1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wahlen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Nelli22.08, 16. September 2016.

  1. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Also klassisches Beamtenmikado. Arbeitest du auch sonst nach dieser Philosophie?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.365
    Zustimmungen:
    14.501
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ja ganz schlimm. Feinstaub nimmt immer weiter ab, aber es gab dennoch kein Massensterben.
    Die größte Feinstaubwerte gibts übrigens an Fahrradstrecken. Hat mal ein TÜV gemessen... Ganz einfach weil Fahradreifen weicher sind und Fahradbremsen auch einen hohen Verschleiss haben.
    Und den Feinstaub-Tod sterben wir übrigens auch in U-Bahn-Stationen.
    Also Fahrrad und ÖPNV...Was sagt mir das jetzt? Auto fahren... :)
    Erkenntnisse aus Stuttgart: Feinstaub-Falle Bahnhöfe
    Nimm zur Kenntnis das sich die Medien auf jeden Hype werfen...
    Und Grüne in aller Regel Ideologie, zu deutsch Stuss, verbreiten.
    Aber sie werden es schaffen Deutschland herunterzuwirtschaften.
    Und ringsherum schütteln sie den Kopf über das Irrenhaus Deutschland.
    Die haben derweil eine tolle Ökobilanz weil sie Kernkraft ausbauen und wir von dort als auch aus Polen auch dann Kohleenergie importieren...
    Aber wir fühlen uns toll mit Windkraft die Vögel schreddern, aber egal...
    Ach ja, und wir werden mehr Erdgas verbrennen was dann über Nordstream 2 kommt.
    Denn eigentlich brauchen wir doch eine stabile Grundlast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2019
    Pedigi und FilmFan gefällt das.
  3. Fakeaccount

    Fakeaccount Platin Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    9.068
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    Ich bin Pragmatiker und dieser Pragmatismus hat sich absolut bewährt. Also ja!
     
  4. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das schafft Deutschland ganz allein, wenn Menschen mit deiner oder Fakeaccounts Einstellung entsprechende Entscheidungen treffen.
    Früher hat Deutschland Veränderungen als Chance gesehen und war Vorreiter, heute ist es ein Land der besorgten Bürger, Ewiggestrigen und Chefbedenkenträger, dich sich nur mit gestern beschäftigen. Darüber lacht übrigens die ganze Welt und reibt sich die Hände.
     
  5. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    163
    Zum Pragmatismus gehören auch Lösungen und nicht nur Ablehnung.
     
  6. Fakeaccount

    Fakeaccount Platin Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    9.068
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    Dann muss ich aber zunächst wissen, wofür konkret eine Lösung gesucht wird bzw. das Ziel muss klar definiert und realistisch erreichbar sein. Alles andere ist imho Zeitverschwendung.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.365
    Zustimmungen:
    14.501
    Punkte für Erfolge:
    273
    Klimaschutz erreichst Du in der modernen Welt nicht durch Abschaffung der Zivilisation, sondern durch Technologie.
    Mobilität jedenfalls gehört dazu. Auch der Urlaub, auch der Flug nach New York, auch das Auto.
    Wenn die vielen aufgestachelten Kinder hoffentlich irgendwann mal ihr Abitur gemacht haben und eventuell zu Uni gegangen sind, können, ja müssen, auch sie ihre Kraft und den Erfindergeist dafür einsetzen das wir noch ökolischer wie jetzt leben.
    Die Kinder sollten endlich mal wieder Stolz auf die Eltern gucken was sie geschafft haben.
    Ich bin mir nicht sicher ob sie mal so pfiffig sind.
    Denn wie gesagt, nie war die Luft sauberer, die Flüsse reiner, Abgase geringer wie jetzt. Und diesen Weg muss man weitergehen.
    Verbieten und verteuern? Nein.
    Man kann sofort anfangen, wie wäre es wenn Söder sich mal auf die Schiene konzentriert, die Bahn verstaatlich und ihren Zweck wiederherstellt?
    Die ökologische Bewegung ist ein Grundbedürfnis und nicht die Rendite daraus.

    Übrigens, weil Du mir das ja unterstellt hast, an Billigflügen mit Rainair und Co. verdiene ich nix. Ich biete sie auch gar nicht an.
    Aber ist der Flixbus besser mit seinen Billigstpreisen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2019
    Pedigi und Martyn gefällt das.
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.275
    Zustimmungen:
    9.650
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Ich wäre schon für Verbote, z. B. für ein Verbot sämtlicher elektrisch betriebener Werbetafeln, auch sollte die Schaufensterbeleuchtung u. ä. nach Geschäftsschluß zurückgefahren werden. Aber da traut man sich halt nicht ran, man melkt lieber den kleinen Bürger, der sich nicht wehrt.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.365
    Zustimmungen:
    14.501
    Punkte für Erfolge:
    273
    Aber das macht man doch, überall rüstet man auf LED um. Mehr Strom kann man gar nicht sparen.
    Aber im dunkeln möchte ich nicht leben. Das Mittelalter haben wir hinter uns. Und das ist gut so... Gerade die Jugendlichen tragen mit Stolz ihr überteuertes Smartphone durch die Gegend... Wissen sie um die seltenen Erden die mit Kinderarbeit abgetragen werden um dies zu produzieren? Wie oft haben sie ihr Telefon schon gewechselt?
    Wann kommt Greta und demonstriert dagegen mit ihren Jüngern?
     
    Pedigi, ws1556, Wolfman563 und 2 anderen gefällt das.
  10. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    163
    Und diese neue Technologie netsteht durch Handauflegen? Neue Technologien inder Wirtschaft entstehen in der Regel aus einem Veränderungsbedarf. Wenn die Verwendung herkömmlicher Rohstoffe aber derart billig ist, dass dieser Bedarf nicht erzeugt wird, wird da auch nix passieren. Glaubst du ernsthaft, dass die Wirtschaft einen Katalysator eingeführt hätte, wenn es nicht gesetzlich erforderlich wäre? Im Leben nicht. Von daher ist es für mich vollkommen richtig und legitim, Entwicklungen zu steuern. Das passiert schon seit Jahrzehnten. Wer glaubt, dass die Wirtschaft eigenständig Lösungen finden wird, die die Umwelt stärker schützen, ist ziemlich schlicht gestrickt.

    Die "Ökologisierung" wird sowieso kommen, doe Frage ist, ob Deutschland eine Vorreiterrolle auch im Bereich der Technologien wahrnehmen will oder hinterherhinkt und die Jobs dann weg sind?

    Ich habe nichts gegen Mobilität. Aber findest du die Zerstörung von Venedig zum Beispiel durch Kreuzfahrtschiffe eine hilfreiche Technologie? Mobilität über alles?

    Das werden sie aber nicht machen, wenn es sich nicht lohnt. So ist das eben in der Wirtschaft.
    Was meinst du wie schnell es Alternativen geben würde, wenn Rohöl doppelt so teuer wäre wie heute?

    Und wo manifestiert sich das im Handeln der Wirtschaft?

    Habe ich nicht gesagt.
     
    Rafteman gefällt das.

Diese Seite empfehlen