1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Waitz: "Mit einem Sponsoringverzicht können ARD und ZDF an Glaubwürdigkeit gewinnen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. April 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Die Bundestagsfraktion der FDP spricht sich für einen kompletten Verzicht von Werbung und Sponsoring im Programm der Öffentlich-Rechtlichen aus.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. TSLB

    TSLB Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Waitz: "Mit einem Sponsoringverzicht können ARD und ZDF an Glaubwürdigkeit gewinn

    Muss dieser Waitz andauernd herumnerven :rolleyes:.
    Die Zusammenlegung von SR zb mit dem SWR wäre natürlich günstig aber hey was solls ist halt so .

    Also die FDP nervt zuviel.
    Die ARD und co. müssen ja auch sehen wo sie bleiben:D
     
  3. hepu1

    hepu1 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Waitz: "Mit einem Sponsoringverzicht können ARD und ZDF an Glaubwürdigkeit gewinn

    Da scheint einer wieder Aktionär bei den Privatsender zu sein.
     
  4. Towanda2

    Towanda2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Waitz: "Mit einem Sponsoringverzicht können ARD und ZDF an Glaubwürdigkeit gewinn

    Sollen ARD und ZDF dann nur noch Wiederholungen senden...
    Oder dämliche Talkshows?
    Oder noch dümmere Seifenopern?
    Naja die Volksverdummung soll wohl noch schneller vorangetrieben werden,
    damit der Ottonormalverbraucher
    die wahren Ziele der FDP nicht durchblickt.
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Waitz: "Mit einem Sponsoringverzicht können ARD und ZDF an Glaubwürdigkeit gewinn

    ARD und ZDF sind bereits jetzt sowas von weichgespült.
     
  6. TSLB

    TSLB Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Waitz: "Mit einem Sponsoringverzicht können ARD und ZDF an Glaubwürdigkeit gewinn

    Das stimmt:rolleyes:

    Viva la Arte ( kein Viva nur Arte:D)
     
  7. brechstange

    brechstange Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    ICH HABE PREMIERE GEKÜNDIGT UND BIN STOLZ DARAUF!
    AW: Waitz: "Mit einem Sponsoringverzicht können ARD und ZDF an Glaubwürdigkeit gewinn

    Auch ohne Sponsoring glaube ich denen kein Wort. Ich glaube nur heise.de, AK Vorrat usw. Diesen gleichgeschalteten Medien sollte man kein Wort glauben. Außerdem ist ARD mit ihren GEZ-Gebühren ein Teil des Abzocksystems.
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Waitz: "Mit einem Sponsoringverzicht können ARD und ZDF an Glaubwürdigkeit gewinn

    Muss man das verstehen? Da wird ARD & ZDF eine angebliche Gleichschaltung der Medien vorgeworfen, im selben Satz wird aber ein Verlag erwähnt, der dem HR Inhalte zusteuert und trotzdem als besser hingestellt?

    Aber mal ehrlich, "gleichgeschaltet" ist das doch noch lange nicht, ich denke wer die Zeit erlebt hat, kriegt mit dieser Aussage einen Schlag ins Gesicht, und seit wann wird bei gleichgeschalteten Medien kritisch über die Politik berichtet?
     
  9. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Waitz: "Mit einem Sponsoringverzicht können ARD und ZDF an Glaubwürdigkeit gewinn

    Haben ARD und ZDF kritisch über Leyen berichtet. Das kam nur als Nebenmeldung.

    Fachlich beweist sie jedenfalls vollkommene Inkompetenz oder und das wäre noch schlimmer sie plant bewusst die Zensur. Ich vermute durchaus letzteres.
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Waitz: "Mit einem Sponsoringverzicht können ARD und ZDF an Glaubwürdigkeit gewinn

    Wenn du die Debatte über das Stoppschild meinst, kam diese durchaus ausführlich in den dafür gedachten Sendungen und sogar in Sendungen wie das MoMa. Nachrichtensendungen wie die Tageschau, sollten nur einen Überblick über Geschehnisse bieten und am besten keinerlei Wertung einfließen lassen, dafür ist finde ich auch die Zeit zu knapp.
    Allerdings ist eine fehlende Kritik nicht gleich ein Anzeichen für Gleichschaltung, vor allem wenn ein ähnliches Thema vor kurzem noch mehrmals Erwähnung fand und das oft in kritischer Weise. Wenn ich mir so alte Zeitungen aus der Zeit der richtigen Gleichschaltung so angucke, gab es nie Kritik... Hier Gleichschaltung in den Raum zu werfen ist, finde ich, völliger Humbug.
     

Diese Seite empfehlen