1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VZBV: Neuer Rundfunkbeitrag trotz Schwachstellen sinnvoll

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Oktober 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Am 1. Januar 2013 ist es soweit: der neue Rundfunkbeitrag tritt in Kraft. Für die Verbraucherschützer eine überaus sinnvolle Entscheidung, auch wenn die pauschale Haushaltsabgabe gerade im Bereich des Datenschutzes und der Gebührenbefreiung noch Schwachstellen hat, wie VZBV-Sprecher Michael Bobrowski gegenüber DIGITAL FERNSEHEN erklärte.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Kermit24

    Kermit24 Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: VZBV: Neuer Rundfunkbeitrag trotz Schwachstellen sinnvoll

    Solidarmodell? Der Rundfunkbeitrag ist eine asoziale Kopfpauschale, wo ein Geringverdiener, der jeden Euro drei mal umdrehen muss, genau so viel leisten muss, wie ein Spitzenverdiener! Ein Solidarmodell wäre eine einkommensabhängige Verteilung wie z.B. bei den Sozialversicherungsbeiträgen. In einem Solidarmodell müssen starke Schultern mehr tragen als Schwache!
     
  3. hadu

    hadu Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: VZBV: Neuer Rundfunkbeitrag trotz Schwachstellen sinnvoll

    Klar doch! Alle die bisher auf Grund ihrer Schwerbehinderung befreit waren, können jetzt - wenn sie Taub und Blind sind - ebenfalls befreit werden. Tolle Sache!
     
  4. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: VZBV: Neuer Rundfunkbeitrag trotz Schwachstellen sinnvoll

    Die Haushaltsabgabe ist keinesfalls gerecht. Es werden momentan sehr viele gute Sendungen abgesetzt und durch schlechtere ersetzt. Außerdem heißt es immer: Sparkurs bei den öffentlich-rechtlichen. Wenn man immer sparen muss, wozu gibt es dann so hohe Rundfunkgebühren?
     
  5. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: VZBV: Neuer Rundfunkbeitrag trotz Schwachstellen sinnvoll

    Sparpotential gibt es durchaus: Wozu brauchen wir in Deutschland so viele regionale Kultur- bzw. Klassikradios? Vielleicht 4-5 Sender, die über den ARD dann deutschlandweit verbreitet werden. Ob ich Beethovens Sinfonie jetzt bei BR oder beim NDR höre, ist doch egal! Ok, dann wird es zwar einige arbeitslose Musiker geben, aber was solls? Zudem könnt man noch einige Rundfunkanstalten zusammenlegen (z.B. den Saarländischen Rundfunk endlich mal dem SWR angliedern usw.).
     

Diese Seite empfehlen