1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VPRT will Werbezeiten der ARD-Radios von KEF prüfen lassen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.033
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Derzeit fordern sowohl der Verband der privaten Rundfunkveranstalter als auch die Landesmedienanstalten eine Reduzierung der Werbung in den ARD-Radios. Nun soll sich auch die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) erneut mit dem Thema auseinandersetzen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.153
    Zustimmungen:
    4.970
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: VPRT will Werbezeiten der ARD-Radios von KEF prüfen lassen

    Muss da dem VPRT zustimmen. Gerade der BR sendet zuviel Radiowerbung. Aber auch der WDR sendet zuviel. Der NDR ist hier wirklich Vorbild, da nur NDR 2 überhaupt Werbung sendet.
     
  3. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: VPRT will Werbezeiten der ARD-Radios von KEF prüfen lassen

    Was hat die VPRT mit den öffentlich-rechtlichen TV-/Radiosendern zu tun?
     
  4. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.999
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: VPRT will Werbezeiten der ARD-Radios von KEF prüfen lassen

    ich möchte eine reduzierung der dummschwätzmeldungen des vprt

    wünschen darf sich jeder was.... nur mit welcher begründung?

    die werbeleute schalten die werbung da, wo leute zuhören.

    wenn die privaten dudel und dauerlaller sender besseres programm machen als die ÖR wird auch dann die werbung dort geschaltet werden.

    aber mieses programm liefern und sich nicht wundern wenn keiner werben will?

    spannend auch, dass sich der vprt xmal über einmischung vom staat beschwert, aber nru solange bis sie den ÖR was wegnehmen wollen, da darf dann der staat....
    eigentlich nur zum mit grauen abwenden
     
  5. hui Wäller

    hui Wäller Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo
    AW: VPRT will Werbezeiten der ARD-Radios von KEF prüfen lassen

    Jaja die VPRT

    Immer feste gegen die ÖR schiessen

    Scheint so eine Art Mindestanforderung an die Qualifizierung der Mitarbeiter zu sein

    :eek::eek:
     
  6. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: VPRT will Werbezeiten der ARD-Radios von KEF prüfen lassen

    Die sollten besser mal darauf achten das ihre eigenen Mitglieder die max. Sendezeiten einhalten anstatt ständig bei den Öffis rumzumäkeln.

    Bei den TV Sendern haben sie da erst einmal die nächsten Jahre genug zu tun, es wird ja immer schlimmer mit der Werbung, ist eigentlich nicht mehr zu ertragen, zum Glück gibts Aufnahmen dagegen !

    Private Live sehen ist mittlerweile eine Zumutung.
     
  7. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: VPRT will Werbezeiten der ARD-Radios von KEF prüfen lassen

    Hoffen wir mal, das ab der Haushaltsabgabe 2013 weniger Werbung kommt...
     
  8. tyu

    tyu Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder S2, Galaxis Easy World, Galaxis Easy S CI, Technisat Digit MF 4S-CC, Technisat Digit PK, Hirschmann CSR 3000 FTA, Skymaster DS 4050 CI
    AW: VPRT will Werbezeiten der ARD-Radios von KEF prüfen lassen

    Also ich empfinde zumindest beim SWR die Werbung als nicht so nervig wie bei den privat radios in BW. So lange es nicht mehr Werbung wird darf die gerne gesendet werden
     
  9. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VPRT will Werbezeiten der ARD-Radios von KEF prüfen lassen

    Ich halte den VPRT zwar auch für einen Dummschwätzerverein, bin aber der Meinung dass Hörfunkwerbung bei den öffentlich-rechtlichen Programmen fehl am Platze ist. Gut dass es hier oben bei uns in Niedersachsen Werbung nur auf NDR 2 gibt. NDR 2 höre ich kaum noch, weil immer wieder das gleiche läuft (wie auf den Privaten).
    Die NDR 1 Welle Nord und NDR 90,3 senden ein tolles Musikprogramm OHNE WERBUNG - in Bayern z. B. würde einen der BR auf derartigen Wellen mit Werbung zuballern. Hörfunkwerbung bei der ARD muß sein - zumindest ist das meine Meinung.
     
  10. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: VPRT will Werbezeiten der ARD-Radios von KEF prüfen lassen


    Ja, wird es .
    Die ö.r. Sender dürfen Sponsoring nur noch bei Großereignissen senden und der Terror der Lautstärkeerhöhung ( Dynamikerhöhung ) bei Werbung wird zumindest bei den ö.r. Sendern beendet.

    Ob dieser "Hinweis zum Zappen" bei den Privaten ebenfalls wegfällt weiß ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen