1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wann in der EU LEGAL ausländisches PayTV abonieren?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von -horn-, 20. Juli 2005.

  1. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Fürstenau
    Anzeige
    moin,

    wann wir es möglich sein, dass wir innerhalb der eu auch das pay-tv der andere eu staaten abonieren dürfen?

    ich würde so gerne legal britisches pay-tv haben, aber das geht ja zur zeit nur über die grauzone der reseller, die dort unter einem anderem dort gemeldeten das abo abschliessen und dann ins ausland verkaufen.
    ich hätte gerne nicht nur freien werenverkehr innerhalb der eu sondern auch freien fernsehfluss. ich will es ja nicht umsonst, ich bin ja bereit deren preis, bzw wenn es sein muss einen kleinen aufschlag als ausländer dafür zu zahlen, aber ich seh es ech tnicht mehr ein, wieso das nicht möglich sein sollte (rechte hin oder her)

    grüße,

    Andreas
     
  2. Wonko2k

    Wonko2k Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    534
    Ort:
    München
    AW: Wann in der EU LEGAL ausländisches PayTV abonieren?

    Frag doch mal bitte in 2-3 Jahren nochmal danach. :D

    Grüße

    Wonko
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Wann in der EU LEGAL ausländisches PayTV abonieren?


    Stell die Frage doch mal einen EU Abgeordneten aus deinem Wahlkreis.

    bye Opa :winken:
     
  4. Wonko2k

    Wonko2k Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    534
    Ort:
    München
    AW: Wann in der EU LEGAL ausländisches PayTV abonieren?

    Für den Verbraucher wird das ganze dann doch noch wesentlich teuerer. Es müsste eine einheitliche Ausstrahlung geben, sonst nehme ich doch den europäischen Anbieter, der immer die Filme als erster ausstrahlt. Dann ist in manchen Ländern aber der PayTV Anbieter ganz schnell aus dem Geschäft. Man darf nicht vergessen, dass in vielen Ländern hauptsächlich auf Englisch mit Untertitel ausgestrahlt wird. Das wäre die eine Sache, dass dann ein Kampf um die Pakete entstehen würde, speziell englische Sprachversionierung. Das andere wären die niedrigeren Einnahmen bei den Rechteinhabern, die das Paket nur noch einmal verticken könnten, da es dann für ganz Europa gilt. Die wollen ja immer noch das gleiche verdienen, somit könnte es dann wesentlich teuerer werden. Bei Premiere könnte es heissen, dass die dann kein Englishc mehr miteinkaufen, sondern nur noch auf deutsch senden würden. Ist eigentlich die logische Schlussfolgerung. Wer möchte das denn?

    Solange man immer noch über dei Grauzone eine Abobekommen kann, ist es doch besser als die ungewisse (teuere) Zukunft.

    Grüße

    Wonko
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.611
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Wann in der EU LEGAL ausländisches PayTV abonieren?

    Geh zu www.skydigitalcards.com . Dort bekommst Du das Abo zum regulären Preis ohne Vermittlungsprovisionen, lediglich die Box , die Du eh brauchst mußt Du dort kaufen.

    viele Grüße,

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen