1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VPS (-ähnlicher) Dienst vorhanden?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ubexx, 10. November 2004.

  1. ubexx

    ubexx Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    35
    Anzeige
    Hallo,

    steinigt mich nicht, wenn das Thema hier schon einmal erörtert wurde. Konnte jedenfalls keinen aktuellen Thread finden.

    Wie wird die Steuerung der Aufnahme bei einer Sendungs-Verspätung gehandhabt?

    Verschiebt sich der Timer automatisch nach hinten (VPS-like?) oder gibts auf meine Frage nur antworten wie: "Träum weiter..." :D

    Falls es soetwas nicht gibt:
    Sollte man die Sendungen generell einfach mit einem Vorsprung von 10 Minuten und einem verlängerten Ende von 15 Minuten aufzeichnen um sicher zu gehen?
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.163
    Ort:
    Köln
    AW: VPS (-ähnlicher) Dienst vorhanden?

    Komisch. Den "uralten" Videotext haben sie doch auch ins digitale Zeitalter gerettet. Wieso dann nicht das sinnvolle VPS-Signal?
     
  4. DVBTneuling

    DVBTneuling Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    4
    AW: VPS (-ähnlicher) Dienst vorhanden?

    Hallo Leute,
    offensichtlich gibt es hier unterschiede bei den Geräten.
    Beim hochgelobten digipal 2 kann die Timerprogrammierung direkt aus dem EPG bzw. SFI erfolgen (soweit von den Sendeanstalten hier Infos bereitgestellt werden). Hier sollten die Zeiten ständig aktualisiert werden, so daß auch nur die gewünschte Sendung aufgezeichnet wird. Die wurde mir auch von einem " Fachverkäufer" bestätigt.
    Bei anderen Geräten kann man nur Zeiten einstellen. Hier kann man wohl nur auf auf ein Update hoffen.

    Mein Kenntnisstand ist hier rein theoretisch. Ich würde mich über Erfahrungsberichte freuen.

    Gruß
    dvbtneuling
     
  5. Axel vom Topfield Board

    Axel vom Topfield Board Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Voerde
    AW: VPS (-ähnlicher) Dienst vorhanden?

    Ich denke, ausser bei den ÖRs wird VPS nicht mehr reaktiviert.
    Wie schon aufgefallen sein dürfte, gibt es doch fast keine Sender mehr mit VPS (weder analog noch digital) . Die Privaten haben bereits seit langem verkündet, dass sie definitiv kein Interesse haben, das Signal zu senden.
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: VPS (-ähnlicher) Dienst vorhanden?

    Hier gibt es eine schöne Diskussion über VPS, wo auch aufgezeigt wird, was bei DVB alles möglich wäre, wenn man nur wollte.
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.163
    Ort:
    Köln
    AW: VPS (-ähnlicher) Dienst vorhanden?

    Also sämtliche öffentlich-rechtliche und RTL2 haben VPS. SAT1 hat den Servive im September abgeschafft (und daraufhin prompt Fahrenheit 9/11 20 Minuten zu spät gestartet. Grrr!)
     
  8. Axel vom Topfield Board

    Axel vom Topfield Board Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Voerde
    AW: VPS (-ähnlicher) Dienst vorhanden?

    Ja, und RTL2 wird das wohl auch noch abschaffen. Dann bleiben nur noch die ÖR übrig.
    Dann passiert das: Die Recoderhersteller werden u.U. VPS nicht mehr einbauen.Danach werden die ÖR den Dienst einstellen, weil es ja keine Recorder (ich meine hier die HD-Recorder, weil es über kurz oder lang keine Bandgeräte mehr geben wird) mit VPS oder dem Nachfolger davon mehr gibt
     
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: VPS (-ähnlicher) Dienst vorhanden?

    Im DVB Standard ist vieles definiert, aber nicht alles wirde genutzt (sowei bei der DVD). ARD will aj auch so etwas anbieten, aber die Mühlen der ARD sind nunmal langsam. So habe ich bisher ausser sporadischen Sendungen mit VPS (DVB-S) nicht viel sehen können. Intresananter Weise nutzen das Wohl auch unsere Nachbarn. Auf TW1 konnte ich es schon erfolgreich testen.
    Weiss jemand wo das übertragen wird (EIT?)?

    whitman
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: VPS (-ähnlicher) Dienst vorhanden?

    Lief Fahrenheit 9/11 nicht auf Pro7?

    Tatsächlich musste man bei Videorekorder schon seit Jahren, nach dem man den ShowView eingegeben hatte, noch überlegen:

    Hat der Sender nun VPS oder hat der Sender VPS nicht (mehr)?

    Lästig!

    Und hat man sich vertan, wurde gar nix aufgenommen.
     

Diese Seite empfehlen