1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VPS-Signal über Digital-SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MagicMax, 25. März 2005.

  1. MagicMax

    MagicMax Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: ich bekomme über Digital-Sat kein VPS-Signal mehr auf meinen Videorekorder.
    Ich benutze folgenden Digital-Receiver: Xtreme MSR-5830CXCI
    Als ich die Programme Analog empfangen hatte, ging das VPS problemos.
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: VPS-Signal über Digital-SAT

    Gibts leider nicht!
     
  3. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: VPS-Signal über Digital-SAT

    ZDF würde dem zuschauer über sagen: Kaufen sie sich einen DVB-S Receiver der das Tunneling Verfahren beherrscht (PDC-Descriptor) ....

    Mit solchen begriffen schmeissen die um sich, und verunsichern ihr Publikum.... solln se doch sagen: VPS wird digital nicht ausgestrahlt, aber wir bieten alternativ ein neues Verfahren an (PDC Descriptor), welches fast kein Receiver und Hersteller unterstützt!
     
  4. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: VPS-Signal über Digital-SAT

    Ich kann mich erinnern, dass zumindest vor einiger Zeit der BR ein VPS-Signal auch Digital ausgestrahlt hat. Ich hatte damals an meinem Technisat CAM1 plus einen Videorecorder (Philips VR 620) angeschlossen, und er zeigte bei diesem Sender die VPS-Kennung. Ob es allerdings funktionierte, kann ich nicht mehr sagen.

    Wenn Dein Video-Recorder eine VPS-Kennung hat, müsstest Du einmal alle für Dich infrage kommenden Sender (ARD/ZDF) nacheinander ausprobieren. Jedenfalls müsste der Sat-Receiver das VPS-Signal aus dem Videotext generieren und an die Scartbuchse weitergeben.

    Grundsätzlich gehört weder das VPS-Signal noch der gute alte Videotext zum DVB-Standard.

    Gruß
    Rainer
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: VPS-Signal über Digital-SAT

    Wozu gibt es heute HDD-Receiver und EPG? Dort gewünschten
    Film ankreuzen und auf Festplatte aufzeichnen. Hat meilenweit bessere Qualität als jeder VCR , und mit der richtigen Verbindung ( Netzwerk, USB ) lassen sich die Aufnahmen auf den PC kopieren und zur DVD verarbeiten, gegebenenfalls mit anamorphen 16:9 und DD5.1 Sound.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: VPS-Signal über Digital-SAT

    EPG ist nicht Zeitgenau! Was ist, wenn z.b. Gottschalk Samstags 50 Minuten überzieht, du aber nach EPG die Sportschau programmiert hast? Dann fehlt dir die ganze Sendung!
    EPG ist eben nicht genau!

    EPG ist ansich eine super einfache programmierart.... aber wenn man es noch mit einer Art "VPS" Signal senden würde, wäre es TOP!
     
  7. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: VPS-Signal über Digital-SAT

    Ein genaues EPG wäre besser!
     
  8. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: VPS-Signal über Digital-SAT

    Am besten sekundengenau ..., aber ich glaube da ist VPS dann doch etwas zielsicherer. sekundengenau wird das im Vorfeld nicht kalkulierbar sein.
    Noch besser wäre es dann wohl wenn die gleich noch Signale senden für Werbung Ende, Werbung Anfang. Aber das ist wohl ein Traum.
     
  9. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: VPS-Signal über Digital-SAT

    Allerdings. So blöd sind die Privatsender auch wieder nicht.
     
  10. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: VPS-Signal über Digital-SAT

    Man muss sich das mal geben: In der Digitaltechnik wo fast alles möglich ist (bessere Bild- und Tonqualität), aber eine sehr genaue Aufnahmeprogrammierung wie z.b. EPG oder eine Art VPS, ist kein Sender in der Lage zu senden....
    Kunden, die auf Digital umsteigen, fragen als allererstes: Wieso geht VPS nicht mehr?
     

Diese Seite empfehlen