1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

W-LAN mit WPA/AES geht nicht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Soligor, 29. Juli 2006.

  1. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    Anzeige
    Hi,

    sorry. Ich kapier das wirklich nicht. Ich hatte es schon einmal geschafft, aber dann dachte ich mir, Du brauchst es ja nicht also deaktivier es lieber.


    Jetzt wollte ich das mal ausprobieren... W-LAN. Ohne Verschlüsselung gehts aber sobald ich WPA mit AES (oder auch TKIP) aktiviere geht nichts mehr. WEP möchte ich nicht.

    W-LAN brauche ich an diesem PC nicht. Aber irgendwie finde ich das interessant, so per Funk.

    Könnt ihr mir da ein paar Tipps geben wie ich das hinkriege?
    Gruß Sandy
     
  2. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: W-LAN mit WPA/AES geht nicht

    Kann denn das Wlan-Modul am PC überhaupt WPA?
     
  3. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: W-LAN mit WPA/AES geht nicht

    Ja, es hat ja schon einmal funktioniert. Ich weiß aber nicht, wie ich das geschafft habe (mit WPA) :eek:

    Gruß Sandy
     
  4. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: W-LAN mit WPA/AES geht nicht

    Du hast Windows XP? Klickst du unten rechts in der Tasleiste neben der Uhr auf "Drahtlose Netzwerkverbindung", lässt dir die Drahtlosnetzwerke anzeigen und benutzt dann links den Assistenten zum Einrichten von Drahtlosnetzwerken?
     
  5. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: W-LAN mit WPA/AES geht nicht

    Hallo!


    Tut mir leid für die kleine Unangenehmlichkeit. Es lag wohl daran, dass ich einen alten Treiber drauf hatte. Habe mir jetzt einen aus 2004 direkt von der Herstellerseite geladen. Damit gehts.


    Gruß Sandy
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: W-LAN mit WPA/AES geht nicht

    und was hat funktioniert?
    woran hast Du gemerkt das es funktioniert?

    Du gibst bei dem WLan Modul unter rechtsklick-eigenschaften - drahtlosnetzwerke. Windows zum konfigurieren der Einstellungen/haken rein - dann auf die ESSID klicken die Du nutzen willst und Eigenschaften klicken - dann den Namen eintragen den Dein WLan hat/ESSID, dann WPA-PSK und darunter TKIP - dort trägst Du den gleichen Satz Buchstaben ein, den Du auch im Router eingetragen hast. "heuteistschlechtwetter" als Beispiel, im Router trägst Du dann bei WPA PSK das selbe ein.
    PSK heißt Preysharedkey
    WPA AES ist WPA2 das aber derzeit die wenigsten Onboardkarten oder Sticks unterstützen.
     
  7. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: W-LAN mit WPA/AES geht nicht

    Der Netzwerkadapter wurde über den Treiber halt nicht richtig angesteuert. Das wurde mit dem neuen alten von 2004 behoben.

    Und, woran ich sehe dass es geht:
    "Verbindung hergestellt"

    Gruß Sandy
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: W-LAN mit WPA/AES geht nicht

    Sags mit Leo:"ok ok ok" ;) :winken:
     

Diese Seite empfehlen