1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

W722V steigt aus bei diversen Aktionen zb. vom Samsung DLNA Zugriff auf Heimnetz usw.

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von frankmuc, 9. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    Anzeige
    Hi Leute kann mir jemand helfen, das Problem besteht seit längerem.

    Ich habe ja nen 3D Samsung TV (Modell LE46C750).
    In diesem TV ist ja Allnet, Internet, USB und ein DLNA Server wo ich direkt auf meine Festplatten auf den PC zugreifen kann.

    Filme, MP3 und Fotos wird mit Twonkey Server verwaltet und ist darüber startbar. Soweit so gut.

    (Hab ja eigentlich fürs Sharing nen S800 (C-200 BS, wo es kein Problem gibt)

    Doch hin und wieder schalte ich im Samsung zum DLNA Server und starte dann einen Film welcher mir auch ohne jegliche Probleme abgespielt wird.

    Meistens kommt es dann vor, das wenn ich nen Film beende und zurück zum TV Modus geh, das Entertain Bild "festgefroren" ist und mein W722V blinkt rot....

    Nun zieh ich den Strom vom W722V und starte ihn wieder, dann kommt die Verbindung wieder und ich kann TV sehen.

    Ebenso passierte sowas wenn ich den Netzwerkmanager der Telekom aktiv habe/hatte. War da Betatester...und regelmässig war das Internet weg und der W722 blinkt rot und musste gebootet werden.

    Nachdem ich den Netzmanager deinstalliert hatte ist das "NIE" wieder aufgetreten. Nun hab ich das wenn ich über den Samsung auf meine PC zugreif und nen Film starte bzw. nach Beendigung des Films.

    Starte ich jedoch über den Samsung zb. Youtube Apps, oder Maxdoom Videothek und schau da nen Film, dann passiert das nicht.

    Kann das jemand nachvollziehen oder hat gar ähnliches beobachtet und hat dafür evtl. eine technische verständliche Antwort.

    Ich habe VDSL50, ein Kabel geht zu einem Netgear switch, vom Switsch geht LAN Kabel zum MediaReciever X301T, vom Switch geht ein LAN Kabel zum Samsung TV und ein LAN kabel geht vom Switch in meinen C-200 Network Media Tank. Alles klappt soweit ohne Probleme, Entertain läuft fehlerfrei damit.

    Jedoch wenn ich zu der Samsung MediaPlay schalte und da dann den DLNA Twonkey Server auswähl und Filme schau, ich dann beim beenden der Filme meistens der Speedport rot leuchtet und Netz unterbrochen ist.
    Zugriff zum PC besteht jedoch immer, kann Filme und MP3 problemlos starten, jedoch ist Entertain unterbrochen und ich muss Speedport neu starten.
     
  2. peppy0402

    peppy0402 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: W722V steigt aus bei diversen Aktionen zb. vom Samsung DLNA Zugriff auf Heimnetz

    Hi,

    hab so ein ähnliches Problem.

    Hab einen ReadyNas NV+ den ich auch zum Streamen nutze. Jedesmal wenn ich HD Inhalte durch den Router vom NV+ zum Fernseher jage, steigt dieser aus. Nicht richtig, die Verbindung NV+ -> TV bleibt erhalten. Die LEDs blinken rot und eine Verbindung ins I-Net ist nicht mehr möglich. Hilft dann nur noch ein Neustart...
     
  3. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: W722V steigt aus bei diversen Aktionen zb. vom Samsung DLNA Zugriff auf Heimnetz

    Ok, vielen Dank für deine Rückmeldung. Dachte schon ich sei alleine oder bilde mir das nur ein.

    Tja, woran liegt das das wenn man per Mediasharing auf seine Daten im Heimnetz zugreift, der Router sich verabschiedet und ROT blinkt.

    Wie auch bei dir, Internet+TV sind weg, jedoch kann ich aufs interne Netz zugreifen und Musik + Filme hören/schauen.

    Was ebenso komisch bei mir war ist; das wenn ich die Telekom Software "Netzmanager" benutze, dies auch aufgetren ist.

    Evtl. kann das auch mal jemand bestätigen ob das bei jemanden vorkam oder mal vorgekommen ist oder wer hat den Netzmanager laufen und es gibt keine Abstürze des Routers..
    Evtl. liegts ja auch nur am W722V ? und mit nem anderen Router treten diese Probs nicht auf?
     
  4. Frankieboy

    Frankieboy Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: W722V steigt aus bei diversen Aktionen zb. vom Samsung DLNA Zugriff auf Heimnetz

    Hast du den 722 Typ A oder Typ B? Es gibt den 722 von zwei verschiedenen Herstellern:

    AVM (Typ A) und Arcadyan (Typ B)

    Hier gibts Infos zum 722 Typ A:

    Speedport W 722V - Fritz!Box

    Zitat: Ich habe VDSL50, ein Kabel geht zu einem Netgear switch, vom Switsch geht LAN Kabel zum MediaReciever X301T, vom Switch geht ein LAN Kabel zum Samsung TV und ein LAN kabel geht vom Switch in meinen C-200 Network Media Tank. Alles klappt soweit ohne Probleme, Entertain läuft fehlerfrei damit.

    Welchen Netgear Switch hast du? Du brauchst einen Switch, der VLAN fähig ist und das Entertain VLAN 8 unterstützt. Entertain benutzt Multicast. Ein normaler, nicht VLAN fähiger Switch, überträgt den gesamten Datenstrom an alle seine Interfaces. Das "flutet" dann dein Netzwerk.

    Abhilfe: Vom 722 ein Kabel direkt zum MR 300 / 303 ziehen. Über das Kabel läuft dann der Entertain Datenstrom über VLAN 8. Und ein anderes Kabel vom 722 zu deinem Switch ziehen. An den Switch alles anschließen außer den MR 300 / 303. Über dieses Kabel läuft dann dein normales Internet zum surfen, youtube, downloads etc.
     
  5. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: W722V steigt aus bei diversen Aktionen zb. vom Samsung DLNA Zugriff auf Heimnetz

    Hi, glaube ich habe Model Version A

    Netgear kleiner 6-er Switch...Klappt mit MR / C-200 und Samsung eigentlich bislang ohne Probleme.

    Das Problem tritt ja nur auf wenn ich den Samsung TV nutze und da Filme streame. Nicht immer, aber hin und wieder.

    Habe jetzt folgendes gemacht, wenn ich intern im Samsung auf den DLNA Server schalte, schalte ich den MR einfach aus (Standby) und da ist es erstmal nicht aufgetreten.

    Glaube auch nicht das es was mit dem kleinen Switch zu tun hat, denn wenn ich am PC den Telekom Netzwerkmanager nutze, tritt das auch auf das sich der Speedport verabschiedet und ROT blinkt und neu gestartet werden muss..
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2011
  6. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: W722V steigt aus bei diversen Aktionen zb. vom Samsung DLNA Zugriff auf Heimnetz

    Hi Leute die es betrifft. Hab da mal an Telekom geschrieben. Es kam eine Antwort das dies bekannt sei.

    Bei W722 B Modellen kann es zu Problemen führen wenn der IP Bereich geändert wurde.
    Es kann zu Schwierigkeiten mit dem W 722V Typ B kommen, wenn der IP-Adressbereich im Router verändert wurde. Diesen bitte testhalber auf den Standard von 192.168.2.* einstellen.

    Bei mir würde das zutreffen, da ich auf .50.* gestellt habe weil der normale Bereich mit meinem Firmen VPN ZUgang damals kollidierte.

    Lt. Lieferschein habe ich auch ein B Modell erhalten, glaube aber das ich ein A Model habe. Wie kann ich das sehen?
    Weiss nur das bei mir die FW zur A Version passt und die B FW anderen Dateinamen hatte..Bin mir aber nicht sicher.
     
  7. Frankieboy

    Frankieboy Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: W722V steigt aus bei diversen Aktionen zb. vom Samsung DLNA Zugriff auf Heimnetz

    Anhand der Seriennummern kann der Hersteller leicht ermittelt werden:
    • AVM (Typ A), : gleiches Schema wie bei der FRITZ!Box – X245.105.00.252.487
    • Arcadyan (Typ B): reines Zahlenformat, 6- oder 7-stellig – 123456 oder 1234567
     
  8. peppy0402

    peppy0402 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: W722V steigt aus bei diversen Aktionen zb. vom Samsung DLNA Zugriff auf Heimnetz

    Danke für die Info.

    Bekomme am 22. meinen 921V - hoffe mal das damit alles gut wird ;)
     
  9. Frankieboy

    Frankieboy Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: W722V steigt aus bei diversen Aktionen zb. vom Samsung DLNA Zugriff auf Heimnetz

    Ich drücke die Daumen. :) Der 921 hat ja zur Zeit noch einige Probleme, die hoffentlich in höheren Firmwareversionen gefixt werden. Siehe T-Online Foren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen