1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wahlen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Nelli22.08, 16. September 2016.

  1. Mythbuster

    Mythbuster Forengrinch Premium

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    12.880
    Zustimmungen:
    24.077
    Punkte für Erfolge:
    288
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    Anzeige
    - Moderation -

    Es reicht! Wenn es in diesem Tonfall weitergeht, inkl. Unterstellungen und persönlichen Angriffen, ist hier schnell Ende!

    - Moderation -
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    61.089
    Zustimmungen:
    29.463
    Punkte für Erfolge:
    273
    Was soll ich sagen zu Deiner Polemik, der eine Fahne hochhält mit einem Parlament was keinen Mehrwert für den Otto-Normalbürger bedeutet sondern nur zusätzlichen bürgerfernen Bürokratismus. Ich bin in der Tat für die Stärkung der einzelnen Nationalstaaten und die Reduzierung des politischen Europas auf eine Wirtschaftsgemeinschaft.

    Losgelöst von der Debatte des Lebensstandards, bleibe ich bei der Aussage. Der Klimawandel kann nur global betrachtet werden. Und die Erde ist in Gänze nicht in der Lage die Bevölkerung zu ernähren. Nach nicht mal einem halbem Jahr sind die natürlichen Ressourcen verbraucht. Alles was darüber hinausgeht ist Raubbau.
    Der Ausweg ist nur: Reduktion. Ich trage dazu bei. Denn ich vermehre mich nicht. Und nun Du....

    Die Bevölkerung mit mehr als drei Kindern (Vermehrung einer Familie) sind aber überwiegend nicht in Ländern mit hohem Bildungsgrad und Lebenstandard zu finden. Ein Dilemma. Lösungsvorschläge.

    Und was die Klimadebatte angeht. Der Westen hat bei Windkraft Nachholbedarf.
    Im vergleichsweise kleinen Sachsen-Anhalt stehen 4x soviel Windkrafträder wie im großen BW wo zudem ein Grüner Ministerpräsident ist. Da raus leite ich ab, die Grünen versagen selbst bei ihrem Kernthema. Also spart Euch abgehobene Debatten und den Belehrungsmodus. Die neuen Bundesländer sind im Bereich Öko in Vorleistung gegangen.
    Der Westen Deutschlands sieht da bescheiden aus. In Bayern will man weder Windkraft noch Stromleitungen. Dort belehrt man nur andere....
    Die Zustimmung zu den Grünen muss dort noch erlitten werden.... Ich schaue zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2021
  3. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    3.466
    Punkte für Erfolge:
    213
    Und was ist mit den Produkten, welche in Deutschland extra für den ausländischen Markt produziert werden? ;) Das müsstest du dann richtigerweise dann ebenso und folglich in deine Rechnung einbeziehen.
     
    DVB-T2 HD, Eike und srumb gefällt das.
  4. srumb

    srumb Guest

    Und das ist ein ganzer Batzen, der da von der Milchmädchenrechnung abgezogen werden müsste - Stichwort: Exportweltmeister Deutschland.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  5. Monte

    Monte Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    1.926
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das ist nur einfach, wenn man sich damit begnügt, keine Kinder zu haben und sonst dennoch die Sau raus lässt. Wenn man das aber ernst nimmt, ist das sicherlich ein Anfang - aber eben auch nicht mehr. Allerdings kenne ich keine Partei, die bereit ist, Kinderlose zu fördern und Kinderreiche zur Kasse zu bitten.
     
  6. Eric el.

    Eric el. Platin Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    123
    Nun, was soll ich dazu sagen. Mit keiner Silbe habe ich, nach deiner Beschreibung, das Parlament oder wenn du auch damit meinst hofiert.
    jetzt komme ich wieder zu deinem Plastik. Auf diese Frage hast du nicht geantwortet. Natürlich muß es global betrachtet werden, aber mit "ich zuerst" erreichst du absolut nichts.
    Das ist kein Ausweg, denn siehe China. Was nützt dir eine saubere Luft, wenn du dein Lebensunterhalt mangels Renteneinzahler nur noch auf ein Dasein verkümmert. Ich habe einen Sohn, 19 Jahre. Der wählt wahrscheinlich FDP, ganz sicher aber nicht wegen dem Nationalstaat, dem du meiner Meinung nach propagierst. Ich war auch mal FDP-Wähler, nur ist sie für mich unter diesen Gesichtspunkten nicht wählbar.
    Sicher gibt es Lösungsvorschläge, manche davon sind moralisch nicht vertretbar. Für eine Reduzierung dieser Menschen, kann ich jetzt schon sagen, das wird uns mehr kosten als es den Nutzen hat. Für uns wird dann alles teurer, mit Sicherheit. Nur das Geld könnte man sinnvoller einsetzen.
    Von Klima habe ich gar nichts gesagt.
    Was du da ableitest, erstaunlich. Hast du dir mal die Windatlanten der verschiedenen Bundesländer angeschaut? Schon aus geologischer Hinsicht ist in BW die Aufstellung von Windräder schwieriger. Große weite gerade Flächen wie in SA eignen sich mehr als das, was in BW vorherrscht. Die Erklärung kann manchmal ganz einfach sein. Mann braucht nur gesamt Deutschland anschauen. Im nördlichen Drittel der Bundesrepublik gibt es mehr als im Süden. Außerdem gibt es viel mehr Naturschutzgebiete etc. Das muss alles berücksichtigt werden. Oder wieviel Windräder stehen im Harz?
     
    Monte gefällt das.
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    45.108
    Zustimmungen:
    16.158
    Punkte für Erfolge:
    273
    Auch wenn Eike es gestern abend von Haseloff bei Lanz von Lippen gelesen hat.....
    Das ist in BW nicht die Haupt-Ursache. Die schwache Umsetzung ist in BW politik-gemacht.
    Es gibt reichlich Aufstelloption.
    (Das ist aber alles bekannt)
    Landesverband WindEnergie äußert sich zu Koalitionsgesprächen - "Das Eckige muss runder werden"
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    61.089
    Zustimmungen:
    29.463
    Punkte für Erfolge:
    273
    Das selbe Auto und der selbe Fernsehkanal... Leben wir beide zusammen, zufällig? :geek:
     
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    45.108
    Zustimmungen:
    16.158
    Punkte für Erfolge:
    273
    Uiuiui, ab jetzt schlafe ich nur noch mit dem Rücken zur Wand.........wenn ich überhaupt noch schlafen kann.......
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    61.089
    Zustimmungen:
    29.463
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ach komm, Jesus und seine Jünger waren nicht ganz ohne...

    Zurück zum Thema.
     
    Teoha gefällt das.