1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wahlen in Brandenburg/Sachsen

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von nevers, 19. September 2004.

  1. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.227
    Zustimmungen:
    3.021
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    AW: Wahlen in Brandenburg/Sachsen

    Die werden schon miteinander "kunckeln" (obwohl der ja gar nicht mehr dabei ist ;) ), keine Sorge. Die Sozis sind doch schon seit Jahren darauf versessen (eben unter Karl-Heinz Kunckel) hier in Sachsen mit den Schwarzen eine Koalition zu betreiben.
     
  2. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wahlen in Brandenburg/Sachsen

    Ich glaube auch, dass die sächsische CDU und die sächsische SPD vernünftiger sind, als die Kasper in Berlin und sich zu einer funktionierenden Koalition zusammenschließen. Schließlich geht es auch um den Braunen Mob und da sollten sich die Parteien einig sein.
     
  3. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wahlen in Brandenburg/Sachsen

    Die Kommunalwahlen waren auch nicht so lange her. Wenn ich mir allerdings die Suchergebnisse von Google-News(englisch) anschaue, dann geht die Meldung um die Welt und wird dort auch massiv verbreitet.

    Also ich weiß nicht, wie das bei euch ist. Ich würde Länder meiden, von denen ich erst gelesen habe, dass Rechtsradikale solche Erfolge feiern. Zumal man dann grade in Verbindung mit Deutschland an "herum marschierende Nazis" denkt.

    Als Investor würde ich mir dann lieber ein anderes Bundesland raussuchen. Ist doch in unseren Nachbarländern genauso. Die Länder in den Rechtsextreme stark sind, werden von der Wirtschaft gemieden.

    Hier mal die Schlagzeilen von Google-News:
    • Gains for German far right and left The Hindu, India
    • German fringe parties make gains CNN International
    • Far Right Gains in German Elections 'Disaster' Scotland on Sunday, UK
    • * Extremists gain in the formerly communist eastFinancial Times, UK
    • Fringe parties tap discontent in German pollseTaiwan News, Taiwan
    • Rightists Make Strong Strides in Eastern German State ElectionsNew York Times, NY
    • Extremist parties exploit German anxiety Guardian, UK
    • Germany's neo-Nazis gain in Saxony elections New Zealand Herald, New Zealand
    • Far Right, Left Gain in German State Elections Voice of America, DC
    • Far Right surges as Schröder feels fury of the eastTelegraph.co.uk, UK
    • Voters lured to neo-Nazi parties in German electionsThe Scotsman, UK
    • Neo-Nazis make major gains in state elections Independent, UK
    • Major German parties suffer loss in parliamentary elections in two ... Xinhua, China
    • Far-Right Surge in East Alarms Mainstream Germany Reuters
    • Extremists gain in Eastern Germany International Herald Tribune, France
    • Eastern voters deal new blow to Schroeder, far-right makes gains ABC Online, Australia
    • German far-right gains in elections Reuters, UK
    • Germany: Radical right parties up to 9 percent Jerusalem Post, Israel
    • EXTREMIST PARTIES GAIN IN GERMANY Special Broadcasting Service, Australia
    • German far-right parties surge TVNZ, New Zealand


    und so weiter. Um nur mal einen kurzen Überblick zu geben. Das soll Deutschland nicht schaden? Wo man doch eigentlich dachte, dass es dort keine Nazis mehr gibt?
     
  4. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wahlen in Brandenburg/Sachsen

    zu 1) Welche Länder meinst du? Frankreich? Italien?

    zu 2) Wer glaubte, dass es in D keine Nazis mehr gab? Gerade in den Ländern, aus denen die Google-Zitate stammen (z.B. Israel, USA...), dürfte die Entwicklung der letzten Jahre schon bekannt sein.

    Man sollte die Gefahr keinesfalls herunterreden, aber auch nicht überbetonen.
     
  5. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.227
    Zustimmungen:
    3.021
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wahlen in Brandenburg/Sachsen

    Tja, ist eben wieder mal typisch.
    1) 90 bis 94 Prozent der Wähler haben keine rechte Partei gewählt.
    2) ich bin froh, endlich in der "Bunten Republik Sachsen" zu leben
    3) hätte sich die SPD damals nicht so gehabt und sich mit der PDS vereint, wie es die Blockflötenparteien CDU und LDPD/NDPD gemacht haben, hätten wir doch ein für D ganz normales Ergebnis
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    59.977
    Zustimmungen:
    26.464
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Wahlen in Brandenburg/Sachsen

    So? Ehrlich gesagt das halte ich für ein Gerücht. Die Wirtschaft wird überall dahin kommen wo die Rahmenbedingungen einen großen Profit zulassen. Da kann an der Spitze stehen wer will. (Daher halte ich auch die Aussage für Quatsch das die PDS schon als Partei die Wirtschaft abhält für Unfug.)

    Schau Dir die Geschichte und Gegenwart an. Die Wirtschaft war unter den Nazis der große Gewinnler und ist es heute auch bei Kriegen und Kriegseinsätzen. Das Wesen des Kapitalismus für zum Imperialismus. Wir sind wieder auf dem Wege.
     
  7. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.227
    Zustimmungen:
    3.021
    Punkte für Erfolge:
    213
  8. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wahlen in Brandenburg/Sachsen

    Nein, ich meinte damit die jeweiligen "Hochburgen" in diesen Ländern. Wieso nach Sachsen kommen, wenn 50 km westlich in Thüringen die NPD in der Wahl wenige Wochen zuvor nur 0,1% bei den Erststimmen und 1,6% bei den Zweitstimmen geholt hat? Die Subventionen und Infrastruktur sollte in beiden Ländern gleich sein. Man will doch in seiner neuen Firma die Kunden und die eigenen Mitarbeiter nicht verschrecken.
    Zuerst ist es schlecht, weil Sachsen mit einem negativen Image belastet ist, zum anderen wünscht man sich als Investor politische Stabilität um die eigene Investition nicht in Gefahr zu sehen.

    Bis jetzt hatte man das Argument, dass diese Parteien politisch bedeutungslos sind und weit unter einem Prozent Wähler haben.

    Direkte Gefahr aus politischen Entscheidungen der NPD droht auch nicht. Es kommt aber auf das Image im Ausland an. Wir sind doch grade eine Nation, die extrem abhänig von Exporten ist und abhänig von ausländischen Investoren.
     
  9. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wahlen in Brandenburg/Sachsen

    Sicher profitierten einzelne Wirtschaftszweige damals von den Nazis. Allerdings sind in der PDS keine Nazis, sondern Leute, die für Enteignung und stärkere staatliche Kontrolle bei Privatunternehmen stehen. Die bei Privatunternehmen und insbesondere Großkonzernen eine Position einnehmen, die wohl niemanden dazu verleiten sollte, dort irgendwas aufzubauen.

    Wenn man sich vorstellt, dass die Partei bei knapp 30 Prozent ist und durch das Scheitern vieler kleiner Parteien die absolute Mehrheit schon bei 41-44 Prozent sein könnte, ist die Bedrohung extrem groß.
     
  10. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.940
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: Wahlen in Brandenburg/Sachsen

    Was ist der Unterschied zwischen einem 7er BMW und der Sachsen-SPD?
    Der 7er BMW hat 5 Sitze :D

    Hab ich heute auf Bayern 3 gehört ;)