1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wagners Parsifal am Freitag Super und Schade

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von borg2, 25. März 2013.

  1. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Parsifal am Freitag abend und nacht war wirklich ein musikalisches Highlight auf 3Sat.
    Aber eine Augenweide war die Oper wahrlich nicht. Warum müssen Opern immer neu zeitgemäss interpretiert werden, was die Kostüme und Ausstattung angeht?
    Warum kann man eine Oper nicht so aufführen, wie sie zur Zeit der Uraufführung ausgesehen hat?
    Die besprayten Second-Hand-Anzüge waren wirklich keine Augenweide. Genausowenig die blau Plastikschräge.
    Irgendwann habe ich den TV ausgeschaltet und nur noch den Ton der Settopbox über die Anlage genossen.
    Musikalisch war dies auf jeden Fall ein Erlebnis, welches einem gerne GEZ zahlen lässt.
     
  2. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Wagners Parsifal am Freitag Super und Schade

    :confused: Verstehe ich nicht. Was bezahlt man da? GEZ? Was bedeutet das?
     
  3. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wagners Parsifal am Freitag Super und Schade

    Na ich denke, dass du trotzdem weisst, was ich meine.
     
  4. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wagners Parsifal am Freitag Super und Schade

    Das ist eine zweischneidige Sache. Einerseits finde ich es gerade für "Opernneulinge" schwierig, mit modernen Inszenierungen Zugang zum Werk zu bekommen. Andererseits wäre es ziemlich langweilig, wenn man in sämtlichen Opernhäusern nur "klassische" Inszenierungen sehen würde. Die meisten Menschen, die Operhäuser und insbesondere Festspiele sehen, sehen das Werk ja nicht nur einmal (Vergleich aus dem Pop-Bereich: Madonna würde jedes Jahr die gleiche Bühnenshow machen). Insofern ist eine Auffrischung der Werke erforderlich, um sie lebendig zu halten und eventuell neue Interpretationen zu ermöglichen. Ob man das dann in der konkreten Ausgestaltung mag, ist Geschmackssache, regt aber in jedem Fall zum Nachdenken an. Gerade sämtliche modernen Wagner-Inszenierungen werden ja fast ausnahmlos ausgebuht..

    Habe die Salzburger Inszenierung nicht gesehen, so dass ich dazu konkret nichts sagen kann.
     
  5. klassikmann

    klassikmann Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wagners Parsifal am Freitag Super und Schade

    Ich habe die Sendung auf DVB-C Receiver programmiert, aber nach etwa einer halben Stunde abgebrochen. Grund war jetzt nicht die Inszenierung, sondern Tonprobleme im Mehrkanalton (AC3 5.1): Etwa alle 5 bis 8 Sekunden gab es einen kurzen Aussetzer; der Stereoton war in Ordnung.

    Kann das jemand bestätigen?

    Bin bei Unitymedia in Hessen.

    Gruß
    klassikmann
     

Diese Seite empfehlen