1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

W920V per WLAN mit MR300 verbinden

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von McCorc, 26. Januar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McCorc

    McCorc Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    zum Verbinden des W920V über WLAN mit dem Media Receiver MR300 gibt es ja die Telekom-Lösung mit dem Bridge W101. Allerdings habe ich gelesen daß die W101 mit einer Fritzbox nicht richtig funktioniert, sprich, wenn ich die W920V fritzen sollte, würde es Probleme geben.

    Zum Anderen finde ich >130 Euro für eine Bridge ziemlich teuer, da es ja Bridges schon ab 30-50 Euro gibt.

    Daher meine Frage: Wäre es möglich mit Alternativbridges (notfalls auch mit 2 Geräten) den MR300 mit dem Router zu verbinden und dabei HD-inhalte abrufen können?
     
  2. Fireburner

    Fireburner Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  3. IPTV-Nutzer

    IPTV-Nutzer Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: W920V per WLAN mit MR300 verbinden

    ... es gibt keine "billigen" Bridges, die ein HD-Signal ordentlich senden/empfangen.

    Entweder mit den Bridges W100 oder W101, hatte/habe beide im Einsatz, kein großer Unterschied, außer die W101 umfangreicher ist, was die Anschlussmöglichkeiten angeht, da an dieser 2 LAN-Anschlüsse sind (z.B. Media-Receiver + Konsole Xbox oder PSP oder was auch immer).

    Ansonsten halt Powerline-Adapter über die Strom-Leitung, habe die Devolo 200AVplus, laufen bei mir top, noch besser auls die Bridges. Über die Devolos laufen bei mir 3 MR´s gleichzeitig ohne Probleme, auch mit HD!
     
  4. McCorc

    McCorc Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: W920V per WLAN mit MR300 verbinden

    Also z.B. der Netgear WNHDE111 funkt ja im schnellen 5Ghz-Modus und mit 2x WNHDE111 im Bridge-Modus nur halb so teuer wie der W101. Und soweit ich weiß stecken gleich 6 Antennen in so einer Box, was für HD optimal sein soll.
    Vorteil wäre halt daß man dann etwas flexibler wäre und nicht auf Speedport-Hardware angewiesen ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen