1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wahnsinnspreise für Set-Top-Boxen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von jdominion, 7. März 2003.

  1. jdominion

    jdominion Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    berlin
    Anzeige
    Angesichts der meiner Meinung nach viel zu hohen Preise (für offensichtlich noch nicht einmal technisch ausgereifte) DVB-T-Decoder frage ich mich, ob man nicht mit einer einfachen TV-Karte und etwas Programmieraufwand viel billiger (und evtl. besser) kommt. Wer hat dazu schon etwas gehört oder kann Tips geben?
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    kannst Berliner kurier abonnieren und du bekommst für 144€ Technisat DVB-T receiver.
     
  3. riffraff

    riffraff Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Sony KL50 W
    Sanyo PLV Z2
    Dreambox 7000
    88cm Thomson
    VDR
    Pioneer 859
    Hauppauge DEC 3000-S
    dbII
    ....
    ...und eine ziemlich bescheidene Zeitung dazu

    RR
     
  4. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Die kannste ja für Klo nehmen und die Box trotzdem billiger bekommen....;-)
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Die Preise für die DVB-T Boxen sind eigentlich sehr günstig. Vorallem im Vergleich zu Sat Boxen. Denn vorallem der Tuner in den DVB-T Boxen ist recht aufwändig. Für mich war es beeindruckend, das bereits von Anfang an Boxen unter 200€ zu haben waren.
    Fazit: die Preise sind eine echte Glanzleistung der Hersteller.
    MfG
    Terranus
     
  6. DigiPal1

    DigiPal1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    228
    Ort:
    39xxx
    Schaut doch mal bei Ebay rein, da bekommt man die Boxen teilweise billiger als im Handel!

    MfG Digi
     
  7. c00l.wave

    c00l.wave Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Ich bin mir fast sicher, daß eine Programmierung eines Dekoders für digitales Fernsehen auf einem analogen Tuner nicht funktioniert. Auf diese Idee könnte man zwar kommen, da digitale Signale sich analog als an-aus darstellen lassen (Voraussetzung: DVB-T kennt tatsächlich nur diese beiden Schaltzustände pro Frequenz) und auch die Bandbreite gleich geblieben ist - somit müsste ja dann nach YUV ein buntes Pixel-Bild auf der Karte erscheinen. Tut es aber nicht. Warum? Die Signale werden schlichtweg schneller gesendet, d.h. die Karte käme nicht hinterher, würde Informationen auslassen. Evtl. wäre eine Dekodierung jedes 5. Bits o.ä. möglich, richtige Dekodierung bekommst Du aber nur wenn Du Dir auch einen Dekoder kaufst. winken
     
  8. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    yo ... zum einen ist der Kurier nur das linke Gegenstück zur BILD mit dem selben niedrigen Niveau und zum anderen ist der Technisat nicht zwingend billiger, weil ja die Abo-Kosten für das Klopapier namens "Kurier" bezahlt werden müssen.
    Eine Aktion, die man sicherlich nicht braucht entt&aum
     
  9. -AND-

    -AND- Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    habe die DigiZap II von Schwaiger für 189,00 € bekommen (Marktkauf).
     
  10. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    ganz falsch!
    Am Anfang gingen die Geräte nicht zwischen 300 und 400 Euro über den Tisch. Einige sogar um die 500 Euro!
    Dagegen gibts bei Ruefach sogar komplette Sat-Systeme mit Spiegel und FTA-DVB-Receiver für 199,- Euro. Von günstig kann also bei DVB-T kaum die Rede sein. Günstig wäre angesichts der miesen Quali ein Preis von 20 Euro ... aber nicht 200 Euro wüt

    <small>[ 08. M&auml;rz 2003, 21:09: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     

Diese Seite empfehlen