschritten wurde. Dabei zählt der Versand mit rein. Zollgebühren begannen immer erst bei ein paar 100 EUR und das betraf mich dann nicht.
    Meins ist immer teurer, und der Agent in Japan deklariert da nix für mich. D.h. muss ich immer hinrennen.
    Ein mal musste ich hin, da gings um nur um ein Adapterkabel, da haben die mich sogar ohne Zahlung gehen lassen.
    Dachte, der Freibetrag war mal 22,60 EUR ... der wurde demnach wohl mal erhöht.

    Bis dann, ...... ritti ;)
     
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    1.742
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich bestelle öfters was aus China/Hongkong (<20€) und habe noch nie Probleme gehabt. Meist kommt die Sendung als Warensendung und der dunkelgrüne Zoll-Aufkleber ist auch immer dran.

    @siegi

    Wieviel kostet denn deine Ware?
     
  10. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Rechtlich müssen wir jede Ware aus dem außereuropäischen Ausland beim Zoll melden!
    Vielleicht verkauft ja mal jemand eine CD, auf die ihr nicht 'Zollanmelder' drauf steht.:D
     

Diese Seite empfehlen