1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wahlen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Nelli22.08, 16. September 2016.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.388
    Zustimmungen:
    9.835
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    Nur sorgen gerade die Grünen dafür, daß es für die heute 20-Jährigen im Bereich Rente und Soziales später richtig düster aussieht.

    Dabei ist es genau umgekehrt, bei der Rente läßt sich jederzeit etwas machen, da alleine von Menschenhand bestimmt, beim Klima dagegen kann selbst ein ganzer Kontinent alleine nicht viel ändern, sofern es überhaupt (noch) möglich ist.
     
  2. Worringer

    Worringer Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    123
    21% für die Grünen!!! Das ist ein katastrophales Ergebnis! Der Wähler will also mehr Verbote und mehr Vorschriften. Der Wähler will also auch mehr für Energie bezahlen.
     
  3. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.685
    Zustimmungen:
    6.286
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Da musste dann aber noch die AfD Wähler hinzurechnen, zwecks Verbote und Vorschriften. :cool:
    Auch wenn die AfD anderes verbieten will.
     
    Berliner und Gorcon gefällt das.
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.022
    Zustimmungen:
    4.423
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    In München hab ich mich ehrlich gesagt noch nie wirklich wohl gefühlt - vorallem in den nördlichen Stadtteilen nicht! Liegt aber nur zum Teil an den Bewohnern, es liegt auch an der Architektur und der Geographie.

    Und generell finde ich das Gefühl ständig überwacht zu werden, egal ob durch Polizisten oder Kameras, genauso schlimm als das Gefühl Angst zu haben. Finde Beides inakzeptabel.

    Ich fühle mich nur wohl wenn ich mich ohne Überwachung sicher fühlen kann.

    Ich muss allerdings sagen das ich mich in Magdeburg immer noch deutlich sicherer fühle als in München.

    Hier gabs keine Wartezeiten. Liegt aber nicht unbedingt an einer geringen Beteiligung, sondern daran das man nur ein Kreuzchen machen durfte, und das ist ja ganz fix erledigt.

    Kommunalwahlen sind da viel, viel komplexer bis man sich da den Überblick verschafft und dann nachzählt wieviele Stimmen man noch hat.

    Spass hatte ich nicht. Nur eine einzige Stimme nur für eine Liste abgeben ist nicht sonderlich reizvoll. Ausserdem gibt es aktuell eh keine Partei hinter der ich >70% stehen würde.

    In vielen Belangen hat haber die Kleinstaaterei auch ihre Nachteile, z.B. das es schwierig ist mit schulpflichtigen Kindern von einem Bundesland in ein anderes Bundesland zu ziehen, oder das der ÖPNV immer nur auf die Landeshauptstädte ausgerichtet wird, aber die Vermbindungen zwischen den Mittel- und Oberzentren an den Landesgrenzen meistens suboptimal sind.

    Ich "oute" mich erst um 20 Uhr wenn die allermeisten Wahllokale schliessen.

    Ich sehe "Ökoradikalismus" aber für eine noch grössere Gefahr als Rechtsradikalismus

    Und Deutschland verspielt seine Zukunft, wen durch Grüne Politik die Kleinstädte in ländlichen Regionen unbewohnbar werden, dadurch noch mehr Leute in die Grossstädte und Ballungsräume drängen, und dadurch dort die Mieten und Immobilienspreise noch mehr explodieren.

    Auch wenn durch überzogene Umweltpolitik Arbeitsplätze, vorallem gut bezahlte Industriearbeitsplätze in der Automobilindustrie und Zulieferindustrie vernichtet werden.

    Und der Umwelt nutzt es auch nichts wenn grosse Staaten wie die USA und China so weiter machen wie bisher.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.620
    Zustimmungen:
    9.041
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja, das hätten viel mehr sein müssen!
    Richtig, denn man tut ja rein garnichts gegen den Klimawandel.
    Nicht zwingend. Würde man die Energiunternehmen nicht pämpern wäre dies nicht nötig!
     
  6. kabelanschluss

    kabelanschluss Board Ikone

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    2x Samsung 4k (75) Zoll oled.
    Die grünen und linken wären für mich unwählbar gewesen. Ich bin für Mitte rechts und daher AfD . Meine Großeltern die damals geflüchtet sind waren da hart drauf und haben die Rechte gewählt wie auch sonst alle in meiner Familie
     
    SteelerPhin und Worringer gefällt das.
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.112
    Zustimmungen:
    6.505
    Punkte für Erfolge:
    273
    Der Brüller waren ja letzte Woche die Putschgerüchte gegen Nahles..die Vorfreude war aber ruckzuck weg als man gelesen hat wer da Ambitionen hat...Martin Schulz :ROFLMAO::ROFLMAO:. Fehlt nur noch dass Scharping als Berater von Schulz da mitgemacht hätte.
     
  8. Worringer

    Worringer Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ist ein Fleischverbot in Kantinen für den Klimaschutz das richtige Mittel? Während in Deutschland die Preise im Namen des angeblichen Umweltschutzes steigen und steigen, werden andernorts die Schadstoffe in die Luft gepustet.
    Naja, wenigstens haben Deutschlands Anrainer ihre Chance in der katastrophalen Energiepolitik Deutschlands erkannt und ziehen neue Kohlekraftwerke und KKW hoch.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.022
    Zustimmungen:
    4.423
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Wenn die Grünen wirklich über 20% kommen, und das nicht nur bei der Europawahl, dann kann ich bei der nächsten Europawahl wahrscheinlich wirklich die Partei wählen mit der ich mich am meisten identifizieren könnte - weil ich Deutschland kann ich dann eh nicht mehr bleiben!
     
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.388
    Zustimmungen:
    9.835
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Was macht eigentlich zur Zeit der Dicke? :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen