1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VPRT will mehr Flexibilität bei Verteilung von TV-Werbung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. November 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Verband privater Rundfunk- und Telemedien (VPRT) geht mit der Einschätzung des Präsidenten der Bayerischen Landesanstalt für neue Medien (BLM) konform, wonach die Werbezeiteinregelungen für die privaten Free-TV-Sender reformiert werden sollten. Insbesondere die starre Stundenregelung, welche die Werbezeit pro Stunde festlegt, solle entfallen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: VPRT will mehr Flexibilität bei Verteilung von TV-Werbung

    Ich wäre dafür alle Beschränkungen für die Privaten aufzuheben und auch endloses Produkt Placement zu zulassen.
    Bei den ÖR sollte Werbung komplett untersagt werden.
     
  3. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: VPRT will mehr Flexibilität bei Verteilung von TV-Werbung

    Ja, ich bin auch für eine Liberalisierung der Werbung im privaten Free-TV. Die sollen doch Werbung senden wann immer sie wollen, allerdings mit einer Einschränkung: Unterbrechende Werbung/Programmhinweise im laufenden Programm sind verboten.

    Und wie Hose schon geschrieben hat: Absolutes Werbeverbot für den ÖRR.

    Juergen
     
  4. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: VPRT will mehr Flexibilität bei Verteilung von TV-Werbung

    Werbung bei den Privaten sollte Pflichtprogramm werden. Ohne Werbung wäre der Unterhaltungswert gleich Null.
    Was ich noch vermisse ist ein reiner Werbekanal in HD. Das die darauf noch nicht gekommen sind, wundert mich.
    Man siollte auch die, die keine Werbung schauen mit einer Servicepauschale von 50€ beteiligen.
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.903
    Zustimmungen:
    730
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: VPRT will mehr Flexibilität bei Verteilung von TV-Werbung

    Hallo? Hat man in all den Jahren das Geschimpfe der Zuschauer nicht gehört?
    Besser wäre es, wenn es weniger Werbeblöcke gäbe. Dafür dürften diese dann auch länger sein...
     
  6. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: VPRT will mehr Flexibilität bei Verteilung von TV-Werbung

    Ich bin dafür , die Werbezeiten bei den Privaten freizugeben.
    72 Min. Werbung pro Stunde und sie haben keine Produktions-
    kosten mehr,gut , auch keine Zuschauer.
    Aber sie wollen keine Beschränkungen , also befreit sie davon.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: VPRT will mehr Flexibilität bei Verteilung von TV-Werbung

    Gibts doch schon die Verkaufssender senden doch angeblich schon so.:D
     
  8. joergus

    joergus Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: VPRT will mehr Flexibilität bei Verteilung von TV-Werbung

    Ich empfehle QVC HD, zu empfangen z. B. bei KDG im Paket "Privat HD" (zusammen mit Pro 7, RTL usw. gegen Servicepauschale empfangbar). Also alle deine Bedingungen erfüllt.:D
     

Diese Seite empfehlen