1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wärmeentwicklung unter Linux

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von n0NAMe, 29. Juli 2002.

  1. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Anzeige
    Hi !

    Hab jetzt auch endlich Linux auf meiner Box drauf, nur hätte ich noch eine kleine Frage an die Experten.
    Nach einiger Zeit im Betrieb (so ab vielleicht 30-60 Min.) ist die Box extrem warm. Wenn ich oben auf die Lüftungsschlitze greife, ist das gerade noch so, daß ich die Finger draufhalten kann. Noch etwas wärmer und ich würde sie mir evtl. verbrennen. Mir ist schon klar, daß das nicht unbedingt sehr gut für die Kiste ist, aber was mich viel mehr interssiert ... Gibt es eigentlich irgendwelche Infos, ob Neutrino für mehr Wärmeentwicklung als BN bekannt ist ? Und wie sieht es mit dem Stromverbrauch bei Neutrino/BN aus ? Im Betrieb, im Standby und im Deep-Standby ?

    Gruß und schonmal Danke

    n0NAMe
     
  2. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    n0NAMe

    Bist du dir denn sicher das deine Box erst mit Linux so warm wird?

    Ich habe das bei meinen Boxen noch nie bemerkt und auch noch nichts darüber gehört.

    Zum Stromverbrauch kann Ich dir nur folgendes sagen.

    Linux standby 14Watt
    Deep standby 4Watt

    betanova standby 14Watt
    Deep standby 4Watt

    Wie es im Betrieb aussieht weiß Ich nicht aber geh mal davon aus das der Stromverbrauch auch hier identisch ist denn wir haben schließlich auch mit Linux die selbe Hardware in der Box und die verbraucht Strom nicht die Soft.

    Gruß
    Frank M
     
  3. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hiho.

    Nein, ganz sicher bin ich mir nicht, aber ich dachte mir, daß ich einfach mal nachfrage, ob das ein bekanntes Problem ist.

    Danke für die Informationen. Also entweder schein ich mir die Wärme nur einzubilden oder es hängt am Wetter. winken

    Danke.

    n0NAMe
     
  4. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Dafür sparst Du denn im Winter an Heizkosten. breites_
     
  5. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    ROTFL ROTFL

    Wenn die Kiste noch solange hält und nicht vorher verschmort ist. breites_ winken
     
  6. rolg

    rolg Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    BW
    @Frank M
    >Wie es im Betrieb aussieht weiß Ich nicht aber >geh mal davon aus das der Stromverbrauch auch >hier identisch ist denn wir haben schließlich >auch mit Linux die selbe Hardware in der Box >und die verbraucht Strom nicht die Soft.

    Die Software hat schon einen Einfluss auf die Temperatur. Bei hohen Prozessorbelastungen wird das ganze auch wärmer, ich weiss allerdings nicht ob BN oder Linux mehr Rechenpower braucht oder ob es ähnlich ist.
     

Diese Seite empfehlen